iPod Hilfe benötigt...dringend!

Dieses Thema im Forum "Ipod, MP3-Player und Co." wurde erstellt von Schäfcheneule, 01.03.08.

  1. 01.03.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    Guten Morgen erstmal,

    also ich wollte mir heute morgen einen Titel auf meinem iPod (Nano, ich glaub 2. Generation, 8 G8-) anhören und innerhalb des Stücks etwas vorspulen. Er ist dann zwei Lieder weitergesprungen und das war's, er ist eingefroren. Geht nicht aus und nix.

    Also habe ich ihn an den PC angeschlossen, Windows und iTunes haben beide versucht ihn wiederherzustellen, geht nicht. iTunes sagt schwerwiegender Fehler, ist nicht mehr wiederherzustellen :-(.

    Hat irgendjemand noch einen Geheimtipp parat oder kann ich ihn nur noch einschicken oder was auch immer? Er ist noch nicht mal ein Jahr alt!

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #1
  2. 01.03.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: iPod Hilfe benötigt...dringend!

    Hey,
    wahnsinngenau das Gleiche hatte ich gestern auch... Der Bildschirm war "eingefroren". Dann habe ich zwecks Stromversorgung an den PC angeschlossen (obwohl der ihn in itunes nicht erkannt hat!!), dann den Hold-Schalter (unten am ipod) mehrmals hin und her, dann den ipod auf eine ebene Fläche legen und gleichzeitig "Menü" und "auswählen(Mitte Clickwheel)" drücken, Sekunden halten und wieder loslassen, bei Bedarf wiederholen... Danach ging es bei mirwieder einwandfrei und es war nichts gelöscht drauf (uff!!) Schau malauf der apple seite unter Support, da kannst du gezielt nach der Fehlerbehebung für deinen Ipod suchen.
    Ich habe einen ganz neuen (4 Wochen alt) Ipod Nano 8GB,

    viel Erfolg,
    Petra
     
    #2
  3. 01.03.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: iPod Hilfe benötigt...dringend!

    Ich nochmal,

    ich hab's doch noch hingekriegt, ich habe auf der Apple Homepage unter Support geguckt und siehe da, ich habe tatsächlich mal was gefunden :rolleyes:.

    Ich hatte gerade einfach nur Panik, wenn iTunes das schon nicht hinkriegt...

    Aber da sieht man wieder, selbst ist die Frau =D.

    Passiert das eigentlich öfter, dass er mal einfriert? Ich benutze ihn jetzt nicht soooo oft, daher ist mir das noch nicht passiert.

    Liebe Grüße
    Manuela, die jetzt versucht, den Titel des Threads zu ändern :)
     
    #3
  4. 01.03.08
    Mantelflickerin
    Offline

    Mantelflickerin

    AW: iPod Hilfe benötigt...dringend!

    Hallo Manuela!

    Mein Tipp: Nicht selber dran rumfingern sondern schnell einschicken!
    (Amerikanische Firmen geben oft nur ein Jahr Garantie)
    Auch wenn er nach hin und her wieder funktioniert, heißt das nicht, das er nach einiger Zeit wieder Mucken macht.
    (Meist dann, wenn die Garantie aus ist :rolleyes:)
    Außerdem hast Du ja noch Garantie und solang kostet Dich es ja eh nichts! =D
    Darum: Spar Dir die Nerven und das Geld und schick Deinen iPot zum "Doktor" - der Checkt ihn auf Herz und Nieren ;)

    lg Kerstin
     
    #4
  5. 01.03.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: iPod Hilfe benötigt...dringend!

    Hallo Petra,

    genau das habe ich auch gefunden, du warst nur schneller im posten =D.

    Aber trotzdem vielen Dank für deine Hilfe!

    @Kerstin: Und wieder überschnitten... Mach mich nicht bange, jetzt weiß ich gar nicht mehr, ob ich ihn weiter benutzen soll oder doch lieber erst einschicken. Sagen die nicht eh nur, "wieso, geht doch wieder"?

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #5
  6. 01.03.08
    Mantelflickerin
    Offline

    Mantelflickerin

    AW: iPod Hilfe benötigt...dringend!

    Hi Manuela!

    Sorry, wollt Dich nicht verunsichern! :goodman:
    Schau erstmal wie lange Dein iPot garantie hat, wenns 2 Jahre sind, hast ja noch Zeit.
    Es wäre nur ärgerlich, wenn diese Störung wiederkommt und die Garantie ist abgelaufen.

    lg Kerstin
     
    #6
  7. 01.03.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: iPod Hilfe benötigt...dringend!

    Hallo Manuela,

    mein Sohn hat schon seit mehreren Jahren einen Ipod, von daher weiß ich, dass das schon öfters vorkommt, aber es nie eine große Sache ist, also es lässt sich immer so beheben, wie oben beschrieben. Es ist halt ein kleiner Computer und die hängen ich halt manchmal auf... Dann zieht man ja auch den Stecker oder drückt "strg+alt+entf" und schon ist alles wieder im Lot.

    Ich denke mal, so aus der Ferne allerdings nur, mach dir keine Gedanken..., wenn es allerdings gaaanz oft vorkommt, dann telefoniere hat mal mit dem Support oder geh zu einem Appleshop und frage mal nach...

    Lieben Gruß,
    Petra,
    die bis zum 10.02. Garantie auf ihrem PC hatte und deren motherboard zwei tage später kaputt ging und da der PC-Hersteller Yakumo heißt und pleite ist, geht da auch nichts mehr auf Kulanz....
     
    #7

Diese Seite empfehlen