IHH unter dem Messer

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von koenigas, 30.01.08.

  1. 30.01.08
    koenigas
    Offline

    koenigas

    Hallo,
    ich putze mir bei dem TM 31 er nen Wolf!!
    Ich nehme ihn fast beim jeden zweiten Mal auseinander und putze unter dem Messer und jetzt sieht es in dem Knick (vom Messer, hoffe ihr wißt was ich meine) bräunlich aus:pukeright:. Rost:confused::confused: oder soll ich das Messer mal in die Spülmaschine stecken?
    Ich habe ihn er seit Dez 07 und ich muss sagen, dass finde ich immer noch doof, dass unter dem Messer sich immer mal wieder richtig Dreck befindet! Oder ich bin einfach zu doof um ihn richtig zu reinigen.:sad2:

    Wie sehen denn Eure Messer aus? Und wie bekomme ich es wieder sauber? Da passt keine Zahnbürste oder ähnliches hin. Schon ausprobiert.

    LG
    Astrid
     
    #1
  2. 30.01.08
    anmimama
    Offline

    anmimama

    AW: IHH unter dem Messer

    Hallo !
    Doch es klebt schon mal dies und das darunter, z.b. Hefeteig.....
    Den bekomme ich auch nur mit Totaldemontage wieder weg.
    Ich habe mir aber eine Mini-Flaschenbürste (ca. 12 cm lang) gekauft - gibt es in Drogeriemärkten und Haushaltwarenabteilungen. Die ist gerade und ohne Plastikkopf wie bei Zahnbürsten, damit bekommt man alles weg.
    Ansonsten ist der Geschirrspüler von Zeit zu Zeit auch nicht schlecht, ich nehme aber die Dichtung vor dem Hineinlegen ab.

    =D=D=D

    Viele Grüße
    Annette
     
    #2
  3. 30.01.08
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: IHH unter dem Messer

    Hallo!

    Ich habe auch ab und an mal Probleme, so wie heute nach der Käsesosse.... boah, das Messer sah aus....... meistens nehm ich für die kl. Zwischenräume Zahnstocher, da kriegt man gut Teigreste raus. Oder mit einer Spülbürste geht auch sehr viel.
    In der Spülmaschine hatte ich den TM allerdings noch nie.
     
    #3
  4. 30.01.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: IHH unter dem Messer

    Hallo Astrid,

    für eine solche Reinigung hab ich mir im Drogeriemarkt eine Mini-Dental-Bürste besorgt. Die ist sehr klein und damit komme ich wirklich in jede Ritze.

    Ich kam durch die kieferorthopädische Behandlung meines Sohnes drauf ;) , der brauchte so eine Bürste für seine feste Spange. Die Bürste sieht aus, wie eine superkleine Flaschenbürste ca. 1 cm lang und höchstens 4 mm breit.
     
    #4
  5. 30.01.08
    RoswithaB
    Offline

    RoswithaB *

    AW: IHH unter dem Messer

    Hallo Astrid,
    ich kann Euer Problem nicht verstehen.
    Wir haben hier bei uns spezielle Spülbürsten für den TM31 und damit geht es ratzfatz. Ich habe gestern zum Beispiel schnell Griesbrei gekocht hinterher Wasser rein Spülbürste und sauber.
    Auseinander bau ich den TM nur wenn ich eine Vorführung habe ansonsten kommt der bei mir regenmäsig mit in die Spülmaschine. Wir polieren unsere TM vor dem Kundenkochen und unseren Kochevents immer mit dem Reiniger für die Spülbecken da blinkt der wie neu. Versuche es mal
    Gruß Roswitha
     
    #5
  6. 30.01.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: IHH unter dem Messer

    Hallo Roswitha,

    aber mit dieser Spülbürste komme ich nicht in die Rille unten im Messer. Je nach Teig geht der aus dieser Ritze auch nicht mit Spülen raus.
     
    #6
  7. 30.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: IHH unter dem Messer

    Hallo Ulli,

    Deinen Tipp mit dem Dentalbürstchen find ich klasse.

    Hab zwei Mixpötte mit den alten Messern. Milchreis, Käsesoße und ein paar Teige krieg ich ohne Auseinanderbauen und Zahnstochermethode nicht raus.
     
    #7
  8. 30.01.08
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: IHH unter dem Messer

    Hallo zusammen,

    ich nehme meinen TM auch oft auseinander und spüle ihn. Ich finde das eigentlich ganz problemlos, da ich es immer sofort nach dem Kochen mache, bzw. nach den Kochgängen. Für das Messer habe ich mir auch eine extra Spülbürste gekauft.
    Allerdings stelle ich auch sehr oft alles in die Spülmaschine. Mir ist beim Kauf gesagt worden, dass man alles in die Spülmaschine geben kann.

