*Ideen oder Erfahrungen für Urlaub mit Hunden gesucht*

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von Schlemmermäulchen, 09.02.09.

  1. 09.02.09
    Schlemmermäulchen
    Offline

    Schlemmermäulchen

    Hallo zusammen,

    wir sind heuer noch am überlegen wo es evt. in den Pfingstferien hingehen soll.
    Wir fahren ganz gerne nach Dänemark, da wir 2 Hunde haben und es dort keine Probleme am Strand und auch sonst nicht gibt.

    Aber vielleicht hat jemand eine andere Idee und hat schon mal einen tollen Urlaub mit Hund verbracht.

    Ich würde mich über euere Ideen oder Erfahrungen sehr freuen!
     
    #1
  2. 09.02.09
    dadi-dada
    Offline

    dadi-dada

    Hallo Schlemmermäulchen,

    wir waren im letzten Herbst mit unserem Hund in Belgien. Das war einfach nur toll :p. Außerhalb der Saison dürfen die Hunde mit an den Strand. Während der Saison nur bis 10.00 vorm. und dann ab 18.00.
    Ich finde das ist eine gute Regelung. Die Strände waren auch alle sauber und wir haben viele nette Leute und Hunde kennengelernt. Die Belgier sind echt "Hundeverrückt" Lauter Läden mit Hundesachen. Am Besten waren die Leute, die ihre Hunde im Wagen spazieren fuhren. Hab ich noch nie gesehen.:eek: Das wäre vielleicht auch nicht so weit weg, wie Dänemark. Für ein paar Tage lohnt sich ja so eine weite Fahrt nicht. Also uns hat es echt gut gefallen. Wir waren in Bredene in einem Wohnpark. Das Häuschen war zwar klein, aber sauber und gemütlich. Am tolllsten fand ich die wunderschöne Stadt Brügge. Toll.
    Hoffe, das ich die ein wenig helfen konnte.

    MARI;)N
     
    #2
  3. 10.02.09
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    hallo schlemmermäulchen,

    da häng ich mich doch gleich mit an, nachdem wir ja nun seit 5 Wochen einen Welpen haben....interessiert mich das mit dem Urlaub auch, bin schon gespannt, was du für Tipps bekommst!

    Ich kanns dir nur von den Ostseeinseln (Rügen, Fehmarn und Usedom) berichten, dort haben wir die letzten Jahre Urlaub gemacht (noch ohne Hund). Wir haben dort überall extra ausgewiesene Hunde- (und teilweise frühmorgens und abends freigegebene Pferdestrände) gefunden - zwar etwas weiter von Hauptstrandpromenade entfernt, aber wäre für uns okay.
     
    #3
  4. 10.02.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Da sag ich nur eins: Etrachsee

    Wir fahren dieses Jahr schon zum 4. mal zum wandern hin und finden es toll! Wir haben das ganze Gästehaus für unseren Cavalierurlaub gebucht und verbringen dort eine Woche mit lieben Freunden und viiiielen Hunden (Sind ja nur 9 Zimmer).:)
     
    #4
  5. 10.02.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo jutta 76,

    wir fahren gerne an den Pillersee, der Ort heißt St.Ulrich.
    Dort haben wir im Juni wieder eine Wohnung, bzw. sogar ein Bungalow.
    Der Vermieter hat schon einige Häuser, wo dann 2 - 3 Wohnungen sind.
    Die Wohnungen sind sehr groß und liegen auch sehr gut. Man fühlt sich fast wie Zuhause. Teuer ist es nicht in der Nebenzeit.

    St. Ulrich liegt bei: (Oesterreich) Fieberbrunn, Hochfilzen, Kitzbühl.

    Vor ein paar Jahren waren wir in Neuharlingersiel, es war eine Katastrophe. Niemals fahre ich nochmal da hin, ob mit oder ohne Hund.
    Wir wurden nur schief angeschaut und angemacht. Man konnte nicht mal ein bisschen Meer sehen. Dafür mußten wir weit fahren um mal ans Meer zu kommen. Ich hab mich auch in der Kurverwaltung beschwert. Entweder die Strände waren NUR für Menschen, oder NUR für Schafe. Unsere Vermieterin hatte zu Anfang geschrieben, das mit Hunden kein Problem sei. Aber wir wären am liebsten gleich wieder Heim gefahren.
    Du kannst Dir aber Kataloge kommen lassen, es gibt sehr viele Wohnungen wo Hunde mit dürfen, auch andere Unterkünfte.
    Möchtest Du näheres wissen, ich gebe Dir gerne mehr Auskunft.

    LG Inge:yawinkle:
     
    #5
  6. 11.02.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Ja, das kenn ich, meine Schwester hat lange in Waidring gearbeitet und ihre Freundin hat ne Schihütte dort oben! Sehr schönes Gebiet!
     
