Ich suche ein bestimmtes Buch

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von mingera, 29.05.13.

  1. 29.05.13
    mingera
    Offline

    mingera

    Liebe Mithexen,

    meine Tochter heiratet in drei Wochen. Nun hat sie durch die Blume einen Wunsch geäußert und ich bin nun auf der Suche:
    Sie wünscht sich das Buch, welches die Brautleute ca. in den fünfziger Jahren zur Hochzeit überreicht bekamen. Leider
    lebt meine Schwiegermutter nicht mehr, denn die haben damals 1951 geheiratet. Im Nachlass hab ich das Buch auch nicht gefunden.
    Wer kann mir den Titel oder irgendetwas über dieses Buch schreiben?
    Im Moment weiß ich leider nicht genug, um in Amazon oder Ebay zu stöbern.
    Ich möchte mich schon im voraus für Eure Mithilfe bedanken und wünsche Euch noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    mingera
     
    #1
  2. 29.05.13
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo mingera,

    du meinst vermutlich ein Kochbuch?
     
    #2
  3. 29.05.13
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo mingera,

    das Buch "Ich helf dir kochen" gibt es seit 1953 - meine Mutter hat es schon immer und auch mein Bruder und ich haben es jeweils zum Auszug bekommen. Es ist wirklich eine "Koch-Bibel", DAS Buch mit allen Grundlagen und tollen, gut schmeckenden Rezepten sowie vielen Tipps. Vielleicht meinst du das?
     
    #3
  4. 29.05.13
    mingera
    Offline

    mingera

    Liebe Molinchen,
    nein es war kein Kochbuch, es war eher so ein allgemeines Buch, über die Ehe, Familie, Kindererziehung etc.
    Vielleicht waren ein paar Rezepte drin, das weiß ich nicht so genau.
    LG mingera
     
    #4
  5. 29.05.13
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo mingera,

    noch ein Versuch - bei meinen Eltern gab es auch das Buch "Die gute Ehe" (gibt es aber, glaube ich, erst seit ca. 1960).
     
    #5
  6. 29.05.13
    mingera
    Offline

    mingera

    Liebe Renate,
    bingo, ich bin mir sicher, dass es das von meiner Tochter gewünschte Buch ist.
    Du hast mir sehr geholfen, denn jetzt kann ich in ebay oder amazon danach suchen.
    Liebe Grüße
    mingera

    P.S. Lieben dank auch an Sabine #danke
     
    #6
  7. 29.05.13
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo,

    "Die gute Ehe" wollte ich auch gerade vorschlagen. :) Meine Eltern haben es 1960 zur Hochzeit bekommen und ich habe als älteres Kind immer gerne darin geblättert. Es war schon damals für mich eine Zeitreise, die mich staunen lies. :rolleyes:
     
    #7
  8. 30.05.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    hier ein Vorschlag von mir: meine Eltern bekamen in den 50ern zur Hochzeit "Hausbuch für die deutsche Familie" herausgegeben vom Bundesverband der deutschen Standesbeamten.
    Hier findet man so schone Sätze wie "Mir gefällt die Hausfrau im Sommer am besten in einem hellen Waschkleid mit bequemen Schuhwerk.......... und im Winter? Wie wäre es mit einem Winterdirndl?" Wenn ich mal richtig lachen will, hole ich dieses Buch hervor - und kann im Nachhinein meine Mama viel besser verstehen.
     
    #8
  9. 30.05.13
    Lissie
    Offline

    Lissie

    #9
  10. 30.05.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    habe gerade gesehen, dass man das Buch bei booklooker noch kaufen kann
    Hausbuch f
     
    #10
  11. 30.05.13
    mingera
    Offline

    mingera

    Guten Morgen,
    jetzt bin ich leicht verunsichert!?!? In dem Buch, welche ich suche, steht der Satz drin:
    "wenn der schwer arbeitende Gatte nach Hause kommt, soll man ihn mit den alltäglichen Sorgen nicht belästigen"
    "die Kinder bevor der Ehemann heimkommt noch schön herasputzen"
    "ihm die Pantoffeln bringen"

    Wärt Ihr so lieb, die diese Bücher daheim haben, für mich nachzulesen, in welchem der beiden Bücher diese Sätze (nicht Wort für Wort, sondern im übertragenen Sinn) stehen???
    Ich wünsche allen, noch einen schönen freien Fronleichnamstag und liebe Grüße
    mingera
     
    #11
  12. 30.05.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo, also in meinem Buch steht folgendes:
    "Wann ist die Hausfrau eine gute Hausfrau? Für viele ist dies schnell beantwortet:Wenn sie gut kochen kann...............................Mit den praktischen Kenntnissen ist es aber nicht getan. Was helfen alle guten Kenntnisse, wenn immer am 25. das monatliche Geld zu Ende ist........ und wenn der Mann erst noch eine halbe Stunde auf das Essen warten muss, wenn er müde von der Arbeit kommt? ...... Einteilen muss die Hausfrau können ....... Dann wird eine Ehe nicht so leicht unglücklich werden."
     
    #12
  13. 30.05.13
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo mirenga,

    ich habe "Die gute Ehe" hier vor mir liegen und deine Sätze hören sich so an, als ob ich sie irgendwo darin finden würde!
    Da steht z. B.:
    "Eine Frau mit Lockenwicklern ist für den Mann kein schöner Anblick."
    "Es ist unverantwortlich, wenn die Frau einen Luxus treibt, unter dem Mann und Kinder leiden müssen."
    "Ehemänner sollten von Zeit zu Zeit selbst einkaufen gehen."
    "Für manchen Mann beginnt nach der Hochzeit die Erziehung zur Ordnung."
     
