Ich werd alt, Kindergeburtstag und ich bin total platt. oder bin ich zu alt ?

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Zauberlehrling, 25.09.10.

  1. 25.09.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallöchen !
    Ich glaub ich bin zu alt für so etwas :cool: Geht es euch auch so? Unsere "Kleine" ist gestern 13 geworden, (oh Gott, ich weiß noch wie ich aus dem OP kam und mein Mann sie mit so einem roten Strickmützchen auf dem Arm hatte. Winzig klein und einfach perfekt. Das war doch erst vor kurzem !!!)

    8 Mädels sind gleich nach der Schule bei uns eingefallen. Ich hatte Waffeln und Muffins gebacken, Kakao und Tee gemacht. Naja die Waffeln und Muffins haben sie gegessen, trinken wollten sie lieber Mezzo Mix :-O

    Wir haben eine Wellness/Beautyparty gefeiert, also haben die Mädels danach jeder eine Gesichtsmaske bekommen. Schokomaske die kann man sogar abschlecken. Eine Mordsgaudi und ich hab tolle Bilder :cool: dann habe ich den Mädels einen alkfreien Cocktail gemixt und sie kamen sich vor wie die Dame von Welt =D Dann kam eine Kosmetikerin und hat die Mädels professionell geschminkt und beraten. Da sich die Kids in dem Alter ja meist unsicher sind wie sie sich am Besten schminken können und die ersten Versuche meist stark an einen Clown erinnern. Dann kamen um 18:30 Uhr die Jungs. Die Mädels waren sooo aufgeregt und es war einfach nur schön ihnen zuzuhören. Ich hab mich an früher erinnert gefühlt, gott das ist wirklich lang her.

    Dann haben mein Mann und ich Hamburger, Hot Dogs und Pommes gemacht. Die kamen super an und wir haben uns dann auch noch schnell was zu essen gemacht und sind dann in unsere Wohnung gegangen und ich habe das erste Mal an diesem Tag gesessen. Mir tat alles weh und ich wollte nicht mehr aufstehen. Die Party fand in unserer riesen Doppelgarage statt, dann hat mein Mann übernommen und ich bin um 23 Uhr völlig erledigt ins Bett. Er hat dann so um Mitternacht die Ansage gemacht das jetzt so langsam Schluß ist. Die haben alle bei uns übernachtet, ich hab natürlich total unruihg geschlafen und das letzte Mal ist mein Mann um drei Uhr runter und hat sie ins Bett gescheucht. (Mittlerweile waren sie in die Wohnung unten im Haus umgezogen)

    Jetzt bin ich seit einer Stunde wach und hab mich im Bad vor mir selber erschreckt, müde Augen, Augenringe, alles was dazu gehört und jetzt genieße ich die Ruhe vor dem Sturm. Nachher gibt es noch Frühstück und um 11 werden die müden Krieger abgeholt. Die Eltern tun mir jetzt schon leid :cool:

    Bei uns geht es dann heute mit der Buckligen weiter und morgen kommen dann nochmal die Pateneltern meines Mannes weil die heut nicht können. Am Montag werd ich wahrscheinlich den ganzen Tag im Bett bleiben *Scherz*

    Ich bin so froh das man das nur einmal im Jahr hat.

    Die Party war ein voller Erfolg aber ich fühl mich ungefähr wie 80 (das schlimmste ich seh wahrscheinlich auch grad so aus :dolar_big: )
     
    #1
  2. 25.09.10
    Nadine
    Offline

    Nadine

    Guten Morgen!
    Du arme...... Die Idee mit der Beautyparty find ich Klasse. Muss ich mir merken.
    Du fühlst dich wahrscheinlich gerade ziemlich sch......, aber deiner Tochter hat es bestimmt gefallen, und wird dir ewig dafür dankbar sein.
    Das Wochenende bekommst du auch noch rum,.....
    Viel Spass

