Hurra, Alfredo ist da!

Dieses Thema im Forum "Pizzaofen (Alfredo): Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Plätzchen, 06.07.09.

  1. 06.07.09
    Plätzchen
    Offline

    Plätzchen Fahrradhexe

    Hallo ihr Lieben,

    als wir gestern aus dem Kurzurlaub kamen, stand der kleine Italiener einfach vor der Tür. Da war die etwas antrengende Heimfahrt schon wieder vergessen, und ich war gleich happy :blob:.
    Am Freitag wird bestimmt der erste Pizzaversuch gestartet, ehr geht es zeitlich leider nicht.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag
    Plätzchen
     
    #1
  2. 06.07.09
    Jocook
    Offline

    Jocook

    Gratulation,
    wenn du Lust hast, schreib doch mal, welchen Typ du hast (9016 oder 9070) und ansonsten wünsche ich dir viel viel bessere Erfahrungen zum Anfang, als ich sie hatte, jedoch nun bin ich ja total zufrieden und happy,

    lieben Gruß
    Jo
     
    #2
  3. 06.07.09
    Zotty
    Offline

    Zotty

    Hallo Plätzchen,

    ich gratuliere Dir zu Deinem neuen italienischen Hausfreund. Olala, backen wir eine Pizza, olala, Pizza wunderbar
    [​IMG]
     
    #3
  4. 07.07.09
    serenity
    Offline

    serenity

    Hallo Plätzchen,

    gerade wurde mir der Alfredo ins Büro gebracht. Natürlich warte ich nicht 5 Tage bis der Teig fast umkippt sondern es muss auch eine Stunde gehen tun. Dann bin ich mal auf heute Abend gespannt.

    Erzähl mal, wie deine ersten Versuche gelungen sind.

    Viele Grüße
    serenity
     
    #4
  5. 07.07.09
    Trischa
    Offline

    Trischa

    Aaaalso: ein 6-TageTeig ist einfach unübertroffen. Jede andere Alterstufe tut es auch aaaaber, die Krönung ist eben das Alter!!!=D
     
    #5
  6. 08.07.09
    serenity
    Offline

    serenity

    Hallo,

    ich habe gestern den Alfredo ausprobiert. Ich hatte nur Teig mit 1 Stunde Gehzeit.

    Erstmal angeschaltet und - nichts. Mein Mann hat ihn auseinandergenommen und festgestellt, dass das Kabel nicht am Stecker befestigt war. Außerdem gibts keine Sicherung im Gerät.

    Zweiter Versuch:
    Es war schon schwierig, die Pizza auf den Stein zu bekommen. Dann habe ich mich an die Zeiten gehalten und 1 cm Kohle erhalten.

    Dritter Versuch:
    Maisgries auf die Brettchen, Temperatur auf 1,8 ud nach dem Drehen nur 3 Minuten. Hat geklappt und gut geschmeckt. Heute im Büro kalte Pizza, immer noch sher gut.

    Gut dass ich hier viel gelesen hatte und danke für die Tipps. Der Alfredo ist ja etwas "nackt" und aus dünnem Blech, man muss wirklich konzentriert dabei bleiben. Logisch ist auch, dass jeder ein bisschen anders ist.

    Bei mir waren die Blasen nach 1 Minute schön hoch und beim Herausnehmen wieder klein. Auf den Fotos hier ist das anders. Wie bei allem: für ein perfektes Ergebnis muss man etwas üben.

    Der Aufwand und die Aufregung war noch etwas groß, ich werde das nächstemal sicher auf Vorrat backen. Gestern waren es 800 gr Mehl nach Pippilotta. Künftig wohl mehr und dann einfrieren.

    Ich habe das alte Modell als Paket genommen und jetzt den Originalstein übrig, kann man irgendwas Gescheites damit anfangen?

    Viele Grüße
    serenity
     
    #6
  7. 08.07.09
    Jocook
    Offline

    Jocook

    Hallo und Glückwunsch, du hast m.E. das richtige Modell gewählt.. trotz der Anfangsschwierigkeiten.
    Es freut mich besonders, dass auch du festgestellt hast, dass das mit dem Maisgries eine wunderbare Hilfe ist.

    Und hebe den Originalstein bloss gut auf, ich backe z.B. nur darauf und meine Pizzen werden inzwischen einfach ""super-italienisch""

    Weiterhin viel Spass mit Alfredo wünscht

    Jo
     
    #7
  8. 08.07.09
    serenity
    Offline

    serenity

    Hallo Jo,

    also den Cordierit-Stein oder den Schamottstein? Was ist am alleritalienischsten?

