Ingwer-Limetten-Hähnchen (scharf)

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Tschulsn, 17.11.11.

  1. 17.11.11
    Tschulsn
    Offline

    Tschulsn

    Hallo!

    Habe vor ein paar Tagen mal mein absolutes Lieblingsrezept TM-tauglich umgewandelt. Hoffe es schmeckt allen die es probieren genauso gut wie mir.

    Ingwer-Limetten-Hähnchen (scharf)

    30 g Ingwer (geschält)
    1 rote Zwiebel (geschält)
    1 Chilischote (evtl. entkernt) in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern - danach alles mit dem Spatel nach unten schieben

    2 EL Sesamöl zugeben und nochmal 10 Sek./Stufe 10 mixen

    150 ml Sojasoße
    500 g Hähnchenbrust (in ca. 3x3 cm großen Würfeln)
    1 Limette (Saft)
    100 g brauner Zucker zugeben und 15 Min./100°/Linkslauf kochen

    1/2 Zucchini
    1-2 Karotten (je nach Größe)
    oder 150 g Brechbohnen zugeben und nochmal 5 Min./100°/Linkslauf kochen.

    Mit Salz/Pfeffer abschmecken. Fertig!
    Dazu passt Reis.


    Guten Appetit!
     
    #1
  2. 17.11.11
    hyla
    Offline

    hyla

    Wow, das hört sich gut an. Kann man den Zucker auch weglassen oder durch Honig o.ä. ersetzen? An dieser Stelle will ich auch gleich fragen, ob schon jemand hier mit Stevia arbeitet.


    Gruß

    Thomas
     
    #2
  3. 17.11.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    das klingt sehr lecker.. aber Bohnen muss nicht sein.. gibts ne alternative ?

    gruss uschi
     
    #3
  4. 17.11.11
    hyla
    Offline

    hyla

    Pepperoni!!!!!!!!!!!!!!!!!! Damit das Hexenfeuer brennt.

    Nein, ich packe mir gerne Zuckerschoten in asiatisch klingende Gerichte rein. Aber die Karotte würde auch fein gestifftelt mit ins Gericht kommen. Es gibt ja einige TK-Wok-Gemüsemischungen, wo Zuckerschoten und Karotten neben anderen Gemüsen reingeschnitten ist. Wassernüsse oder Wasserkastanien, weiß jetzt nicht genau wie die heißen, passen auch gut dazu.

    Gruß

    Thomas
     
    #4
  5. 17.11.11
    kriki
    Offline

    kriki

    #5
  6. 17.11.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    du packst wirklich 100 gr. Zucker in die Sauce? Das erscheint mir etwas viel, oder?
     
    #6
  7. 18.11.11
    Tschulsn
    Offline

    Tschulsn

    Hallo ihr Lieben...

    Thomas: Du kannst es gerne mal mit Honig ausprobieren. Ich habe es selbst noch nie mit Honig gemacht. Wenn du es probiert hast kannst du ja berichten, ob es auch mit Honig gut schmeckt :)

    Susasan: Ja 100g Zucker ist die Mengenangabe aus dem Originalrezept. Hiermit wird eigentlich in der Pfanne das Fleisch karamellisiert (was ja im TM leider nicht geht). Aber den Zucker einfach in die Soße geben schmeckt genauso. Habe es selber auch schon mal mit der Hälfte des Zuckers gemacht...war auch gut.

    Marmeladenköchin: Nein, Bohnen müssen nicht sein. Diese stammen auch aus dem Originalrezept. Habe deshalb ja auch "oder" geschrieben. Also Bohnen anstatt der Karotten und der Zucchini. Alles drei wäre glaube ich auch zuviel Gemüse.

    Viel Spaß beim Ausprobieren.

    LG

    Tschulsn
     
    #7
  8. 19.11.11
    Honigtörtchen
    Offline

    Honigtörtchen

    Hallo,
    das Rezept liest sich wirklich gut, werde es ausprobieren.
    Liebe Grüße:cool:
     
    #8
  9. 28.12.14
    KleineEule
    Offline

    KleineEule

    Hallo!

    Habe gestern dein Ingwer-Limetten-Hähnchen gemacht und war erst einmal begeistert, wie schnell und unkompliziert das ging! Dann hat es mir auch noch gut geschmeckt! Am schönsten war aber die Begeisterung meines Freundes, der immer wieder betont hat, wie toll ihm das schmeckt (er ist da sonst eher zurückhaltend, deshalb kannst du dir was darauf einbilden! :)) Das soll ich auf jeden Fall öfter machen und das werde ich sicher auch!!

    Vielen Dank für das Rezept!

    Liebe Grüße
    kleineEule
     
    #9
    Marmeladenköchin gefällt das.
  10. 28.12.14
    Tschulsn
    Offline

    Tschulsn

    Danke :)
     
    #10
: asiatisch, scharf

Diese Seite empfehlen