Hustensaft aus dem Thermomix

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Artischocke, 23.02.08.

  1. 23.02.08
    Artischocke
    Offline

    Artischocke Inaktiv

    Hallo,

    habe nach langer Bronchitis mit allem möglichen aus der Apotheke, was keine entgültige Besserung brachte, einen Hustensaft nach altem Hausrezept im Thermomix ausprobiert und dann gleich durchgeschlafen - ohne zu husten:

    zum Weiterempfehlen:
    Meerrettich 7 Sek./ Stufe 7 - umfüllen
    1 kl.Zwiebel halbieren 7 Sek./ Stufe 4 - umfüllen
    nun 2 EL Meerrettich + 2 EL Zwiebel + 10 TL Honig + 5 EL Wasser
    5 Min./ 100 Grad / Rührstufe
    abkühlen lassen - tgl. 5 TL einnehmen ( ! nicht geeignet für Diabetiker ! )

    Gute Besserung !
     
    #1
  2. 23.02.08
    blue elephant
    Offline

    blue elephant Inaktiv

    AW: Hustensaft aus dem Thermomix

    Hallo Artischocke,

    das klingt ja nach schneller Genesung. WeErde Dein Rezept gleich mal ausprobieren, mich hat es heute auch erwischt. :-(
     
    #2
  3. 23.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Hustensaft aus dem Thermomix

    Hallo Artischocke,

    hast du vielleicht auch ein Mittelchen gegen Erkältungen, bei uns hat "leider" nie einer Husten.
     
    #3
  4. 23.02.08
    Mantelflickerin
    Offline

    Mantelflickerin

    AW: Hustensaft aus dem Thermomix

    Hallo Artischocke!

    Danke für Dein Rezept!=D
    Wenn mich der Husten erwischt, schlaf ich selten durch. Man können meinen, der Husten wird nachts erst richtig schlimm. :rolleyes:
    Mit Honig war der Erfolg eher gering und ich verzichte nach Möglichkeit auf die chemische Keule - da kommt Dein "Hustensaft" gerade recht!

    lg Kerstin
     
    #4
  5. 24.02.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Hustensaft aus dem Thermomix

    Hallo zusammen,

    es gibt noch einen ganz einfachen Tipp für die, die Nachts vom Husten gequält werden.

    3 Tropfen Thymianöl in eine Duftlampe oder aber wer wegen der Kerze Angst hat, die Tropfen auf einen nassen Lappen geben und diesen auf die Heizung legen. Hilft bei uns meistens!
     
    #5
  6. 24.02.08
    muima
    Offline

    muima

    AW: Hustensaft aus dem Thermomix

    Hallo Artischocke,:p
    vielen Dank für das Hausrezept. Ich greife auch nicht so gerne direkt zur Chemiekeule, daher werde ich dein Rezept bestimmt ausprobieren. Stellst du den Saft dann im Kühlschrank?
    Viele Grüße;)
    Monique
     
    #6
  7. 25.02.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Hustensaft aus dem Thermomix

    Hallo zusammen, hallo Kerstin S

    Ich hol den Thread noch mal oben.

    das wär doch was für deinen Thread Kerstin. ;)
     
    #7
  8. 28.02.08
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Hustensaft aus dem Thermomix

    Hallo Artischocke, vielen Dank für die Einstellung. [​IMG]
    Habe die letzten Tage einiges davon verdrückt und es hat mir sehr gut geholfen. Mir geht es schon wieder viel besser und bis nächsten Samstag zum Badentreffen bin ich wieder topfit, wie ein alter Turnschuh. [​IMG]
     
    #8
  9. 28.02.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Hustensaft aus dem Thermomix

    Hallo Muemmel,

    das stimmt aber so nicht, das heißt doch "fit wie ein Turnschuh" ;)
     
    #9
  10. 28.02.08
    Leckerli
    Offline

    Leckerli

    AW: Hustensaft aus dem Thermomix

    Bin nicht Artischocke, aber ich gebe Dir mal mein Rezept gegen Erkältung:
    Also sobald man irgendwas merkt:

    1 Orange
    1 kleine Zitrone
    1-2 Kiwi
    1/2 Banane im TM pürrieren Stufe 10, dann so viel Apfelsaft zugeben, dass es sich gut trinken lässt. Und das 3 x am Tag 1 Glas trinken!
    Uns hilft das prima - nehme auch manchmal noch andere Früchte dazu...
    Schmeckt wirklich auch lecker!

    Im Sommer gibt es Gazpacho - das ist eine kalte spanische Gemüsesuppe:
    da kommen viel Tomaten, rote Paprika, ein Stück Gurke, ein Apfel, etwas Salz und frischen Pfeffer aus der Mühle und vor allem auch Knoblauch rein... und wird ganz fein pürriert.
    Schmeckt mit Eiswürfeln serviert super lecker und macht Dich gesund!
     
