Igelpaar im Garten, wie schön!!!!

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von mausi67, 09.07.12.

  1. 09.07.12
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo zusammen,:p

    als ich heute Morgen nach einer sehr stürmischen Nacht im Garten nach dem Rechten sehen wollte, erschrak ich erst einmal vor einem zischend-raschelnden Geräusch.
    Sträucher wedelten hin und her. Ich dachte nur, "Verdammt, das sind wieder Nachbars Katzen die überall hin machen."
    Aber da lief keine Katze weg und als ich etwas Grün beiseite zog, lief ein Schauer über meinen Rücken, aber eher vor Erstaunen.
    Da saßen doch tatsächlich 2 Igel mit den Nasen aneinander und vollzogen wohl ein Paarungsritual, keine Ahnung.
    Ich jedenfalls schnell rein und den Fotoapparat geholt.
    So und hier möchte ich euch nun die Fotos zeigen.
    Ich hoffe nur, die Katzen verjagen sie nicht, denn Vögel haben sie schon mehrmals gerissen, leider!
    Vielleicht haben wir ja auch mal kleine Igelkinder.;)
     
    #1
  2. 09.07.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Mausi,
    wir hatten Samstag Nacht auch das Vergnügen ein Paar zu beobachten...also ein Igelpaar...*lach*...sie gab immer so schnarchende/fauchende Laute ab und er versuchte die ganze Zeit sie mit der Nase unter ihrem Bauch umzudrehen...keine Ahnung, wie sich Igel paaren....aber als ich den Rest Katzenfutter hingestellt habe, konzentrierte sie sich gleich aufs Essen, er dagegen ganz untypisch für Männer, interessierte sich überhaupt nicht für das Essen, sondern verfolgte beharrlich sein Ziel....*wobei das wohl doch nicht ganz so untypisch ist.;)..*. Ich fand es toll, dass man noch so hautnah solche Viechle beobachten kann. Das Paar ist seit einiger Zeit bei uns heimisch und bekommt immer ein Galamenü - angematschtes Obst und Katzenfutter, dass unsere Mäkelbiene nicht frisst. Entweder holen einen Teil schon die Elstern oder die Igel bedienen sich dran und gestern Abend haben wir einen von den drei ausgesetzten Schnegeln am Kompost wieder entdeckt....ich denke mal, dass es einer von den ausgesetzten ist....
     
    #2
  3. 09.07.12
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Susasan,

    genau diese Geräusche haben "unsere" Igel auch gemacht und ich habe es einfach als Paarungsritual eingestuft.
    Habe mich aber noch nicht näher damit beschäftigt.
    Durch die Katze, die danach wieder im Garten war, haben sie einen geschützteren Platz gesucht und inne gehalten.
    Aber ich denke mal, dass sie sich schon zu wehren wissen, haben doch ihre Stacheln.
    Mit dem Obst das werde ich auch mal machen, ich dachte auch an ein Schälchen Milch, aber da sind dann bestimmt die Katzen dran.
    Die Vögel holen sich im Nachbargarten immer was vom Hundefutter.
    Ich werde es jedenfalls mit Begeisterung weiter beobachten.
     
    #3
  4. 09.07.12
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Mausi,

    wie schön, dass Du die kleinen Süßen fotgrafieren konntest.

    Wir haben auch einen Igel im Garten, ein Albino. Letztes Jahr im Sommer dachte ich, wir haben ein großes Meerschweinchen im Gairten, da so hell... aber es war dann doch der Igel. Abends läuft er durch den Garten, aber zum fotografieren bin ich leider noch nicht gekommen, da der kleine Kerl recht scheu ist....

    Ich freu mich immer wieder, wenn ich den Igel sehe. Bestätigt er ich doch, dass ein bischen Chaos im Garten zumindest für die Tiere schön ist.
     
    #4
  5. 09.07.12
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo zusammen,

    jetzt habt ihr mich aber neugierig gemacht, habe mal gegoogelt, lach, wir haben auch immer Igel im Garten.:p
     
    #5
  6. 09.07.12
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Knolli und Anne,

    Danke für eure Beiträge.
    Ich habe schon immer gewusst, dass bei uns Igel unterwegs sind, da lagen immer kleine Boppeln auf dem Weg.
    Aber gesehen habe ich leider noch Keinen. Ich konnte bis auf 30- 40 cm ran gehen, hätte sie wohl auch anfassen können.
    Ich möchte aber, dass sie bleiben und wollte sie nicht erschrecken.
    Danke Anne für deinen Link, ich wollte auch schon nachlesen.
     
    #6
  7. 09.07.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    uiuiui...dann haben wir uns wirklich als Spanner betätigt..*lach*.....wenn das aber stundenlang so weitergegangen wäre, da wären wohl nicht mehr ins Bett gekommen. Wir haben einen sehr naturnahen Garten und lassen auch im Herbst eine Ecke mit dem ganzen Laub liegen - eine kaputte Betonröhre haben wir etwas eingegraben und da kommt dann Laub noch rein. Dort hat auch schon mal ein Igel überwintert.

    @Mausi: keine Milch, das vertragen die Kerle nicht - da bekommen sie gerne Durchfall. Katzenfutter, Obstreste oder auch mal zerdrückte Banane mögen sie gerne. Ansonsten sollen sie doch unsere Nacktschnecken und deren Gelege vertilgen....
     
    #7
  8. 09.07.12
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe


    Hallo Susa,

    ganz ganz vorsichtig! :rolleyes::rolleyes:

    Schön, dass Ihr Eure Igelerlebnisse schildert.
     
    #8
  9. 09.07.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu,
    nachdem wir alle über 18 sind, wollte ich euch den Film nicht vorenthalten.....*lach*...Dori...also vorsichtig ist anders. Der kleine Kerle ist ganz schön aktiv und ausdauernd....klick mal hier...
     
    #9
  10. 09.07.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo,
    einfach genial dieser Clip,ausdauernd ..ja..aber mit einigen Ruhephasen,grins und ich möchte gar nicht wissen was Igelin dabei denkt :shock_big:!
     
    #10
  11. 09.07.12
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo zusammen,

    schön, dass ihr euch so daran begeistert.:rolleyes:
    @ Susasan, Danke für deine Info wegen der Milch. Will natürlich nicht, dass sie Bauchweh bekommen.
    Momentan ist unser Garten ein halber Dschungel, alles wächst wie verrückt. Genau richtig zum versteckten "Stelldichein". Der Link ist echt Klasse.
    Mal sehen, was wir noch so alles zu sehen bekommen.:cool:
     
    #11

Diese Seite empfehlen