    Glaube irgendwo gelesen zu haben, dass es egal ist. Wenn ja, würde ich den überflüssigen Stein verschenken.

    Viele Grüße
    serenity
     
    #8
  9. 08.07.09
    Jocook
    Offline

    Jocook

    Hallo,
    ich habe viele Jahre - bevor ich nun den Alfredo mit SCHAMOTT-Stein
    bestellte - meine Pizzen, Brot und Brötchen in einem Gaggenau-Backofen gebacken, der mit einem Schamott-Stein versehen war.
    Ich schwöre auf Schamott! Und die Italiener benutzen in ihren Öfen auch nichts anderes.

    Der Kunst-Stein, den du z.Zt. offenbar bevorzugst, ist sicher praktisch, man kann ihn nass abwischen etc etc, aber in meinen Augen halt "nur" ein Kunst-Stein.

    Der Schamott-Stein des Alfredo hat ja überdies 2 praktische Henkel, mit denen du das Ding einsetzen und wieder rausnehmen kannst.
    Mein Tip:

    Probier doch einfach mal den Schamott-Stein aus, mach einen Vergleich.....aber behalte in jedem Fall den Schamott-Stein für später...

    Gruß

    Jo
     
    #9
  10. 08.07.09
    Trischa
    Offline

    Trischa

    Ich würde ihn auch auf keinen Fall verschenken!!!

    Wünschte, ich hätte zwei!!! So als Sicherheit!!!
    Ist aber kein Muss!

    Na ja, und Schamott ist eben original Italienisch!!!
     
    #10
  11. 08.07.09
    gabriele-v
    Offline

    gabriele-v Hexenkesselmaus

    Hallo,
    nach all den begeisterten Beträgen im Kessel, habe ich mich "überwunden" und den Alfredo bestellt. Den Teig habe ich auch gleich bereitet und kühl gestellt.
    Nachdem wir aus dem Kurzurlaub zu Hause waren, war auch unser neuer Gast da und heute.... heute wurde er gleich ausprobiert.
    Den Stein habe ich lt. Beschreibung vorgeheizt und dann die Pizza drauf. Jede Minute nachgeguckt und welche Freude - nach 4-5 Min. Backzeit wurde die perfekte Pizza entnommen. Die beste selbstgemachte Pizza, die ich je genossen habe. So wie vom Italiener mmmh.
     
    #11
  12. 09.07.09
    Plätzchen
    Offline

    Plätzchen Fahrradhexe

    Guten Morgen, :wav:

    also mein Teig ist seit Dienstag angesetzt und wartet nur auf mich.
    Eigentlich ist die "Einweihungsparty" von Alfredo für morgen abend geplant und Versuchsperson ist meine Freundin. :goodman:
    Doch wenn ich hier von ersten Verkohlkatastrohen lese, zwack´ ich heute etwas Teig ab und unternehme einen ersten Selbstversuch. (Will mich morgen nicht total blamieren.)
    Ich erzähl euch dann, wie es geklappt hat, bin selbst schon sehr gespannt.

    liebe Grüße und einen schönen Tag
    Plätzchen :p
     
    #12
  13. 09.07.09
    Trischa
    Offline

    Trischa

    Hallo Plätzchen,

    in der Beschreibung steht, dass man nach 2 Minuten mal nachsehen sollte. Da siehst du dann, wie weit deine Pizza ist. Du kannst den Deckel auch jederzeit wieder öffnen. Schadet der Pizza in keiner Weise.
    Man muss nicht zwangsläufig mit "Kohle" enden.;)
     
    #13
  14. 09.07.09
    Plätzchen
    Offline

    Plätzchen Fahrradhexe

    Mein erster Alfredoversuch !!!

