Imkert hier jemand?

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von Tomtenisse, 29.03.11.

  1. 29.03.11
    Tomtenisse
    Offline

    Tomtenisse

    Hej!

    Haben wir hier Imker unter uns? Wir beschäftigen uns schon länger mit diesem Thema und würden gerne dieses Jahr starten. Ein Kurs wird aber noch gesucht (bei uns sind die immer Samstags, an aufeinanderfolgenden Samstagen und da muß einer von uns immer arbeiten - aber wir sind dran). Ohne Kurs werden wir es definitv nicht machen...

    Wer von Euch hat Bienen? Habt ihr Fotos von Euren "Bienenhäusern"? Wir würden gerne nach dieser Methode hier imkern www.bienenkiste.de. Es soll nur für den eigenbedarf sein.

    Wer kann Erfahrungen hier abgeben?
    Bei uns herrscht nämlich Imkersterben und es wird massiv geworben diesem tollen Hobby nachzugehen. Wie ist das in Euren Regionen, hats da noch viele Imker?
     
    #1
  2. 29.03.11
    Mondenkind
    Offline

    Mondenkind Chaosmanagerin

    Hallo Andrea,

    mein Papa und ich haben vor 2 Jahren noch Bienen gehabt. Wir hatten 12 Völker. Aber in den letzten Jahren unseres Imkerdaseins starben die Völker im Winter, das war zu der Zeit wo bereits schon einige Krankheiten eingeschleppt wurden.

    Mich würde es schon wieder reizen, denn es ist zwar ein sehr zeitaufwendiges Hobby, aber total interessant. Ich könnte mir vorstellen, so 2 Völker zu haben. Ich würds aber nicht mehr wegen dem Honig machen sondern wirklich der Natur zu liebe.
     
    #2
  3. 29.03.11
    Mondenkind
    Offline

    Mondenkind Chaosmanagerin

    Hallo ich nochmal,

    wollte noch schreiben, dass mein Papa und ich damals Unterstützung von einer alten Imkerin mit Leib und Seele bekamen. Die kannte und konnte alles was das Imkern anging. Wenn man so jemanden nicht hat, sollte man sich intensiv belesen oder eben Kurse mitmachen. Die Imkerei ist eine Wissenschaft für sich und es wäre wirklich schade, wenn man mehr kaputt macht als recht.
     
    #3
  4. 14.04.11
    lionheart
    Offline

    lionheart

    Hallo Andrea,

    mit der Pacht eines Gartens kam mein Mann letztes Jahr auf die Idee, Bienen haben zu wollen. Das Imkersterben ist auch bei uns (in Thüringen) in vollem Gang und so war es nur verständlich, dass er dem entgegenwirken wollte.
    Er hat einen Kurs (wie schon beschrieben immer samstags) besucht und so theoretische Grundlagen vermittelt bekommen. Logischerweise wollte er sein Wissen gleich anwenden und hat sich an den örtlichen Imkerverein gewandt. Die Mitglieder, insbesondere der Vereinsvorsitzende, haben ihn bei allen Problemchen unterstützt.
    So ist er nun stolzer Besitzer von 5 Völkern und mit seiner Leidenschaft hat er auch unsere Große (21) infiziert. Als Weihnachtsgeschenk gab es unter anderem den Kurs und mittlerweile fachsimpeln beide über Königinnen, Tracht, Beuten, Milben usw.
    Auch eigenen Honig gab es schon, der äußerst lecker und würzig war und leider schon alle ist.
    Ich kann euren Entschluss nur loben, denn einerseits ist das Imkern ein tolles Hobby und andererseits "bekommt" man auch etwas zurück.

    Liebe Grüße von Astrid
     
    #4

Diese Seite empfehlen