Ich kann keinen Kartoffelsalat - Hilfe bitte

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von luckybeaker, 17.12.12.

  1. 17.12.12
    luckybeaker
    Offline

    luckybeaker

    Hallo Ihr Lieben,

    ich kann ja vieles, aber eins kann ich gar nicht: Kartoffelsalat! Ich habe mich auch schon durch die Suchfunktion gequält und bin ähnlich schlau wie vorher.
    Hat von Euch jemand ein ultimatives Rezept, aber mit weißer Soße?
    Den faule-Weiber-Salat habe ich natürlich auch gefunden, aber den bräuchte ich eben mit Mayonnaise. Und wenn ich die einfach reinkippe wird der Salat wieder so wie immer:
    Sieht aus wie Kartoffelsalat, ist aber nicht wirklich lecker.
    Ganz ehrlich: bis jetzt bin ich zu doof dafür - und Ihr könnt mir doch sicherlich aus dieser Misere raushelfen, oder?

    Vielen lieben Dank,
    Sandra
     
    #1
  2. 17.12.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Sandra,

    für einen Majonaise-Kartoffelsalat, wie ich ihn kenne und liebe, werden abgekühlte Pellkartoffeln verwendet und die Majonaise (gekauft oder im TM selbst gemixt) mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Gewürzgurkensud verrührt. Wenn die Majonaise zu fest ist, mit etwas Milch glattrühren. Dazu dann klein geschnipselte Gewürzgurken und nach Geschmack Fleischwurst, Eier, Apfelwürfel.

    Für Kartoffelsalat mit Majonaise auf keinen Fall einen bayrischen oder schwäbischen Kartoffelsalat als Grundlage nehmen und mit Majonaise "verfeinern", das schmeckt nämlich überhaupt nicht!

    Lecker ist auch diese Variante: Sommerlicher Kartoffelsalat mit Sylter Salatsoße
     
    #2
  3. 17.12.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    für uns Schwaben gibt es nur den einen einzigen richtigen Kartoffelsalat..mit Fleischbrühe und Öl und dann muss er mit uns "schwätzen"..*lach*. Aber wenn du einen guten geschmackigen mit Majo willst, dann nimm doch einfach ein Glas Miracel Whip und verwende das statt Majo. Dann hast du schon richtig gutes Aroma drin und du kannst den Kartoffelsalat noch mit Essiggurken, Äpfeln oder sonstigem als Partysalat aufpeppen.

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    @Gabi: gleicher Gedanke..*lach*.....ja, Pellkartoffel, das hatte ich vergessen zu erwähnen.....weil nur mit Pellkartoffeln schmeckt er uns....aber auch da gehen die Meinungen auseinander...:rolleyes:......die selbstgemachte Majo kann man gleich zu Beginn entsprechend würzen - ich hab schon versucht Miracel zu basteln, aber es kommt einfach nicht an die gekaufte Variante ran....:confused:
     
    #3
  4. 17.12.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    würzen musst du das Ganze natürlich auch ... nur Mayo reinkippen reicht da nicht
     
    #4
  5. 17.12.12
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Sandra,

    ich mache meinen Kartoffelsalat immer so:

    Pellkartoffel abkochen, pellen und in Scheiben schneiden. Abkühlen lassen.

    Je nach Menge des Salates 4-5 Eier hart kochen und abkühlen lassen.

    1 Tasse Gemüsebrühe herstellen und abkühlen lassen.

    Dann Miracle Whip mit Salz, Pfeffer, etwas Paprikapulver mischen (im TM oder per Hand). Soviel Gemüsebrühe drunter rühren, dass es eine nicht zu dicke, aber auch nicht zu dünne Soße gibt und schön würzig schmeckt.

    Die Eier fein würfeln (mit dem TM, Eierschneider oder Messer).

    Dann die Soße und die Eier zu den Kartoffeln gießen und je nach Geschmack Fleischwurst und Gurkenwürfel unterrühren. Den Salat auf jeden Fall ein paar Stunden durchziehen lassen.

    Falls die Kartoffeln viel Soße aufgesogen haben, rühre ich nochmal etwas Majo mit Brühe glatt und mische das vor dem Servieren unter. Dabei kann man dann ggf. auch noch nachwürzen, falls da Bedarf besteht.