    #6
  7. 11.02.09
    pingu
    Offline

    pingu

    Hallo,
    wir haben ja auch einen Hund =D Ich bin auch schon ganz neugierig, welche Tipps noch kommen :)
    Belgien ist von uns recht weit weg, aber die österreichischen Sachen werd´ ich mir dann gleich mal ausführlicher anschauen =D
    ...aber jetzt muss ich mal schnell in den Kindergarten ;)
     
    #7
  8. 11.02.09
    Schlemmermäulchen
    Offline

    Schlemmermäulchen

    Hallo,

    danke für die Tipps!
    Ich werd mich am WE mal in Ruhe an den Compi setzten und eure Vorschläge eingeben.

    Die letzten Jahre sind wir wegen der "Hundefreundlichkeit" immer nach Dänemark gefahren. 12 - 14 Stunden Fahrzeit sind ganz schön lang:-(.
    Es wars aber immer wert! Den Kindern war es nie langweilig. In unserem Reetdachhaus hatten wir einen Pool, Sauna und einen Whirlpool. Die Spaziergänge an der Nordsee waren super!
    Jetzt sind meine Töchter fast 19 und 17 und würden dieses Jahr ihre Freunde mitnehmen. Also brauchen wir so etwas in der Art wie oben beschrieben. Ich hab mir nur gedacht, ich könnte mich vor der langen Fahrt drücken!:sad5:

    Wer noch Vorschläge hätte, nur her damit!;)
     
    #8
  9. 11.02.09
    Schlemmermäulchen
    Offline

    Schlemmermäulchen

    Hallo Andrea,

    schön, dass ich deinen Namen lese!:p
     
    #9
  10. 11.02.09
    Schnecke79
    Offline

    Schnecke79

    Hättet ihr vielleicht auch Tipps für Bayern?
    Wir (4 Erwachsene, 1 Baby - knappes Jahr dann und 1 Hund) wollen im November für ein paar Tage weg. Wollen aber nicht so weit fahren wegen dem Baby.
    Evtl. ne Ferienwohnung die zu empfehlen ist
     
    #10
  11. 13.02.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    Hallo Schlemmermäulchen und alle anderen, die sich beteiligen! :p

    Ich kann Euch als erstes schon mal den Tipp geben, mit Hund NIEMALS in einen Center P*rk zu fahren! Die Hunde müssen auf dem kompletten Gelände natürlich angeleint sein (was wir vorher wußten!). Um ihn mal laufen zu lassen mußten wir immer rausfahren und zum Auto (man darf den Park, außer bei An- und Abreisetagen stundenweise, NICHT befahren <- das wußten wir nicht!:angry5:) mußten wir 25 min laufen! Da ein Hund ja bekanntlich rechts und links schnüffelt, dauerte der Weg zum Auto mit ihm zusammen fast die doppelte Zeit...
    Morgens und abends war dann "nur" eine kleine Runde im Park möglich (wir haben ja auch noch Kinder)... :sad5:

    Davor und danach sind wir immer in privat vermietete Ferienhäuser in der Lüneburger Heide gefahren - das war jedes Jahr super... Suchen könnt ihr übrigen via Internet hier http://www.urlaub-mit-hund.de/.

    @dadi-dada/Marion: Belgien ist ja ein Super-Tip! Ich habe eine Freundin dort, aber wusste bislang tatsächlich nichts davon, dass die Belgier so hundebegeistert sind! :cool:

    @Arantxa/Inge: Ich kann Dich gut verstehen... Wo Dein Hund nicht willkommen ist, fühlt man sich auch nicht wohl - ging uns ja auch schon einmal so... Wir wurden zwar selten schief angeschaut, aber wenn Urlaub mit Hund angeboten wird, es einem dann aber so schwer gemacht wird, ist es echt ein schlimmer Reinfall - man hat ja schließlich eine Menge Geld dafür bezahlt!!!!!

    @Zauber-Hexe/Claudia: Was für einen Hund habt Ihr denn??? *malneugierigsei*
     
    #11
  12. 13.02.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Ihr Lieben,

    ich gebe Euch einfach mal die Mailadresse von Österreich an.

    Ferienhäuser Ferienwohnungen Lackner in Tirol, Pillerseetal St. Ulrich am Pillersee!

    Vielleicht ist das ja was für manche?? Wir fahren dort schon seit Jahren hin, und haben noch nie Probleme mit dem Hund gehabt. Wir lassen ihn dort viel freilaufen. Er kommt aus sich bei Fuß, sobald er jemanden kommen sieht. So haben wir noch nie Probleme gehabt, und ich leine ihn auch dann an, wo es sein muß, und Haufen weden auch eingesammelt.

    Liebe Grüße Inge;) und Arantxa:dog:
     
    #12
  13. 14.02.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    @Inge: Unser Beaglechen kommt zwar nicht von allein bei Fuß, wenn er jemanden kommen sieht, aber, wenn wir ihn rufen! Und mit den Haufen das ist doch wohl selbstverständlich!!!!! Egal wo man gerade ist!
     
    #13
  14. 14.02.09
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallo Schlemmermäulchen!

