Ideen für Snacks im Kiosk?

Dieses Thema im Forum "Rezepte Snacks: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Ulrike 1968, 18.05.11.

  1. 18.05.11
    Ulrike 1968
    Offline

    Ulrike 1968

    Hallo zusammen! Mein neuer Arbeitsplatz ist in einem Kiosk mit einem kleinen Imbißbetrieb.Mein neuer Chef sucht nun Anregungen für was "Neues." Da ich so gar keine Ahnung habe, bitte ich euch mal um Hilfe! Also bis jetzt gibt´s Fritten,Chicken-Nuggets,Bratwurst,Currywurst und Frikadelle.Alles mehr oder weniger in zwei kleinen Friteusen zubereitet.Mikrowelle ist auch vorhanden.Aber alles auf kleinstem Raum.Ach ja,es sollte schnell gehen und mit wenig Aufwand sein!:confused:

    Liebe Grüße,Ulrike.
     
    #1
  2. 18.05.11
    christina
    Offline

    christina

    Hallo Ulrike,

    mir fällt da spontan Sandwichtoast ein.
    Kennst du das? Ich meine die in einem Sandwichmaker gemacht. Ist wenig aufwand. Toast,Käse, Salami oder Kochschinken oder auch Thunfisch.

    Vielleicht wäre das etwas.

    Gruß Christina
     
    #2
  3. 18.05.11
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo Ulrike,

    was ich immer lecker finde, sind Country Potatoes mit einem guten selber gemachten Knoblauchdip. Oder auch panierte Champignons mit dem selben Dip. Wird ja auch frittiert (der Dip natürlich nicht ;)).
     
    #3
  4. 18.05.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Ulrike,

    Frühlingsrollen (werden auch in der Fritteuse gemacht) mit einem pikantem und/oder süß-saurem Dip wäre auch noch eine Idee.
    Oder wie wär's mit gebackenem Camembert und Preiselbeeren?

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #4
  5. 18.05.11
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Ulrike,

    also ich würde auf alle Fälle Schinken- Salami- und Käse-Baguette, belegt mit grünem Salat, Gurken, Tomaten, Ei, Remouladensoße, usw., anbieten. Fischsemmerl (Lachs oder Bismarckhering mit Zwiebelringen) werden auch sehr gerne gegessen.

    Schönen Gruß,
    Renate.
     
    #5
  6. 18.05.11
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    ich würde auf jeden Fall was für Vegetarier anbieten, denn das gibts fast in keinem Kiosk.

    Grünkernburger oder buntgemischten Salat, oder Käsebaguetts.

    Das wäre vielleicht was Neues, denn die Vegetarier oder Trennkostler kommen da am Kiosk meistens zu kurz!
     
    #6
  7. 19.05.11
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    hallo
    .... mir fallen noch Wraps ein das wird ja im Moment viel angeboten und ist mit wenig Aufwand gemacht. Fladenbrot mit Schinken Käse Salat, oder belegte Brötchen. Kochwurst. Börek (kann man beim Türken kaufen)
    Man müßte auch wissen was für Kundschaft ihr habt, eher Büro oder Bauarbeiter, oder Schüler ?
     
    #7
  8. 19.05.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo,

    da es ja nicht um gesundes Essen geht, bei meiner Tochter in der Schule ist wohl die 5 Minuten Terrine der Hit:rolleyes: kochendes Wasser drüber fertig, sonst würden mir noch Bockwurst mit Brötchen einfallen.
     
    #8
  9. 19.05.11
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo,

    Fritierte Zwiebelringe mit Dipp, oder auch fritiertes Gemüse. Pommes in allen möglichen Formen z.B. Spiralen. Käsenuggets mit Gemüse. Ist halt alles zum Fritieren.
    Oder Käseknacker (Würste mit Käse drin), scharfe Würste, lange Würste, Feuerwürste.

    Vieles wurde ja schon genannt.

    lg
    Andrea
     
    #9
  10. 19.05.11
    Ulrike 1968
    Offline

    Ulrike 1968

    Hallo zusammen!
    Vielen Dank für eure vielen Vorschläge! Der Kiosk ist in einem Freibad und die Hauptkunden werden bei gutem Wetter natürlich die Kinder sein mit schmalem Geldbeutel.Die Idee mit dem Sandwichen gefällt mir gut.Ich habe noch einen Sandwichmaker im Abstellraum.Habe ich irgendwann mal gewonnen,aber nur 1mal genutzt.Den werde ich mal mit in die Arbeit nehmen,mal sehen,was Chef dazu sagt.Was könnte man den wohl außer Käse und Schinken zwischen die Toast´s packen?Im Moment fällt mir da spontan nichts ein!:-(

    Liebe Grüße,Ulrike.
     
    #10
  11. 19.05.11
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo,

    ich habe früher mein Sandwich immer sehr gerne mit Fleischsalat und Käse /Tomate gegessen. Alles schön kräftig gewürzt.

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #11
  12. 19.05.11
    Sunflower2906
    Offline

    Sunflower2906

    Hallo Ulrike,

    Ich mag meine Sandwichtoasts am liebsten mit etwas Tomatenmark bestrichen dann Pizzawürzer drüber, frische Tomatenstückchen (weil Scheiben ist schwierig zu essen wenns heiß ist) und Mozzarella oder Feta dann ab in den Maker und genießen.. schmeckt total lecker!!!

    Ansonsten noch die Hawaii variante, gek. Schinken, Ananas und Käse.