    #10
  11. 29.02.08
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Hustensaft aus dem Thermomix

    Hallo Ulli, ich zähle mich zu den alten Turnschuhen [​IMG] . Nehme es im Normalfall aber jeder Zeit mit den *......* Turnschuh auf. Momentan bin ich immer noch etwas indisponiert.......... aber eine alte deutsche Eiche haut so schnell nix um.......hihihi.
    Hach noch was, falls du morgen zu diesem besagten Möbelhaus am Flugplatz gehen solltest - da wirst du glaube von 15 - 17 Uhr ein bekanntes Gesicht am *Hexenkessel* sehen. [​IMG]
    Wünsche dir ein wenig sturmgeplagtes Wochenende und bis zum 8.3. zur großen Gulaschschlacht...........[​IMG]
     
    #11
  12. 29.02.08
    tihv
    Offline

    tihv

    #12
  13. 29.02.08
    kochdoch
    Offline

    kochdoch Guest

    AW: Hustensaft aus dem Thermomix

    Hallo Artischocke,

    danke für's Rezept, das wird beim nächsten Husten im Einsatz sein.

    Bei uns gibts sonst immer den Radi-Saft. Man nehme einen schwarzen Rettich, höhlt ihn aus u. gibt brauenen Kandis hinein, den gezogenen Saft dann als Hustensaft verwenden. Löst prima!

    Ciao Elke ;)
     
    #13
  14. 17.03.08
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    AW: Hustensaft aus dem Thermomix

    Hallo an alle die es schon getestet haben!

    Da meine große seit heute Nacht schon wieder vom Husten geplagt wird, wollte ich mal dieses Rezept ausprobieren.
    Ist es denn durch den Meerrettich sehr scharf oder meint ihr das kann ich ihr geben? Wie lange kann man den Hustensaft dann ungefähr aufbewahren?

    Ratlose Grüße :confused:
     
    #14
  15. 15.01.09
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo! finde es gut, einen hustensaft aus natürlichen mitteln... meine kleine is wird erst zwei, kann ich ihr den geben? mich würde auch interessieren, ob er sehr scharf ist und ob ich ihn mit Apfelschorle vermischen bzw. verdünnen kann? liebe Grüße und vielen Dank im Vorraus
     
    #15
  16. 23.03.09
    BuffySummers
    Offline

    BuffySummers

    Hallo... :)

    Das Rezept ist ja prima... Hoffe es schmeckt durch den Honig auch relativ süß, sonst kann ich es meiner Großen sicher nicht "einflössen" *g* Aber testen werde ich es auf jeden Fall, den Husten wird sie nämlich scheinbar nicht los... :-( Der Arzt meint, das geht schon wieder, ist im Umlauf grade...

    Hat vielleicht jemand auch ein Rezept bei Halsschmerzen von Kindern? Also sie ist 4 und mit dem Gurgeln hat sie es nicht so... :-( sonst hätte ich ja schon die Salzwasser-Variante getestet... Aber da kommt dann gleich der ganze Mageninhalt mit *seufz*
     
    #16
  17. 19.03.10
    rianne
    Offline

    rianne

    Hallo Ihr Lieben...

    ich habe das eben gefunden ... und werde nun mal meinen Mann damit maltrtieren :blob7:
    Vielen Dank
     
    #17
  18. 06.06.11
    little60
    Offline

    little60 Inaktiv

    Hallo, danke fürs Rezept!
    Mal ne Frage:
    Da das Ganze ja sehr grob ist, muss ich den Saft wohl absieben, oder?

    Gr. Little
     
    #18
  19. 06.06.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,
    hab das Rezept soeben entdeckt und werde es das nächste mal beim Husten ansetzen.
     
    #19
  20. 07.06.11
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hi,

    ich kann mir gut vorstellen, dass Artischockes Hustensirup (ätherische Öle + Honig) hervorragend hilft:_applauso:! Bei kleinen Kindern würde ich persönlich aber auf Fenchelhonig in Tee zurückgreifen. Wird meiner Erfahrung nach eher angenommen und hilft auch.

    ICH würde den Meerrettichzwiebelhonig auf jeden Fall nehmen, aber meine Familie verschmäht:mad: ja schon den relativ harmlosen Zwiebelsirup, mit Meerrettich hätte ich leider gar keine Chance;).

    Eine Frage hätte ich allerdings: Wie lange hält sich das Gebräu? Kann man einen Vorrat davon anlegen, wenn ja, wie lagern? Zwiebeln bekommt man ja zu jeder Jahreszeit, mit frischem Meerrettich (der aus dem Glas wird wohl weniger geeignet sein) sieht es da schon schlechter aus.

    Würde mich freuen, wenn jemand ein Antwort parat hat, danke!
     
    #20
: hausmittel

Diese Seite empfehlen