    Nadine
     
    #2
  3. 25.09.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Guten Morgen Anke,

    Dein Bericht ist einfach herrlich. Ich habe zwar selber keine Kinder, erlebe aber viel bei meinen Freundinnen und Kolleginnen mit. Und ich kann es gut verstehen, wenn Du total platt bist (aber bei mir ist das ja immer, weil ich keine eigenen hab und das nicht gewöhnt bin... ;)). Wie Nadine schon schreibt: Deine Tochter wird Dir total dankbar sein und das ist es Dir bestimmt Wert. Und wenn Du die Möglichkeit hast, dann bleib am Montag einfach wirklich im Bett - danach bist Du auch wieder fit! ;)

    Feiert noch schön heute und morgen! :) :)
     
    #3
  4. 25.09.10
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Guten Morgen,

    das Gefühl kenne ich nur zu gut. Meine Tochter hat JEDEN Geburtstag mit Übernachtung gefeiert. Mittlerweile ist sie 19. :p
    Es wird mit jeden Geburtstag einfacher und je älter sie werden, um so mehr "Arbeit" übernehmen sie dann selbst. Also, du kannst hoffen.... hahaha..

    Liebe Grüße Skotty
     
    #4
  5. 25.09.10
    Fiete
    Offline

    Fiete

    Oh gott da weiß ich ja was mir blüht ! :rolleyes:
    Meine Tochter wird im Dez 9 Jahre alt und ich hatte gedacht es würde einfacher werden mit der Zeit!
    Aber nun lese ich ja , das ich anstatt Spiele nochviel mehr anbieten muß ! Oh meine Nerven !!:biggrin_big:
    Aber schon mal gut zu wissen was ihr so gemacht habt , das muß ich mir merken, schließlich steht mir dieses Programm ja noch bevor.
    Da ihr ja erfahren seid , was macht man den mit 9 Jährigen kleinen Divas ?
    Falls ihr was wisst nur her damit , wäre Euch ewig dankbar:prayer:
    Okay ich wünsche die gut Erholung und denke dran , jetzt hast Du ein Jahr Ruhe !
    Gruß Fiete

    PS: Bei mir kommt im Dezember Geburtstag- Marathon ! 06.12. mein Sohn und meine Tochter 24.12. ich liege am Heiligen Abend immer um 22 Uhr völlig Groggy im Bett, da die buckelige ;)Verwandschaft um 11 Uhr kommt und dann bis zum Nachmittag bleibt dannach aufräumen, meinen Vater im Pflegeheim besuchen und dann kommt zuhause die Bescherung und dann noch mal in RUHE essen( vorher war man ja beschäftigt, ca. 15 Leute bewirten ) ein Gläschen Wein und dann bin ich KO ! Aber wie oben schon gesagt Geburtstag ist ja nur einmal im Jahr !
    Ja und einen Vorteil hat es auch , das meine Tochter sich den 24.12. als Geburtstag ausgesucht hat ! Wir haben keine aufgeregten Kinder es gibt ja schließlich den ganzen Tag schon was, Erst Geburtstagsgeschenke, dann bei Opa schon mal Bescherung und dannach zu Hause nochmal.
    Man muß halt das beste draus machen und man gewöhnt sich auch daran !:happy_big:
    Und was noch positv ist, wir sind bei uns in der Straße nicht die einzigten, unsere Straße hat drei Christkinder !
     
    #5
  6. 25.09.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Gott zusammen,
    @ Anke, ist doch prima, daß die Party ein Erfolg war, das baut doch auch wieder auf. Vielleicht kannst Du ja am Abend mit einem guten Buch in die Badewanne zum Entspannen und Kraft tanken.
    @ Fiete, Geburtstage am hl. Abend sind für die Betroffenen schon stressig. Unsere Oma hatte vormittags immer die Gratulantenschar im Haus und dann müßte irgendwie der hl. Abend auch noch vorbereitet werden, aber irgendwie ging es immer, Kopf hoch.
     
