Anleitung - Indische Kartoffeln mit Linsen u. Paprika

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Vegetarische Rezepte" wurde erstellt von Karottine, 07.03.10.

  1. 07.03.10
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Hallo liebe Hexen,:blob::blob:
    heute gab es gerade folgendes vegetarisches Mittagessen, dass uns sehr gemundet hat:

    2 Knoblauchzehen
    600 g Kartoffeln
    1 gelbe Paprika
    3 Frühlingszwiebeln, in feinen Ringen
    1 Stck. Porree, in feinen Ringen
    100 g rote Linsen
    1 Dose Kokosmilch
    250 ml. Wasser
    1 Eßl. Curry
    1 Eßl. Brühe
    Salz,Pfeffer
    1/2 Zucchini in Scheiben

    Knobi im TM kurz hacken. Kartoffeln und Paprika in groben Stücken Stufe 5 auf Sichtkontakt in kleine Stücke hacken. Das gesamte Gemüse in den gefetteten Crooky geben. Den Rest der Zutaten zugeben. (Damit es sich gut mischt, habe ich Gewürze und Flüssigkeiten mit dem TM durchgerührt).
    Dann ca. 3 Std. High schmurgeln lassen. Etwa eine Stunde vor Garende Zucchini zufügen.

    Ergibt 4 tiefe Teller.
    Guten Appetit wünscht
    Karottine
     
    #1
  2. 07.03.10
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hallo Karottine, jam-jam....:)

    welchen Crocky hast Du? Damit ich meine Garzeiten umrechnen kann...
     
    #2
  3. 07.03.10
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Indische Kartoffeln

    Hallo Netti,
    ich habe den 6,5 l von Rival. Gibt es da so riesige Garunterschiede?
    LG
    Karottina
     
    #3
  4. 07.03.10
    socke1
    Offline

    socke1 Brötchenjunkie

    Hallo Karottine,

    das Rezept liest sich toll! Ich hab nur leider keine Kokosmilch im Haus- kommt sofort auf den Einkaufszettel, denn das möcht ich auf jeden Fall ausprobieren!
    Danke fürs einstellen!
     
    #4
  5. 07.03.10
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hallo Karottina, anscheinend bei einigen Modellen schon.
    Ich habe unter anderen den 3,5 von MR mit 170 Watt. Da muß ich immer umrechnen, sonst wirds nix. Bei meinem 3,5 MR Crocky wären es dann wohl mind. 4-5 stunden high. Aber ist egal,hauptsach es schmeckt...
     
    #5
  6. 07.03.10
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Indische Kartoffeln

    Hallo Nikola,=D
    freut mich, wenn das Rezept gefällt. Ich habe es vorallem ausprobiert, weil es schnell vorzubereiten ist. Der feine Geschmack hat mich dann echt überrascht.
    LG
    Karottine
     
    #6
  7. 08.03.10
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo Netti,
    meinst Du die Menge passt in den 3,5 L?
    Ich kann es immer noch nicht abschätzen, vermute aber, da die Portion für 4 Teller berechnet ist, müsste es gehen. Was meinst Du? :rolleyes:
     
    #7
  8. 19.05.10
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo!
    Das gab es bei uns gestern - und so was von lecker! Vielen Dank für das Rezept.
    Ich habs nicht ganz original gemacht, hatte keine Kokosmilch. Dafür dann nur Milch und Kreuzkümmel und bischen Sambal Olek. Das geht auch total gut!
    Liebe Grüße

    Katja
     
    #8
  9. 19.05.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo zusammen,

    heute gabs bei uns spontan die indischen Kartoffeln - total lecker, das Rezept wird auf jeden Fall in mein Stammrepertoire aufgenommen! =D

    Ich habs im Morphy zubereitet, nach 25 Minuten auf der Stufe "schmoren" wars fertig. :) Alternativ klappts natürlich in jedem herkömmlichen Kochtopf. Im TM wirds wahrscheinlich eher eine Cremesuppe. :rolleyes:
     
    #9
    stoffjunkie gefällt das.
  10. 19.05.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Karottine,

    das liest sich super und ich habe alles dafür da. Das probiere ich mal aus im Crocky oder Morphy, mal sehen, wie ich Zeit habe.
     
    #10
  11. 24.05.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Karottine,

    das gab es heute bei uns, um die Wartezeit, bis das Grillfleisch fertig ist zu überbrücken :)

    Das war so was von lecker !

    Mein 3,5 war zu 3/4 voll; da ich kein Curry mag, habe ich Tandoori Marsala genommen.

    Von uns bekommst Du 5 x 5 wohlverdiente Sterne.
     
    #11
  12. 27.08.10
    Fraenzi Firlefanz
    Offline

    Fraenzi Firlefanz

    Hallo zusammen ,

    klingt lecker .... Was nehmt ihr denn für Linsen ?? Die trockenen Roten ? Ohne vorher keimen , einquellen etc.. ???
     
    #12
  13. 27.08.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Fraenzi,

    genau, die kleinen Roten - trocken. Die "keimen" dann beim Köcheln :)

    Das ist sooo lecker, könnte ich auch mal wieder machen.
     
    #13
  14. 28.08.10
    Fraenzi Firlefanz
    Offline

    Fraenzi Firlefanz

    Danke Claudy !!
    Dann stehen die Roten auch noch auf dem Einkaufszettel -- hihi bald müssen wir anbauen =D
     
    #14
  15. 08.09.10
    Javica
    Offline

    Javica

    Hallo an alle,
    wg. Zeitmangels habe ich dieses Gericht im Kochtopf gekocht. Ich hatte außerdem statt Kokosmilch Sahne und wg der Erkältung meiner Tochter noch einiges an Ingwer dazu gegeben. Fazit :Ingwer passt super,mit Kokosmilch wäre es noch besser gewesen, insgesamt ein tolles Rezept, war superlecker, aber ein Typisches Crocky-Rezept, im Topf bäckt es schnell an. Das nächste Mal plane ich besser und koche im Crocky, aber machen tu ich es sicher noch mal :)
     
    #15
  16. 20.09.11
    tinapehamburg
    Offline

    tinapehamburg

    Guten Morgen!

    Ich finde, dieses Rezept klingt superlecker un dich hätte auch alles dafür da - nur keinen Crocky.
    Geht's nicht vielleicht auch in der Ultra im Backofen? Weil es doch im Kochtopf schnell anbackt?
    Ausserdem habe ich mir das "am Herd stehen und umrühren" schon total abgewöhnt :rolleyes::rolleyes:

    Ich hoffe, mir kann geholfen werden.
    Liebe Grüße
    Tina
     
    #16
  17. 20.09.11
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    Hallo Karottine (und natürlich alle anderen ;)),

    wie viel ml Inhalt hatte deine Kokosmilchdose?

    Viele Grüße,
    Schleckermäulchen
     
    #17
  18. 20.09.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo ihr 2,

    Ultra im Backofen ist doch eine gute Idee; probiere es doch einfach mal aus - müsste klappen.

    Meine Kokosmilch hat 400 ml.
     
    #18
  19. 10.12.11
    kriki
    Offline

    kriki

    Guten Morgen zusammen,

    hat jemand das schon mal im Backofen gemacht? Evtl. im Römertopf? Bei wie viel Grad und wie lange?
     
    #19
  20. 10.12.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi kriki,

    das ist soooo lecker (wiederhole ich mich :)). Probiere es doch im Römertopf mal aus. Bei 200 Grad, 45 Minuten und dann mal nachschauen ?
     
    #20

Diese Seite empfehlen