    Wie wäre es wenn man verschieden Bestandteile hat und jeder sein Sandwich frei wählen kann??!!
     
    #12
  13. 19.05.11
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo,

    hätte da auch noch eine Idee: wie wäre es mit Obstsalat oder Fruchtspieße?
    Das mögen Kinder doch bestimmt auch gerne! Oder Rohkostspieße oder
    Spieße mit kleinen Cocktailtomaten und Mozzarellakugeln?
    Bei unserem Bäcker gibt es Laugenstamgen mit Leberkäse und Essiggurke mit einer Senfsauce
    die schmecken auch gut. Oder Baguette/Ciabattasemmeln mit Tomate-Mozzarella drauf?
    Pizzabrötchen wären auch noch eine Idee oder Hawai/Pizzabreze.
     
    #13
  14. 19.05.11
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    Hallo, ich finde ja Wraps immer lecker. Sind schnell zu machen.....gesund und können in Brotpapier oder Frühstückstüten auch ansprechend verpackt werden.
    Mach da immer welche mit Eisbergsalat, Karotten etc. Müßte mir Rezept zusammen suchen....Mache die Teile immer so nach gut dünken.
     
    #14
  15. 19.05.11
    Widukind
    Offline

    Widukind

    Hi Ulrike,

    im Freibad kommen auch "Matschbrötchen" gut an, das ist ein brötchen mit nem Negerkuss dazwischen....

    Ist auch was für den kleinen Geldbeutel...
     
    #15
  16. 19.05.11
    Ulrike 1968
    Offline

    Ulrike 1968

    Hallo nochmal! Die Idee mit belegten Brötchen ist mir auch schon gekommen.In der Bäckerei wo ich vorher war waren das immer der Renner!Belagmäßig hätte ich auch einige Ideen.Am besten liefen bei uns Schlemmerbrötchen(überbackenes Käsebrötchen mit Käse,Schinken und Salatgarnitur),Frikadellen-und Schnitzelbrötchen,sowie reichlich belegte Baguettebrötchen.Nur,wie lagere ich die fertigen Brötchen?Platz für eine Auslage gibt´s leider nicht,und gekühlt müßten sie ja auch liegen.Irgendwie müßten sie einzeln verpackt sein,damit der Verkauf möglichst schnell geht!Wenn in Spitzenzeiten bis zu 1000 Badegäste da sind bleibt wohl keine Zeit zum frisch belegen.In dieser Sache könnte ich noch einige Tipps gebrauchen!:-?

    Liebe Grüße,Ulrike.
     
    #16
  17. 19.05.11
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Hallo, wie wäre es mit Joghurt mit Obstsalat in einem Becher, dass ist bei uns im Geschäft der Renner.

    Dann Fleischkäse-Weck, überbackene Salami oder Schinkenbrötchen oder Schnitzelweck.
    Gibt es immer Abwechselnd.

    Dann in einer Schale, Kartotten gehobelt, Paprika in Streifen, etwas grüner Salat, Gurken in Scheiben und Tomaten, und das Dressing wird dann abgefüllt in kleine Becher, wenn der Salat verkauft wird.
     
    #17
  18. 19.05.11
    petramixi
    Offline

    petramixi

    Hallo Ulrike,

    du könntest zum Kühlen mit Kühltaschen und -akkus auskommen. Ich habe gestern bei Lidl eine Kühltasche, in die ein ganzer Kasten Bier paßt, gekauft. Die ist also sehr geräumig und ich denke mit ein wenig "Bastelei" kannst du ein "Regal" für Brötchen reinbauen und sie nach Bedarf entnehmen. Jedes Brötchen einzeln verpacken und aufeinander stapeln müßte auch gehen, zumindest bei den Wurst/Käsebrötchen. Bei aufwändigerem Belag wird das schon schwieriger.
     
    #18
  19. 19.05.11
    Ulrike 1968
    Offline

    Ulrike 1968

    Hallo petramixi!Die Idee mit den Kühltaschen ist echt klasse!Da hätte ich ja auch mal selbst drauf kommen können!:rolleyes:Als Verpackung müßten doch eigentlich handelsübliche Papierfrühstückstüten gehen.Dann denn Anfangsbuchstaben draufschreiben z.B.Sa für Salami etc.Im Freibad kommt es ja nicht auf eine schöne Verpackung an,sondern möglichst schnell möglichst viel verkaufen.Und hygienisch wär´s ja auch.Bei der Preisgestaltung hatte ich mir folgendes gedacht: Brötchen mit Aufschnitt 1,50€,Baguette-und Frikadellenbrötchen 2€. Ich denke mal,das sind ganz faire Preise,oder liege ich da falsch? Werde morgen mal "meine" Vorschläge beim Chef vortragen,bin gespannt,was er meint.Trotzdem wäre ich für weitere Anregungen dankbar! Vielleicht hat ja noch jemand die "Knalleridee!"

    Liebe Grüße,Ulrike,
     
    #19
  20. 19.05.11
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Ulrike,

    die Idee finde ich auch gut, aber ob der WKD da mitmacht? Wenn Ihr da bei einer Kontrolle nur ein halbes Grad unter der erforderlichen Temperatur seid, gibts schon mächtig Ärger.

    Ich hab mal nur nen Stand auf einem Weihnachtsmarkt gehabt und was es da für Auflagen gab................ oh oh..................
     
    #20

Diese Seite empfehlen