Ingwerstreuselwürfel

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Margit Hil, 03.12.03.

  1. 03.12.03
    Margit Hil
    Offline

    Margit Hil

    Hallo liebe gestresste Weihnachtsmütter !!
    Dieses Rezept habe ich letztes Jahr von meiner Freundin bekommen, und habe es in der letzten Adventzeit oft gebacken. Wir haben die Würfel sogar als Kuchen gegessen. Sie schmecken einfach himmlich. Deshalb habe ich ausprobiert ob James auch mit dem Rezept klarkommt, und das tat er natürlich !! =D
    Also hier das Rezept:

    400 g zimmerwarme Butter
    200 g Zucker
    2 TL gemahlener Ingwer
    abger. Schale einer unbehandelten Zitrone
    1 Pr. Salz
    500 g Mehl
    200 g Zitronengelee
    50 g kandierter Ingwer
    80 g Mandelblättchen

    Zubereitung:

    Den kandierten Ingwer in James kurz klein hacken und zur Seite stellen.
    Dann Butter, Zucker,Ingwerpulver,Zitronenschale und Salz in den Mixtopf geben und in 20 Sek/St 3 mit Hilfe des Spatels zu einem glatten Teig verarbeiten.
    Dann das Mehl unterkneten bei St.2-3.
    Die Hälfte des Teiges 35 X 25 cm groß auf ein mit Backpapier abelegtes Blech drücken.Mit dem Teigroller gleichmäßig glatt rollen.
    Gelee aufstreichen.
    Den gehackten Ingwer mit den Mandel in den übrigen Teig mischen. Teig mit den Händen zu Streusel reiben. Auf das Gelee streuen und andrücken.
    Im vorgeheizten Backofen bei 200° C auf der 2.Schiene von unten 18 - 20 Min. (Umluft bei 180°C) backen.
    Abkühlen lassen und dann in 3 x 3 cm große Würfel schneiden.

    Gutes Gelingen wünscht
    Margit
     
    #1
  2. 03.12.03
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Eigentlich hatte ich das Thema Backen ja für diess Jahr abgeschlossen. Aber : Ich liebe Ingwer!!!! Und dieses Rezept hört sich super und einfach an. Also wird es noch ausprobiert und ich werde dann berichten.
     
    #2
  3. 29.05.11
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    WOW! Was für ein Rezept. Ich liiieebe Ingwer nämlich auch und werde 1. das Rezept mal hochschubsen und es 2. in der nächsten Zeit nachbacken. Ob man auch Ingwerkonfitüre statt Zitronengelee nehmen kann? Oder wird das vielleicht zu heftig? Na ja, mal sehen.

    Danke für das tolle Rezept!

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #3

Diese Seite empfehlen