Ich freu mich schon auf Ostern!

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Gerdi, 11.03.06.

  1. 11.03.06
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo Hexen,

    schön, dass das Osterforum für dieses Jahr eröffnet ist.
    Ein Dankeschön an Zauberhexe und Schmusäää für die ersten Beiträge.

    Ich liebe Ostern und auch die Fastenzeit (Vorbereitung auf Ostern) besonders. Während der Fastenzeit verzichte ich auf alles, was mit Schokolade zu tun hat und auf Kuchen und ähnliches. :angel4: Voriges Jahr habe ich so nebenbei auch noch 2 kg abgenommen. Im Kirchenchor üben wir schon fleißig für einen Gottesdienst mit rhytmischen Liedern (hoffentlich habe ich das richtig geschrieben???). Besonders schön finde ich die Auferstehungsfeier am Ostersamstagabend. Vor ein paar Jahren noch war diese erst am Ostersonntag um 5.00 Uhr morgens. Das war immer was Besonderes. Das Osterfeuer brannte und die Osterkerze wurde entzündet. Dieser Gottesdienst ist immer sehr feierlich. Meistens war ich alleine dort, da meine Lieben um diese Zeit noch in den Federn lagen. Ich brachte dann das Osterlicht und die geweihten Osterspeisen (Osterlamm, Brot, Eier usw.)nach Hause und hatte dann noch genügend Zeit ein schönes Osterfrühstück vorzubereiten.

    Von einer ganz lieben Bekannten habe ich schon Palmkätzchen geschenkt bekommen und zwar aus ihrem eigenen Garten. Die sind wunderschön und es ist kaum zu glauben, dass sie sich bei diesem Wetter herausgetraut haben. (Bei uns liegt noch jede Menge Schnee und die Temperaturen liegen meist um den Gefrierpunkt.)
    Wenn ich jetzt noch meine schönen, handgestickten (aber nicht von mir) Ostereier wieder finden würde, könnte ich schon meinen alljährlichen Osterstrauch herrichten. Das ist eine wirklich lustige Geschichte, die ich euch kurz erzählen möchte:

    Diese Eier hat eine Verwandte von mir gebastelt und es war sicher eine Heidenarbeit sie zu besticken. Ich habe die Eier immer mit meinen anderen Deko-Ostersachen aufbewahrt. Vor ungefähr 2 Jahren habe ich die Eier beim Aufräumen der Ostersachen woanders hingeräumt (warum, weiß kein Mensch, am allerwenigsten ich selber). Als ich beim nächsten Osterfest meinen Strauß dekorieren wollte, konnte ich natürlich meine schönen Eier nicht wieder finden. Einige Monate später entdeckte ich beim Stöbern meine geliebten Ostereier wieder, habe sie aber nicht zu den anderen Ostersachen geräumt. Beim nächsten Osterfest begann die Sucherei von Neuem, da ich mich nicht mehr erinnern konnte, wo ich die Eier gefunden hatte.
    Was soll ich euch sagen, bis heute weiß ich nicht, wo die Eier liegen!!
    Wahrscheinlich werden meine Urenkel sie irgendwann mal finden und dann werden sie sagen: "Ach, da sind ja die Uromas Ostereier, die sie immer gesucht, aber nie gefunden hat!!

    Ich wünsche euch allen eine schöne Fasten- und Osterzeit!

    Liebe Grüße

    Gerdi aus Niederbayern
     
    #1
  2. 12.03.06
    Cindybaker
    Offline

    Cindybaker

    Guten Morgen Gerdi,

    schön deinen Beitrag zu lesen.

    Bei uns in Schwaben gibt es natürlich auch die gleichen Bräuche.
    Ich selbst mach zwar nicht mit aber meine Eltern sind noch so der "alte Schlag".

    Ich glaub man schreibt rythmisch (oder)? :-O

    Sonnige Grüße heute (herrlich)
    von Cindybaker
     
    #2
  3. 12.03.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Gerdi =D
    danke für Deinen wunderschönen Beitrag, das hast Du toll ge- und beschrieben. Ich freue mich auch schon auf die Osterzeit, wenn das Wetter meine Vorfreude auch etwas trübt. Aber es kann ja nur besser werden. Die Vögel zwitschern schon so schön, dass es eine wahre Pracht ist und der Schnee wird hoffentlich bald endgültig verschwinden, damit die Blümchen mal eine Chance haben, ihre Köpfe aus der Erde zu strecken.
    Ich werde diese Woche auch mal nach meinen Ostersachen schauen und hoffe auch, dass ich alles finde. :wink:

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #3
  4. 12.03.06
    margret
    Offline

    margret

    Hallo ihr lieben Osterhexen,
    ich freue mich dieses Jahr ganz besonders auf Ostern,gehört vielleicht
    nicht ganz hier hin aber ich weiß das ich hier meinem Herzen ein wenig
    Platz machen kann.Meine Mama hat wiederholt Krebs und bekommt im
    Moment ziemlich harte Bestrahlungen und zu beginn der Osterwoche hat
    sie ihre letzt Bestrahlung und kann sich dann davon erholen.Aus diesem
    Grund freue ich mich besonders diese Jahr auf Ostern trotz alledem
    sieht es laut Aussage der Ärzte ziemlich gut aus,hoffenlich :cry: .So
    das hat so richtig gut getan,außerdem geht am Ostermontag mein
    Patenkind mit zur heiligen Komunion und für diesen Tag werde ich
    natürlich leckerem Kuchen aus dem Wunderkessel zaubern =D .