    Liebe Grüße Skotty
     
    #8
  9. 30.01.08
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: IHH unter dem Messer

    Hallöchen,

    wenn bei mir das Messer unten so zugeschmiert und verpappt ist, mache ich es einfach in die Spülmaschine - ohne vorher lange rumzuspülen!:rolleyes: Bin halt ein Faultier:-O. Aber meine Spülmaschine hat den Papp noch immer weggebracht. ;)

    Meist mach ich das am Abend, dann ist er bis morgen wieder einsatzbereit:rolleyes:!

    Der Topf kommt ins untere Fach der Spüli und das Messer oben rein:cool:

    Eine Bürste hab ich natürlich auch, für die "Zwischenreinigung" oder wenn er mal nicht in die Spülmaschine muss, weil er nicht so viel zu tun hatte:rolleyes:

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #9
  10. 30.01.08
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: IHH unter dem Messer

    HALLO!
    Ab und zu die Spülmaschine (wenn abends noch Platz ist...) und für das Messer eine kleine Bürste für (Baby-)-Flaschen bzw. für die Sauger. Damit klappt es SUPER=D!
     
    #10
  11. 31.01.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: IHH unter dem Messer

    Hallo,

    ich nehme den Topf nach jedem Gebrauch auseinander. Er ist doch schnell zerlegt und die Teile lassen sich dann ganz schnell abbürsten und spülen. Wenn noch nichts angetrocknet ist, geht alles ratzfatz. Ich habe einfach ein besseres Gefühl, wenn ich gesehen habe, dass der TM überall sauber ist.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #11
  12. 31.01.08
    Klaudia65
    Offline

    Klaudia65 Klaudia65

    AW: IHH unter dem Messer

    Hallo,

    das Beste was man zuerst machen kann ist,
    den Mixtopf bis zum Messer voll heißes Wasser, ein paar Tropfen Spüli dazu
    und im Turbogang ein paar mal vor und zurück laufen lassen.
    Das wirkt schon mal Wunder!!!!;)

    Dann kommt bei mir ggfs. eine Mini-Flaschenbürste zum Einsatz
    und alles ist wieder blank!!
    In die Spülmaschine hab ich noch nichts gepackt, ist mir zu schade, obwohl ich weiß das man's darf.
     
    #12
  13. 31.01.08
    koenigas
    Offline

    koenigas

    AW: IHH unter dem Messer

    Hallo,
    bin ja mal froh, dass ich nicht alleine bin mit dem Problem. :) Mir wurde gesagt, mit Spüli und dann auf Turbo hin und her, aber als ich ihn dann nach einer Käse Soße mal auseinader nahm, wurde mir anders :puke:und ich kaufe mir auch so eine Dental Zahnbürste, dies hört sich ganz gut an, nachdem ich mit Spüle habe laufen lassen. Seit ich weiß, wie es unter dem Messer aussehen kann, nehme ich ihn jetzt auch immer auseinander.

    LG und Danke für den Tip mit der Dental Bürste

    Astrid
     
    #13
  14. 01.02.08
    Kesselkorn
    Offline

    Kesselkorn Exil-Sauerländer

    AW: IHH unter dem Messer

    Hallo!

    @Klaudia:
    Sehe ich genauso, er darf zwar in die Spülmaschine, ist uns aber zu schade dafür.
    (Kopfsache...)

    Ich wundere mich gerade, dass so viele den Jaques nur selten auseinander nehmen.
    Wir machen das jedes Mal, nachdem er in Betrieb war und hatten noch nie Probleme mit "IHH" unter dem Messer.

    Aber, goldene Regel: Sofort nach Gebrauch reinigen!

    Ab und zu war ich mal zu faul, das gleich zu erledigen. Und da muss man dann hinterher - besonders bei zäheren oder klebrigen Rezepten - kerngesund sein, wenn man alles wieder sauber kriegen will.

    Daher mein Tipp:
    Nach Gebrauch sofort mit T*rbo spülen. Da reicht schon warmes Wasser, wir nehmen noch nicht mal Spülmittel, da das einmal mit 'ner Schaumparty geendet hat.

    Danach gleich zerlegen (ist ja nun wirklich keine Arbeit).
    Das Messer machen wir mit einer Spülbürste unter leicht fließendem Wasser sauber.
    (Unser Jaques hat sogar seine eigene Privat-Spülbürste, dieser Brauch stammt noch aus der Zeit des alten Messers, das kein Spülmittel vertragen hat...)
    Den Rest machen wir "ganz normal" mit 'nem Spülschwamm und Spülmittel sauber.

    Noch 'n kleiner Tipp an alle:
    Wir kaufen seit Jahren so grüne Spülschwämme von V*l*da. Die gibt's nicht überall und kosten auch 'n Euro mehr, halten aber viel länger als diese elenden gelb-blauen Dinger und kriegen alles sauber. Auf der Packung steht irgendwas mit "auch für Teflon geeignet".
    Wenn Ihr die mal seht: sind absolut empfehlenswert.
     
    #14

Diese Seite empfehlen