    #6
  7. 25.09.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    So jetzt ist der letzte aus dem Haus und die nächsten kommen um halb vier. ;)
    Meine Tochter hatte nämlich statt 11 Uhr 12 Uhr abholen geschrieben. *grrr* manchmal könnte man sie erwürgen :rolleyes:

    @Diva also wir hatten bei uns und im Bekanntenkreis: Harry Potter Geburtstag, Bowling, Indianerfest, Klettergeburtstag, Naturkundemuseum, Kino, Schwimmbad, Halloweenparty, dann einen Geburtstag in einer Waldgaststätte mit einem mittelalterlichen Turm, da kam ein Turmgespenst und wir hatten Schnitzeljagd und die Kinder waren entsprechen verkleidet (Gespenst, Ritter, Fee, Prinzessin usw). Der war total Klasse und alle Kinder haben lange geschwärmt, Barfusspfad.
     
    #7
  8. 25.09.10
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    jawohl Geburtstage können schon recht anstrengend sein. Meine Tochter ist mittlerweile 27 und der Streß ist schon ziemlich lange her. Allerdings muss ich sagen, direkt nach der Schule und dann noch mit übernachten ist doch schon ziemlich lange für 13 -Jährige. Natürlich schlafen die nicht und kichern die halbe Nacht, deshalb hätte ich mit der Fete auch erst um 15:00 oder 16:00 Uhr angefangen. Die Idee mit der Kosmetikerin ist schon toll. Bei uns war es Gott sei Dank so, das wir wirklich nur "Kindergeburtstag" hatten, da die ganze Verwandschaft 240 km weit weg wohnt. Manches Jahr hats garnicht geklappt mit Oma- und Patenbesuch , dann kamen Päckchen und das war auch spannend. Jedenfalls höre ich im Bekanntenkreis auch immer nur vom "Streß". Ich denke, wir Eltern sollten uns mal fragen, ob man die Feste nicht ein bißchen abspecken könnten. Feiert Ihr Eure Geburtstage über 3 Tage ???? Also einmal Freunde, einmal Verwandte und dann nochmal mit denen die grade keine Zeit hatten???
     
    #8
  9. 25.09.10
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Hallo Anke,

    ja hast du den die Kosmetikerin nur an die Kids gelassen?

    Ich kann dich total verstehen!

    Nach den Kindergeburtstagen trinke ich auch immer einen Cocktail, aber sicher mit viel Alk.

    Ich weiß schon warum ich Bauzeichnerin und keine Erzieherin ;)!
     
    #9
  10. 26.09.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallöchen !
    die Kids gehen auf eine Ganztagsschule und kommen erst um viertel nach drei von der Schule ;) weil sie bis 14:35 Schule haben. Da viele 1 Stunde mit dem Bus heimfahren müssen ging das nicht anders. Wir haben es extra Freitag gemacht damit die Kids Samstag und Sonntag zum Erholen haben ;)
    Das feiern mit denPateneltern ist ja nicht mehr anstrengend da ja Kuchen usw noch übrig ist und da sie sich selten sehen hab ich sie extra noch eingeladen (sie wären ja eh irgendwann zum Geschenk abliefern gekommen und da hätt ich vielleicht noch extra Kuchen machen müssen. Das ist schon so in Ordnung. Das Anstrengendste ist das Feiern mit den Kids gewesen und ist es eigentlich jedes Jahr :rolleyes:
    Ich beschwer mich ja auch nicht weil man hat es ja selbst in der Hand, aber ich war einfach platt. Schlimmer find ich eigentlich die Eltern die am liebsten nichts machen, weil damit kein Dreck, nicht so viel Arbeit, Lärm oder sonstiges :cool: Das Schönste ist doch wenn die Kids happy sind, und das waren sie ....=D
     
    #10
  11. 26.09.10
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo,

    huch, da bin ich wirklich froh, dass bei uns in der Gegend es so üblich ist, dass nur in der Volksschule und im Kindergarten es zuhause "Kindergeburtstagsfete" gibt ;), ab heuer bin ich aus dem Schneider =D.