    Hallo Alfredofangemeinde, :p

    mein erster Selbstversuch hat suuuuper geklappt.
    Dank eurer Hinweise und Ratschläge ist meine erste Pizza im Alfredo super gelungen und mmhh war echt lecker !!!
    Also, ich habe den Teig mit einem Rand ausgerollt, Pizzaiola ( hatte ich bzw. Minna schon am Dienstag gekocht) drauf und mit Ziegengouda belegt.
    Alfredo vorher auf Stufe 1 vorgeheizt laut Anleitung.
    Die zwei Holzspachtel habe ich mit Maisgries bestäubt und somit hat der "Transport" in den Alfredo super geklappt, nichts hat geklebt.
    Guter Tipp !!! ;)
    Jetzt Alfredo auf Stufe 3 und nach ca. 2min. habe ich mal gelunst und siehe da, mein kleiner Italiener backt nicht ganz gleichmäßig. Also habe ich die Pizza ca. 180 Grad gedreht und nach weiteren 2min. war mein Mittag fast fertig. Nun kam noch Parmaschinken zerpflückt und Ruccola drauf und ich konnte meine erste Alfredo - Pizza genießen.:wav:

    Danke für´s Anstecken mit der Alfredokrankheit.:rolleyes:
    Morgen kommt meine Freundin mit Mann und zu viert wird der kleine Italiener so richtig eingeweiht, natürlich auch mit Rotwein.
    Und ich habe keine Bedenken mehr bezüglich Kohlepizza.

    liebe Grüße
    Plätzchen

    Buon Appetito :blob7:
     
    #14
  15. 09.07.09
    Jocook
    Offline

    Jocook

    Herzlichen Glückwunsch zum ersten geglückten Versuch.
    Es freut mich besonders, dass auch bei dir mein Tip mit dem Maisgries so gut angekommen ist.

    Liebe Grüsse

    Jo
     
    #15
  16. 09.07.09
    Trischa
    Offline

    Trischa

    Glückwunsch! Na, denn man viel Spaß mit Pizzabacken!=D

    Übrigens:
    Mein Alfredo backt gleichmäßig. Sollte das nicht so sein, kann man das Drehen umgehen, indem man die Heizspirale etwas nachjustiert.

    Sie sitzt manchmal nicht ganz gerade. Wie das geht, seht ihr hier:

    Heizspirale
     
    #16
  17. 09.07.09
    Plätzchen
    Offline

    Plätzchen Fahrradhexe

    Hallo Trischa,

    danke für den Tipp. ;)
    Da darf mein Mann morgen auch mal an Alfredo ran und den Abstand kontrollieren.

    liebe Grüße
    Plätzchen :color:

     
    #17
  18. 09.07.09
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi zusammen,

    auch ich habe heute zwei riesige Pakete mit Alfredos.... ja Alfredos erhalten.
    Ich hab nämlich eine Sammelbestellung gemacht und gleich 7 Stück bestellt.
    Der Service ist und war immer Top im Tomishop.
    Lach... reimt sich ja sogar.
    Morgen habe ich große Auslieferung. Mal sehn, wie die anderen klar kommen.
     
    #18
  19. 10.07.09
    Francesca
    Offline

    Francesca Inaktiv

    Hallo Jo,
    ich hab' da mal eine Frage... Was ist denn das "richtige" Modell. Ich verfolge nun schon eine Weile die Einträge wg. Alfredo. Es gibt ja das alte und das neue Modell. Ich habe mir die Beschreibungen auch schon durchgelesen. Ich möchte mir einen Alfredo zulegen, bin aber nicht sicher welches Modell. Wo siehst du denn die Vor- bzw. Nachteile. Danke für deine Hilfe!!
     
    #19
  20. 10.07.09
    Jocook
    Offline

    Jocook

    Hallo, Francesca,

    ich bevorzuge das Modell DLD 9016 mit dem Schamott-Stein, den Kunst-Stein, der bei Tomishop als Set angeboten wird, brauche ich nicht, somit die 'einfache' normale Ausführung, die z.B. bei
    Bestron DLD 9016 Pizzasteinofen / Grill - d-living.de - life.style.shop.
    nur € 47,99 + Versand(3.99) kostet.
    Das Gerät heizt bis 470° auf, also prima auch für 'Flammekuchen' und super für Pizza. Der Schamott-Stein lässt sich dank angebrachter Henkel leicht herausnehmen, wenn man den Alfredo mal reinigen will..
    Und zusätzlich wird ein Pfanneneinsatz mitgeliefert, in dem du viele Gerichte zubereiten kannst, siehe:
    Chaosqueen's Kitchen: Alfredo & Pizza
    Wie du sicher gelesen hast, habe ich seit vielen vielen Jahren ausgezeichnete Erfahrungen mit einem Schamott-Stein gemacht, somit kommt der Cordierit-Kunststein nicht für mich in Frage.

    Gruß

    Jo
     
    #20

Diese Seite empfehlen