Hundenachwuchs da- Hundemama bei Geburt gestorben.

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von huzi11, 18.05.12.

  1. 18.05.12
    huzi11
    Offline

    huzi11

    Hallo,

    heute war ein schlimmer Tag.:-( Die Hündin meiner Schwägerin hat heute morgen 4 Hundebabys bekommen. 2 Weibchen, 2 Männchen. Ein Baby lag komplett quer, es musste ein Kaiserschnitt gemacht werden. Das hat die Hundemama nicht überlebt und ist gestorben:crybaby:.(lange Wehen, Narkose... das war wohl alles zuviel) Die Hundebabys haben jetzt keine Mama mehr und müssen per Flasche aufgezogen werden.Sie sind noch in der Tierklinik und können nächste Woche abgeholt werden. Der Hundepapa lebt auch bei meiner Schwägerin- mal sehen wie er reagiert, wenn die Babys nach Hause kommen.

    Wir sind alle ganz schön geschockt!

    Gruß Isabel
     
    #1
  2. 18.05.12
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Hallo,

    oh je, das ist das Schlimmste überhaupt!!

    Hoffentlich kommen die Kleinen durch, alles Gute für sie! Schaut ihr euch nach einer Hundeamme um?
     
    #2
  3. 18.05.12
    latina
    Offline

    latina

    Guten Abend Isabel,

    oh nein, wie traurig ist das denn! :goodman:

    Da kann ich Euren Schock gut verstehen - damit rechnet man bei einer Geburt von kleinen Hunden sicher nicht, sondern freut sich zunächst ja mal ganz arg auf den Nachwuchs.
    Hoffentlich kommen die Kleinen durch. Sie aufzuziehen ist nun auch eine große Aufgabe und sehr zeitintensiv, da der Hundepapa die Mutter ja nicht ersetzen kann, macht aber auch sicher viel Freude, wenn man sie aufwachsen sieht.

    Wünsche Euch nun viel Glück bei der Aufzucht und vielleicht stellst Du dann -wenn möglich- Bilder von den Kleinen ein.
     
    #3
  4. 18.05.12
    huzi11
    Offline

    huzi11

    Das unglaubliche ist ja noch, das meine Schwägerin einen Tag vorher auch ihr eigenes Baby(unser Patenkind) bekommen hat und immer noch im Krankenhaus ist. Sie wird jetzt morgen entlassen, wenn es dem Baby gut geht. Dann fahren sie und ihr Mann in die Tierklinik, da bekommen sie alles erklärt. Welche Milch, in welchen Zeitabständen muss gefüttert werden etc....
     
    #4
  5. 18.05.12
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Isabel,

    das tut mir unendlich leid :-( .................. hoffe die Kleinen überleben ...........
    War grad richtig geschockt beim lesen deines Artikels........... *drückdichmalganzfest*
     
    #5
  6. 18.05.12
    huzi11
    Offline

    huzi11

    Vielen Dank für eure Anteilnahme-das tut gut!
     
    #6
  7. 18.05.12
    Claude29
    Offline

    Claude29

    Hallo Isabel

    Au weia, das ist ja schlimm!!!! Was für eine Aufgabe!!! Das Baby und die Hundeweisen, da wünsche ich deiner Schwägerin und deinem Bruder viel Kraft und das niemand zu kurz kommt in der nächsten Zeit!!!!

    Liebe Grüsse Claudia
     
    #7
  8. 19.05.12
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo, Isabel!

    Das tut mir so Leid :-(! Hoffe, Ihr bringt die Kleinen durch. Das wird nicht einfach werden, aber ich drücke Euch und den Kleinen, ganz fest die Daumen! :goodman:
     
    #8
  9. 19.05.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Isabel

    früher hab ich bei meinen hunden Esbilac verwendet zur aufzucht Welkas-Shop - Esbilac Aufzuchtmilch

    heute würd ich Ziegenmilch nehmen Welkas-Shop - Ziegenmilch Farmfood No. 1, 3000gr. Eimer Aufzuchtmilch Ziegenmilch Farmfood No. 1, 3000gr. Eimer Aufzuchtmilch FAF 12033

    je nach größe der welpen eine Flasche oder einmalspritze mit aufsatz sauger

    wahrscheinlich müsst ihr das im Internet bestellen darum ist schnelles Handeln angesagt das alles parat ist wenn die Babys nach hause kommen

    falls du noch fragen hast meld dich
     
    #9
  10. 19.05.12
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo huzi11,

    das tut mir aber leid.

