Indisches Dhal mit Reis

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Kian, 07.05.06.

  1. 07.05.06
    Kian
    Offline

    Kian Inaktiv

    Zutaten:
    2 Zwiebeln
    2 Koblauchzehen
    2 Tassen rote Linsen
    2cm Ingwerwurzel
    1 grüne Chilischote
    Kurkuma
    Koriander
    Kreuzkümmel (Cumin)

    Zubereitung:
    Die Zwiebeln und den Knoblauch im Thermomix kleinhacken, und in eine Schüssel füllen.

    Chilischote halbieren, Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden (die Schote, nicht die Kerne ;))

    Rote Linsen mit 5 Tassen Wasser, einem Teelöffel Kurkuma und den Chilistückchen in den Termomix geben. Bei 90 Grad auf Stufe eins 24 Minuten rühren lassen (Umkehrrichtung). Dabei den kleinen, durchsichtigen Deckel nicht aufsetzen, das Wasser soll verdampfen können.

    Währenddessen die Zwiebeln in eine Pfanne geben und ca. 10 Minuten unter ständigem Rühren in Öl andünsten. Die Zwiebeln sollen glasig werden, nicht braun oder gar schwarz!

    Den Ingwer reiben (habe ich bisher noch nicht im Themomix so fein hinbekommen, daher benutze ich immer noch eine Handreibe), und in der Pfanne kurz anbraten.

    Wenn der Thermomix fertig ist, Öl in der Pfanne erhitzen und Koriander und Kreuzkümmel (je ein gestrichener Teelöffel) in das heiße Öl geben und kurz anbraten.

    Das heiße Gewürzöl, die Zwiebeln und den Ingwer zur Linsenmasse geben. Auf Stufe vier kurz (10 Sekunden) durchrühren (immer noch Umkehrrichtung).

    Fertig! Dazu gibt es bei uns Reis und Joghurt. Den Reis kann man sicher auch im Thermomix nebenher garen, aber da wir einen Reiskocher haben, mache ich mir die Mühe nicht, kann es also auch nicht beschreiben.

    Wenn man die Chili wegläßt, mögen es auch unsere Kinder sehr gern.

    Wer's richtig original mag, kann sich im indischen/asiatischen Gewürzeshop die Mischung "Panch Phorong" (fünf Gewürze) besorgen, aber uns schmeckt inzwischen die beschriebene Variante mit Kreuzkümmel und Koriander besser.
     
    #1
  2. 31.12.07
    pingu
    Offline

    pingu

    AW: Indisches Dhal mit Reis

    Hallo,
    bei meiner "Linsen-Suche" :rolleyes: bin ich da drübergestolpert...
    ...das klingt superlecker, werd´ ich auch mal ausprobieren!
    Dankeschön für´s Rezpept!
     
    #2
  3. 31.12.07
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Indisches Dhal mit Reis

    Na so ein Zufall, dass ich das heute auch erst sehe - ich steh zurzeit sehr auf indisch/asiatisches Essen und freue mich, dass ich jetzt ein Rezept für den Kessel gefunden habe.
     
    #3
  4. 14.01.10
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Hallo

    *nach-oben-schubs*

    ich hab das eben gekocht und es schmeckt sehr lecker...

    allerdings hab ich noch Salz ran getan... sonst wars zwar würzig, aber Salz fehlte mir irgendwie...

    und dann wunderte ich mich, dass ich rote Linsen rein tu, und grüne Suppe rauskommt... nuja... macht auch nix ;)

    aber einen Klecks Schmand drin und es schmeckt nach richtiger Mahlzeit

    ungewöhnlich aber gut.

    LG Nicole
     
    #4
  5. 25.08.12
    Kickerfrau
    Offline

    Kickerfrau

    Liebe indisch wurde heute zubereitet und schmeckt gut:) danke
     
    #5

Diese Seite empfehlen