    Bei uns war das auch echt heftig, weil in dieser Zeit auch der Schwager Geburtstag hat und eine Schwägerin und da ist es sowieso üblich, dass man am Geburtstag selber hingeht, dann Party für die Kids, dann Allerheiligen fällt auch noch dazu mit Friedhofbesuch etc., dann kam der Patenonkel f. Allerheiligenbesuch und dann noch der Geburtstag mit der Verwandtschaft *puh* und das alles binnen 5 Tagen...
    Da war ich wirklich jedes Mal froh, wenn das vorüber war - bisserl besser aufgeteilt wär halt net schlecht :rolleyes: gewesen.

    Aber toll, überhaupt die Idee mit der Kosmetikerin!
     
    #11
  12. 27.09.10
    biggix5
    Online

    biggix5

    Hallo,
    ich frag mich gerade, was Ihr euren Kids dann mit 17 oder 18 bietet?
    Nicht böse sein, aber es wird bei vielen ganz schön übertrieben.

    Meine Tochter war vor ein paar Jahren(da war sie 5) bei Ihrer Freundin zum Kindergeburtstag eingeladen, da war ein Animateur da, der hat den ganzen Mittag die Kids bespaßt, zum Abendessen wurde dann das Essen geliefert! Chiccen Mc Nuggets mit Pommes.

    Liebe Grüße Biggi
     
    #12
  13. 27.09.10
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo Zauberlehrling!

    Ja, ich kenn das Gefühl auch. Aber wir haben jetzt einen 17jährigen, der seit 2 Jahren nicht mehr feiert, weil das uncool ist und lieber mit seinem besten Freund in die Therme fährt und einen fast 15jährigen, der in den Soccer-Park mit seinen Kumpels will und dort eigentlich wir Eltern bespaßt werden. Hinterher gibt es dort auch noch Pizza oder Pasta und ein Getränk! Alles mit drin im Preis.

    Aber mit 13 schon bis Mitternacht - dass hätte ich bei meinen Jungs nicht gewollt und ich hätte das auch niemals gedurft.
     
    #13
  14. 27.09.10
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Mensch Anke,

    das ist ja mal ein tolles "Programm" - sowas hätt ich mir auch gewünscht ;), ich denke da wird deine Tochter lange dran denken - und die Freundinen drüber sprechen ;), allerdings bleibt wirklich die frage - wie willst du das in den nächsten Jahren toppen ?

    Zum Glück sind das Jungs etwas einfacher gestrickt - bis jetzt jedenfalls (was ich so beurteilen kann).

    Bis letztes Jahr haben wir immer zuhause gefeiert - die Jungs waren je nach Wetter im Garten, im Hof oder im Planschbecken/Sandkasten - dann vor dem Essen (mit hilfe einer Freundin) haben wir je nach Motto - etwa einen Piratenhut bzw. etwas Fußballmäßiges gebastelt.

    Allerdings hätten uns mittlerweile die Jungs (beim ich glaube mittlerweile 5. Fußballgeburtstag) - den Garten verwüstet, deshalb haben wir diesmal eine Soccer-Halle angemietet - da war für die Jungs auch gleich Essen und Trinken dabei.
    Für uns total streßfrei - irgendwie hat was gefehlt :rolleyes: - nichtmal nen Fußballkuchen hab ich backen brauchen :-(.
    Naja wenigstens Fußball-Muffins für den Hort durften es sein ;).
     
    #14
  15. 28.09.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Ihr Lieben!
    ich denke es geht nicht darum es zu toppen ;) die Mädels hätten auch "normal" gefeiert. Durch Zufall bin günstig ich an die Kosmetikerin gekommen und da dachten wir das ist doch eine tolle Sache. Ich denke auch, daß dies das letzte Jahr war wo mit Programm gefeiert wurde.