    Ich drück euch jedoch ganz fest die Daumen, dass sich die kleinen Hundebabys schnell und gut entwickeln und dass dieses Komplikationslos verläuft.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Erdenbürger!!!!
     
    #10
  11. 19.05.12
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo huzi 11,

    oh je, das ist aber traurig. Auf deine Schwägerin kommt und ihre Familie kommt da ja nun eine ganze Menge Arbeit zu.
    Es sind ja nun im Grunde genommen 5! Babies, die versorgt werden wollen. Eine zeitintensive, aber bestimmt auch sehr schöne Aufgabe. Alles Gute!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #11
  12. 19.05.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Isabel,

    hmm, das sind ja wirklich keine guten Neuigkeiten! Hoffentlich schafft es deine Schwägerin, ihr eigenes Baby und die vier Welpen aufzuziehen - ich denke, die nächsten Wochen werden extrem anstrengend werden.
    Wohnt ihr denn weit weg oder könnt ihr ihnen unter die Arme greifen?
     
    #12
  13. 19.05.12
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo Isabel,

    das ist ja traurig. Ich hoffe, die Kleinen überstehen es gut und ihr bekommt wenigstens sie durch. Alles Gute für Euch und die Welpen.
     
    #13
  14. 19.05.12
    Sude
    Offline

    Sude

    Hallo Isabel,

    erst einmal ganz herzliche Glückwünsche für den menschlichen und tierischen Familienzuwachs!! Dass die Hundemama ihre Kleinen nicht aufziehen kann, ist ganz furchtbar!! Der Hundepapa wird da zunächst auch nicht viel Sinnvolles beitragen können, die gesamte Last liegt bei der Menschenmami und ihrer Familie. Ich wünsche allen viel Gesundheit, Kraft und gute Nerven und liebe Helferlein!!

    Gaaaanz liebevolle Grüße
    Susanne mit Schroeder
     
    #14
  15. 21.05.12
    huzi11
    Offline

    huzi11

    Hallo,

    Juhu, wir haben eine Amme für die Jungen gefunden. Die Hündin hat selbst 2 Jungen, die zehn Tage alt sind und jetzt hat sie auch noch unsere angenommen. Wurden sofort abgelegt und gekuschelt. Die 2 , die am schwächsten trinken und nicht gut zunehmen, mussten leider in die Tierklinik und werden dort erst mal per Hand gefüttert. Die Hundamme schafft es auch nicht 6 Jungen zu säugen. Jetzt heißt es abwarten und hoffen!:eek:

    Lg Isabel
     
    #15
  16. 21.05.12
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo, Isabel!

    Das freut mich jetzt aber für die Kleinen=D! Und die Schwächsten sind in der Klinik bestimmt in guten Händen! Die haben da auch die Zeit und reichlich Kenntnis! Drücke weiter hin die Daumen, dass die Kleinen es schaffen! Bitte lass uns weiter teilhaben! :)
     
    #16
  17. 26.05.12
    huzi11
    Offline

    huzi11

    Hallo,

    alle jungen Hunde sind wohlauf und haben jetzt ihre erste Woche hinter sich gebracht-wir hoffen, dass es so gut weiter geht!;)

    Lg Isabel
     
    #17
  18. 27.05.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Isabel,

    toll, es freut mich sehr, das zu lesen! Und wie geht es deiner Schwester bei der "Doppel-Belastung" Baby und Welpen?
     
    #18
  19. 27.05.12
    Spook
    Offline

    Spook

    #19
  20. 27.05.12
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    Hallo, es ist ganz toll wie das läuft:blob2:, vor allenDingen die sozialen Kenntnisse die für die Welpen verloren gegangen wären durch die Handaufzucht, das ist auch ganz wichtig. Dann weiter viel Erfolg und Glück für die Mama mit ihrem Baby und natürlich auch für die Welpen.

    Gruß Andrea
     
    #20

Diese Seite empfehlen