    #13
  14. 30.05.13
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Gabi.................
    ich weiß nicht, ob ich mich kringeln soll vor Lachen über diese Ratschläge aus dem Buch oder ob man nachträglich noch mit den Ehefrauen "von damals" größtes Mitleid haben sollte, wahrscheinlich!! Doch immerhin, der letzte Satz von dem, was Du gelesen hast, der Erziehung des Mannes zur Ordnung nach der Eheschließung........Der Verfasser (oder die Verfasserin) des Buches damals, die hatten dann doch schon mal einen Lichtblick in ihrer damaligen Ansicht, oder???
    Freuen wir uns, dass wir damals keine Ehefrau waren.............und einen Mixi hätten wir auch nicht gehabt!! In diesem Sinne Euch allen hoffentlich trockene Grüße,
    Chou-Chou
     
    #14
  15. 31.05.13
    Goldmarie
    Offline

    Goldmarie Die "Strahlemaus"-

    Hallo liebe Mingera, hallo auch an alle anderen "guten Hausfrauen" ;) !

    Zuerst einmal hoffe ich das du das passende Buch für deine Tochter schon gefunden hast. Wir haben zu unserer Eheschließung 1987 noch auf dem Standesamt ein Haushalts / Kochbuch geschenkt bekommen...wurde damals von der ortsansässigen Sparkasse gesponsert. Mit den herzlichsten Glückwünschen und der Anmerkung dass man hofft uns mit diesem Buch gute Anregungen zu geben und dass sich die genannten Firmen (es waren viele Firmenwerbungen in das Buch eingeklebt) freuen würden uns bei der Erfüllung unserer Wünsche und Anschaffungen beraten zu dürfen :).

    Als Kochbuchsammlerin habe ich mehrere solcher alten Schätzchen im Regal stehen. Unter anderm das "Vohenstraußer Kochbuch" welches in 10. Auflage im Jahre 1963 rausgegeben wurde (zwei Jahre vor meiner Geburt). Auf der ersten Seite steht der, für damalige Zeiten doch schon sehr kluge Satz:

    "Die Männer sind´s, die große Zeiten bauen,
    jedoch ein Volk, es steht und fällt mit seinen Frauen."
    (Tramfeld)


    Auf den nächsten Seiten kommt dann der Rat gottesfürchtig und treu, klug und fortschrittlich, wachsam und verschwiegen, liebevoll und gütig, arbeitsam, sparsam, ordnungsliebend und reinlich zu sein...und das schönste Lob aus dem Munde des Ehemannes für die Frau ist:"Ich habe eine gute Hausfrau".

    In den einzelnen Unterpunkten gibt es dann noch nähere Ausführungen zu den oben genannten Eigenschaften. Sätze wie: "Schweige, wenn deine Worte Anlass zu einem Streit geben könnten, besonders dem Manne gegenüber" lassen mich dann auch schmunzeln.

    Ja ja..."Das bißchen Haushalt macht sich von allein" von Johanna von Kozian!

    Liebe Waikita...alles Gute für das Brautpaar...und dir weiterhin viel Freude

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Gab oder gibt es eigentlich auch ein Handbuch für den guten Ehemann? :rolleyes:;)
     
    #15
  16. 31.05.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    hier hab ich noch nen Link ..

    Das Handbuch f

    gruss Uschi
     
    #16
  17. 07.10.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Guten Morgen,

    der Thread ist zwar wahrscheinlich nicht mehr aktuell - aber mein heutiger Fund beim Aufräumen passt auch in etwa dazu:

    Franziskanermissionar P. Elpidius -: Die sch (viele praktische
    aus dem Jahr 1936

    Tja, das waren noch Zeiten :rolleyes: da steht z.B. "Wenn statt Zucht Unzucht euer Verhältnis bestimmt: Ich sähe dich lieber tot. Fluch über Fluch wäre dein Anteil. Du wärst besser nicht geboren...."
    Nett, oder ?

    Das hier find ich lustig: "In einem ordentlichen Haushalt wird kein Stück der Haus- und Leibwäsche ungezeichnet (=mit Initialen bestickt) gelassen...." Ohoh, ich bin soo unordentlich ;) (aus dem Buch: http://www.zvab.com/häuslichen-Hand...ktischer-Haushaltungsunterricht/49545929/buch von 1888

    VG
    Pebbels
     
    #17
  18. 07.10.13
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo mingera,

    mich würde auch interessieren ob Du das richtige Buch gefunden hast und ob Deine Tochter sich gefreut hat. Gib doch bitte mal eine kleine Rückmeldung.
     
    #18
  19. 07.11.13
    mingera
    Offline

    mingera

    Hallo liebe "gute" Hausfrauen,
    nun ist ja doch viel Zeit vergangen. Wir haben das richtige Buch "Die gute Ehe" gefunden und sie haben sich köstlich darüber amüsiert. Sie hat es sogar als Lektüre in die Flitterwochen mitgenommen ;). Außerdem haben wir aus dem Internet noch folgendes "Houskeeping Monthly, vom 13. Mai 1956, Ratschläge ausgedruckt.
    Vielen Dank nochmal für die vielen Ratschläge. Euch wünsche ich nun allen eine schöne erholsame Herbstzeit.
    Viele Grüße
    mingera
     
    #19
  20. 07.11.13
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Die Zeilen, die Du meinst stehen genau so original in dem Buch


    aus der Reihe gibt es auch noch
    1x1 des guten Tons



    und 1x1 der Kindererziehung.

    alle drei Bücher habe ich von meiner Mutter „geerbt", sie sind immerwieder schön zu lesen. (Und es sind immer noch viele Dinge anwendbar!)

    Edit: Das letzte heißt Mutter und Kind, ich habe aber noch kein Foto gefunden, bei mir sind die bunten Schutzumschläge weg.
     
    #20

Diese Seite empfehlen