    Genaue Mengenangaben kann ich Dir keine machen. Mach das so aus dem Handgelenk und von allem solange soviel rein, bis es mir schmeckt :)
     
    #5
  6. 17.12.12
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    ja so wie Claudia mache ich es auch. Meine Tochter mag z.B. keine Wurst, deshalb lasse ich die aus dem Salat und mache halt Wienerle oder Bockwurst extra. Wir mögen auch noch Erbsen darunter gerührt (in dem Fall eine kleine Dose). Eier gehören auf jeden Fall dazu, ich hatte beim letzten Mal ein Ei zur Deko aufgehoben und da schmeckte der Salat irgendiwe fad. Als wir dann das ei noch reingeschnippelt hatte wars wie immer. Scheinbar binden die Eier das Ganze noch zusätzlich. Ich mache vorsichtshalber immer die doppelte Menge Soße, denn Erfahrungsgemäß saugen die Kartoffeln noch ordentlich Soße auf und sind dann zu trocken.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim nächsten Versuch, du wirst sehen irgendwann klappt´s.
     
    #6
  7. 17.12.12
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Sandra,

    diesen Kartoffelsalat mit Majo gibts bei uns immer an Heilig-Abend.

    Wie Susasan schon schrieb, nehme ich auch Miracle Whip. Das schmeckt wirklich gut und ich habe noch keinen selbstgemachten Ersatz dafür gefunden. Auch bei mir sind gekochte Eier, Gewürzgürkchen und Fleischwust-Würfel drin. Abgeschmeckt wird mit dem sud der Gürkchen. Schmeckt klasse. Bei uns wird das alles gewürfelt, also auch die Pellkartoffeln. Das ganze wird einen Tag vorher zubereitet (abends) und schmeckt erst am nächsten Tag so richtig gut!

    Gutes Gelingen!
     
    #7
  8. 17.12.12
    bine12
    Offline

    bine12

  9. 17.12.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Sandra,dazu gebe ich auch mal meinen Senf. ;)
    Den Kartoffelsalat bereite ich immer noch nach einem Rezept meiner Schwiegermutter zu.
    Pellkartoffeln mit 2-3Karotten kochen,schälen und in Scheiben schneiden,ist nichts außergewöhnliches, ;);)
    über die lauwarmen Kartoffelscheiben Salz,Pfeffer,Essig,etwas Sud von Gewürzgurken geben.Je nach Menge der Kartoffeln 100-200ml Milch zum kochen bringen und darin klein gewürfelte Zwiebeln und etwas Gemüsebrühe aufwallen lassen und über die Kartoffeln gießen.Durch diesen Sud aus Milch sieht der Salat ein bisschen wie mit Majo angemacht aus.Wir mögen gerne lauwarmen Kartoffelsalat.
    Die Zwiebeln sind so bekömmlicher und der Kartoffelsalat kann dann auch,falls etwas übrig bleibt,noch am nächsten Tag gegessen werden.
    Man kann dann je nach Geschmack Gurkenwürfelchen oder Erbschen,Radieserl und frische Gurke dann eher in den abgekühlen Salat geben.
    Ich glaube morgen gibt es Kartoffelsalat,mmmmhhhh =D
     
    #9
  10. 17.12.12
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallo Sandra!

    Das mit dem Kartoffelsalat ist auch bei mir so eine Glückssache!:-(
    Ich habe schon ganz oft den "Faule-Weiber-Kartoffelsalat" (TM-Rezept) gemacht, und jedes Mal schmeckt er anders.Mal ist er wirklich perfekt, dann wieder nur für den Hausgebrauch zu gebrauchen. Ich denke es liegt an den Kartoffeln.
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall gutes Gelingen.
     