    @biggi
    ja das stimmt schon, wobei es nur die Eltern als Wettbewerb sehen würden und nicht die Kids. Die sind Gott sei Dank auch noch mit weniger zufrieden. Ich persönlich halte nichts von solchen Denkweisen wie " wenn die das macht dann müssen wir das machen" oder "wir müssen uns was einfallen lassen" Allerdings muß ich zugeben das wir bisher immer tolle Geburtstage hatten, auch immer mit Programm, aber ich mache mir im Vorfeld auch immer viel Gedanken. Dann kommt es natürlich auf die örtlichen Gegebenheiten an und natürlich die finanziellen Möglichkeiten. Für mich gehört das halt einfach dazu und es ist für mich einfacher, als wenn ich nölige Kinder beruhigen müßte. Die vielleicht auch noch immer meckern "mir ist langweilig was machen wir jetzt" Das hatte ich einmal auf einem Geburtstag. Da war ein Mädel das hat so rumgenölt weil ihr langweilig war. Wir hatten noch eine dreiviertel Stunde bevor wir zum Bowlen gefahren sind. Das war die längste dreiviertel Stunde meines Lebens und hat mich echt geschafft. ;)

    Wie auch immer jeder muß für sich selbst entscheiden was er will und kann. Die Eltern sind diejenigen die sich immer unter Druck setzen, die Kinder erwarten nicht das ein Geburtstag von einem anderen getoppt wird. Sie freuen sich einfach das sie zusammen feiern können. Gott sei Dank :rolleyes:
     
    #15
  16. 28.09.10
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Anke,

    du hast schon recht, das mit dem "bespielen" muss gar nicht sein, allerdings kommt es auch auf die Kinder an.

    Wir hatten bei 2 von Tobias`Geburtstagen einen Jungen dabei - der auch ständig kam - "und was machen wir jetzt, was gibt es dann ...", alle anderen Kinder haben sich miteinander beschäftigt - und er hat "Programm" erwartet (was es bei uns nicht gab!!!), das Jahr drauf - hat Tobias ihn (zum Glück für mich) nicht mehr eingeladen!

    Nix für ungut - zwecks dem toppen ;)
     
    #16
  17. 29.09.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Susanne !
    Hab es auch nicht als Kritik aufgefasst :rolleyes:
    heute kann ich schon wieder lachen, wenn ich dran denke wie ich mich letzte woche gefühlt hab, als ich den Beitrag geschrieben habe :cool:
     
    #17
  18. 29.09.10
    Bastelprofi
    Offline

    Bastelprofi

    Hallo,

    man muss die Kids beim Kindergeburtstag irgendwie beschäftigen. Spiele, basteln, Essen, Trinken - je mehr Kinder, umso schwieriger.
    Nach dem Kindergeburtstag zum 5. habe ich immer Alternativen in der Hinterhand. Kleine Wettbewerbe, wie - wer kann am längsten nicht lachen, wenn er gekitzelt wird. Oder wenn ich Grimassen schneide, dürft ihr auf keinen Fall lachen - der Sieger bekommt ein Mini Tüte Gummibärchen :)
    ziehen immer und alle haben Spaß.
    Der Beautyparty- Einsatz ist eine coole Idee für die nächsten Jahre. Das werde ich mir auf jeden Fall merken. Ein Existenzgründer in dem Bereich ist bestimmt für eine solche Aktion zu begeistern und damit hoffentlich nicht ganz so kostenintensiv.
     
    #18
  19. 30.09.10
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Bastelprofi !
    Bei mir war es eine Umschülerin ;) und definitiv günstiger wie das was ich bisher so an Kindergeburtstagen bezahlt habe :cool:
     
    #19

Diese Seite empfehlen