    Liebe Grüße Margret :rolleyes:
     
    #4
  5. 12.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Gerdi,

    danke für Deine netten Zeilen!! [​IMG]


    Hallo Margret,

    hoffentlich erholt sich Deine Mutter recht bald!! Ich drücke Euch die Daumen, daß alles in Ordnung ist!! [​IMG]
     
    #5
  6. 12.03.06
    margret
    Offline

    margret

    Hallo Susi,

    ich danke dir ganz lieb [​IMG]


    liebe Grüße Margret :rolleyes:
     
    #6
  7. 12.03.06
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo liebe Hexen, =D

    danke für eure Antworten.

    Margret:
    Auch ich wünsche deiner Mama, dass alles gut geht und sie wieder ganz gesund wird. Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich heuer ganz besonders auf Ostern freust, wenn die Bestrahlungen mit ihren schlimmen Nebenwirkungen noch vor den Feiertagen beendet sind und ihr gemeinsam das Osterfest feiern könnt.
    Außerdem wünsche ich euch einen schönen Kommuniontag und dir gute Ideen für Kuchen.

    Marion:
    Viel Glück bei der Suche nach deinen Ostersachen!

    Liebe Grüße
    von Gerdi aus Niederbayern
     
    #7
  8. 13.03.06
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    freue mich über die netten Zeilen von Gerdi und wie sie die Bräuche ein bisschen beschreibt. Also ich halte mich in der Fastenzeit auch daran etwas kürzer zu treten. Das gilt gennerell. Zum einen essen wir nur Sonntags Süßkram (+Kuchen) und unter der Woche nichts. Auch mit der Arbeit halte ich mich kürzer. Ich fühle mich nicht so in Hetze und habe den Kopf mal wieder frei.
    Ich freue mich auch schon sehr auf Ostern. Ich finde es schön zu lesen, dass auch andere noch mit etwas religiösen Glauben leben. Ich finde es schade, wenn vom "alten Schlag" oder "Schnee von Gestern" geredet wird. Mir jedenfalls bringt es sehr viel, man muss sich nur mal mehr damit befassen. Leider ist der Glaube bei vielen Leuten erst dann wichtig, wenn sie erst mal in "Notlage" geraten sind.
    Aber das muss ja jeder selbst wissen.

    Sorry, das wollte ich jetzt einfach mal loswerden.
     
    #8
  9. 13.03.06
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo Tigerente, :bear:

    da kann ich dir nur zustimmen.
    Ich würde mich schon als gläubigen Menschen bezeichnen und ich stehe auch dazu. Ich bin zwar auch keine "Heilige" und habe meine Schwächen (vorlaute Klappe) und Fehler, aber wer ist schon vollkommen?

    Es ist schade, dass viele Menschen, vor allem aber auch junge Leute, die Bedeutung der kirchlichen Feste gar nicht mehr richtig kennen. Dafür halten dann Feste wie "Halloween" bei uns Einzug und die kennt jeder!

    Du hast recht, wenn du sagst, dass man sich mit dem Glauben beschäftigen muss, um glauben zu können. Man muss ihn sich schon auch "erarbeiten".

    So, nun ist es genug, sonst bekomm ich vielleicht doch noch einen Heiligenschein!

    Noch was:

    Ich habe meine gestickten Ostereier wieder gefunden!!!!

    Liebe Grüße =D

    Gerdi aus Niederbayern :)
     
    #9
  10. 14.03.06
    Selisa
    Offline

    Selisa

    Hallo zusammen!

    @ Gerdi und Kerstin

    Auch ich betrachte mich durchaus aus gläubigen Menschen und leben mit verschiedenen religiösen Praktiken das Kirchenjahr mit. Für mich ist mein Glaube sehr befriedigend und gewinnbringend. Es freut mich, wenn ich das auch von anderen lese, denn beim sonntäglichen Kirchenbesuch habe ich leider oft den Eindruck, dass ich in meiner Altersgruppe ziemlich allein bin, was ich sehr schade finde.


    Bevor wir hier zu "heilig" werden:

    Herzlichsten Glückwunsch zum Wiederfinden deiner gestickten Ostereier, Gerdi!!!


    Liebe Grüße, Selisa
     
    #10
  11. 16.03.06
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo Selisa =D

    danke für deine Antwort.
    Ich wünsche dir eine schöne Fastenzeit und schöne Ostertage.
    Hoffentlich ist bis dahin der Schnee weg.

    Liebe Grüße

    von Gerdi
    aus Niederbayern


    PS.: Habe dir eine PN geschickt!!
     
    #11

Diese Seite empfehlen