    #10
  11. 17.12.12
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Hallo Sandra,
    ich mache den Kartoffelsalat auch so wie Claudia. Bei uns gehört außer Eiern und Gürkchen noch ein kleingeschnittener Apfel hinein. Oft ersetze ich die Wurst durch Schinkenwürfel.
    Liebe Grüße
     
    #11
  12. 17.12.12
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    Kartoffelsalat hängt immer von den Kartoffeln ab - es gibt ja auch spezielle Salatkartoffeln, die festkochend sind, oval in der Form sind, damit es gleichmäßige Scheiben gibt und diese auch in form bleiben beim Mischen. Vorwiegend festkochend geht auch gut. Und ein Kartoffelsalat muss gut durchziehen und mehrmals abgeschmeckt werden - die Kartoffel schluckt viel - hat meine Mama immer gesagt! Ich gebe nach und nach immer noch warme Brühe dran, damit der Salat richtig "schlotzig" wird. Es gibt nichts schlimmeres als ein trockener Kartoffelsalat:rolleyes:
     
    #12
  13. 18.12.12
    luckybeaker
    Offline

    luckybeaker

    Guten Abend,
    so viele Antworten und gute Tips, Danke Euch allen.
    Also wenn ich das richtig lese habe ich folgende Fehler gemacht:
    Nur einmal bei der Zubereitung abgeschmeckt und dann kurz vorm Essen - war also nicht richtig durchgezogen
    Keine Eier reingegeben - die scheinen wichtig zu sein
    Normale Mayo genommen aus dem Glas - ich werde es mal mit Miracel Whip probieren
    Zu wenig Soße drangegeben -bei mir war er echt pappig.

    Ich werde berichten, ob es geklappt hat! DANKE an alle!
     
    #13
  14. 18.12.12
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Sandra

    und nicht vergessen: von den Gürkchen ein wenig Flüssigkeit dazu.

    Das wird!!!!!
     
    #14
  15. 18.12.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo luckybeaker,

    mir gelang der Kartoffelsalat mit Mayo auch nie!

    Seit ich aber statt der langweiligen Mayo neuerdings ebenfalls die Sylter Soße verwende, schmeckt es mir.

    Ansonsten wandern in meinen Salat Eier, Zwiebeln, gehobelte Radieschen und evtl. einige Meerrettich-Schnitze hinein.
    Einen Apfel und/oder eine Gurke kann ich mit auch gut vorstellen.

    Ein kleiner Tipp am Rande:
    Rühr doch die Mayo mal mit 1 EL Essig und 2 EL Zucker an. Hört sich irre an, schmeckt aber!
     
    #15
  16. 19.12.12
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Guten Morgen,
    ich mache immer den Faulen Weiber Kartoffelsalat, da kam noch nie Mayonnaise dran. Mayonnaise bei Kartoffelsalat geht bei uns nicht. Ich mach es so wie im Rezept angegeben. Aber ich gebe später beim anmachen nicht gleich den ganzen Sud mit rein. Vorsichtig antasten und dann noch gut abschmecken. Brühe und diese warm ist das beste. Es kommen bei uns noch Gewürzgurken mit rein.
     
    #16
  17. 19.12.12
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo,

    da sind ja schon viele gute Tipps dabei!
    Ich kenne auch den Trick, ein rohes Ei unter die Mayo zu ziehen.
    Ich persönlich empfehle aber auf jeden Fall auch ein sehr würziges Abschmecken der Mayo ( ich benutze auch Miracle Whip), nehme manches Mal sogar einen Schuss Essig-Essenz, wenn der Geschmack mir zu laff erscheint.

    Gutes Gelingen!

    Schokoschatz (die Heiligabend wieder den Kartoffelsalat mit selbstgemachter Mayo wie von Oma macht und dabei ganz sentimental werden wird...)
     
    #17
  18. 19.12.12
    kön
    Offline

    kön

    Hallo zusammen,

    also, mein Kommentar passt vielleicht nicht ganz.

    Kartoffelsalat krieg ich wohl hin, aber was ich nicht kann ist, HÜHNERSUPPE uuaaahhhh... und die ess ich so gerne.


    LG
    Konny
     
    #18
  19. 19.12.12
    backversager
    Offline

    backversager

    Hallo,
    meine Familie liebt den Kartoffelsalat mit Mayo, ganz kleinen gurken- und eierstückchen und ausgelassenen Speckwürfelchen. Ist zwar auch etwas pampig, schmeckt aber superlecker.
    ;) Wünsche noch einen schönen Tag

    chris
     
    #19
  20. 19.12.12
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

Diese Seite empfehlen