    Wir waren vor 3 Jahren an der Nordsee. Dort haben wir uns eine Ferienwohnung gemietet, in der Hunde erlaubt waren. Unser Hund ist klein, sehr pflegeleicht, nicht haarend und total lieb. Unser lieber Vermieter lief mir ständig nach, damit der Hund ja nicht in den Garten macht. Damit Du mich nicht falsch verstehst, er durfte noch nicht einmal pinkeln auf der ungepflegten Wiese, die im Prospekt als wunderschöner Garten beschrieben wurde. Das war für uns das erste Ärgernis, denn schließlich mußten wir pro Tag genauso viel bezahlen, wie für unsere Kinder!:-(:-(
    Dann haben wir festgestellt, das überall Hundeverbotsschilder aufgestellt waren, weil die Schaafe am Grasen waren. Auch angeleihnt durfte der Hund nirgends langgehen. Nach einer Woche waren wir so genervt, daß wir froh waren, als unser 2-wöchiger Urlaub an unserer geliebten Nordsee zu Ende war.
    Mit Hund werden wir dort bestimmt nicht mehr hinfahren.
    Die letzten 2 Jahre waren wir am Gardasee und in Südtirol. Absolut genial , alle waren sehr Hundefreundlich, und in keiner Gaststätte war der Hund ein Problen, im Gegensatz zur Nordsee!
    Also Italien kann ich Euch echt nur empfehlen!

    Liebe Grüße von BETTINA:grommit::grommit::grommit:
     
    #14
  15. 14.02.09
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo Bettina,

    schön zu hören, das wir nicht die Enzigen sind, die an der Nordsee mit Hund nicht willkommen sind. Schön ist das zwar nicht, aber ich stehe nicht alleine da!
    Von unseren Nachbarn erfuhr ich, Holland soll auch sehr hundefreundlich sein.
    @ Elfentanz: Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber wenn unser Hund Leute kommen sieht, kommt sie ohne ein Wort von uns gleich bei Fuß. Das wird ja lange genug geübt wenn Leute kommen, und sie hat sich das schon so angewöhnt.
    Und auf die Haufen zu kommen, jeder von uns weiß wie leider viele Hundebesitzer sind, der Haufen bleibt oft liegen. Ich wollte damit aber nur sagen: Ich habe immer Hundehaufentüten in jeder Jackentasche, damit ich im Notfall die Hinterlassenschaft aufhebe.
    Wenn das ja wirklich jeder machen würde, hätten wir nicht immer diesen Ärgen. Es ärgert mich selber wenn ich einen kleinen öffentlichen Weg gehe, was da an Haufen liegt. Sie werden nicht mal anseite geschubst, irgendwo findet man immer ein Stöckchen, womit man Haufen weck machen kann.
    Wir wohnen an Wald und Wiesen, hier kann unser Hund und all die Anderen beruhigt Haufen machen. Und hier laufen auch alle frei rum.
    LG Inge ;)
     
    #15
  16. 15.02.09
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    hallo elfentanz,

    seit 6 Wochen wohnt eine kleine Kooikerdame bei uns, sie heißt Romi von Chiccostein. Wenn du magst, kannst du mal hier gucken, ich hab Bilder von ihr eingestellt. Inzwischen ist sie aber schon mächtig gewachsen, ich muss mal neue Bilder einstellen,
     
    #16
  17. 16.02.09
    Schlemmermäulchen
    Offline

    Schlemmermäulchen

    Hallo zusammen,

    *Claudia, das ist ja eine süße Maus! Ich hab von dieser Hunderasse
    noch nie etwas gehört. Werde gleich mal etwas googeln,
    Viel Spass mit der Kleinen!!:)

    *Bettina
    Das man an die Nordsee mit Hund nicht unbedingt fahren sollte, habe ich auch schon des öfteren gehört.
    In Dänemark an der Nordsee (Westjütland - Vester Husby) ist es aber ganz anders. Besonders in den Pfingstferien ist man so gut wie "fast allein" dort. Wir hatten GottseiDank noch nie irgendwelche Schwierigkeiten im Gegenteil zu Italien.
    Italien habe ich in keiner guten Erinnerung. Und an fast jedem Strand sind Hunde verboten. Leider!

    *Inge
    Ja da bin ich ganz deiner Meinung! Wir machen auch immer unser Häufchen weg. Ohne meinen Rucksack gehe ich eigentlich gar nicht aus dem Haus! Wenn alle so denken würden, gäbs weniger Ärger. Am meisten ärgert es mich, dass alle über einen Kamm geschert werden! Oh diese bösen Hundehalter!!:-(
     
    #17
  18. 16.02.09
    Lorbas
    Offline

    Lorbas

    Guten Abend,

    @ Claudia:
    die ist ja wirklich goldig.Erst hab ich gedacht:ein Zwilling von
    unserem Sammy.Zeichnung und Fellfarbe identisch.Aber Sammy
    ist ja ein reinrassiger Mischling;)
    Viiiiiiiiieeel Spaß damit.
    @ Schlemmermäulchen:wegen Dänemark.........stimmt im Prinzip schon
    da Pfingsten noch Vorsaison.Aber selbst da muß man an WE am
    Strand den Hund an die Leine tun.Es sind dort immer Patroullien
    unterwegs.Allerdings wird erst mal nur mit einem darüber
    gesprochen.Nicht gleich zur Kasse gebeten

    Einen schönen Abend noch

    Birgid
     
    #18

Diese Seite empfehlen