Irish-Cream-Fudge

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von Clara12, 29.11.04.

  1. 29.11.04
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo,

    ich habe im Internet ein Rezept für Fudge gefunden, etwas abgewandelt und heute im James zubereitet. Lecker - und fett!

    Iris-Cream-Fudge

    800 g Vollmilchschokolade
    175 g weiße Schokolade ==> zerbrochen in den TM geben und mit mehrmaligem Druck auf die Turbo-Taste zerkleinern. Schokolade mit dem Spatel vom Rand in den Topf schieben.

    50 g Butter hinzugeben und ==> 8 Minuten / 45°C / Stufe 3 schmelzen.

    250 g Puderzucker und
    1 große Tasse Bailey's (oder ähnliches) hinzugeben und ==> 2 Minuten / 45°C / Stufe 3 unterrühren.

    In eine mit Alufolie ausgelegte Auflaufform gießen und abkühlen lassen. Dann stürzen, Alufolie abziehen und Fudge in Würfel schneiden. Im Kühlschrank aufbewahren.

    Schmeckt wirklich ausgezeichnet! Und aus dem Rest im Topf haben wir heißen Kakao gemacht. :p
     
    #1
  2. 29.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    C a m i l l a!!!!

    [​IMG]
     
    #2
  3. 30.11.04
    Clara12
    Offline

    Clara12

    [​IMG]
     
    #3
  4. 30.11.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Camilla,

    auch ich schrei um Hilfe! Ich bin doch auf Diät. Wie soll diesem Rezept nur widerstehen können? :-O :-? :-O :-?
     
    #4
  5. 01.12.04
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Danke!!!

    ich bin bisher bei jedem Versuch, karamellbonbons, fudge oder ähnliches zuzubereiten, kläglich gescheitert - mir deinem Rezept wirds ja nu hoffentlich endlich mal klappen :)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #5
  6. 25.11.05
    Leanae
    Offline

    Leanae

    mmmh klasse, ich such doch noch was für meinen Frauenabend morgen. Das wird gleich morgen früh ausprobiert.

    Werde dann berichten, wie es angekommen ist.

    LG Michelle
     
    #6
  7. 27.11.05
    Leanae
    Offline

    Leanae

    hallo

    ich wollte doch berichten:

    es ist NICHT EIN STÜCK übrig geblieben. Ich habe zwar nur die hälfte gemacht, aber wir waren ja auch bloss zu fünft.

    Vielen Dank für das tolle Rezept, die wird es jetzt öfters geben. Die sind ja dank James soooo einfach.

    Ich habe allerdings nur 40°C eingestellt, da ich angst um meine Schokolade hatte (ich hab da so ein paar "eingebrannte" Erfahrungen gemacht.

    LG Michelle
     
    #7
  8. 27.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ob das auch ohne Alkohol, aber vielleicht dafür mit Sahne (wenn schon denn schon :lol: ) geht?
     
    #8
  9. 28.11.05
    Astrid Schwanke
    Offline

    Astrid Schwanke

    Camilla,
    hab mich noch nie an solch verführerisches Zeug rangetraut. Aber vielleicht kommt ja eines Tages eine Gelegenheit für dein äußerst genial klingendes Konfekt!!
    LG
    Astrid
     
    #9
  10. 28.11.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    hallo Ani!

    Ich könnte mir auch gut vorstellen, daß es mit Sahne gut geht, d.h. ohne Alkohol. Und auf 10.000 Kalorien mehr oder weniger kommt es ja hier auch nicht mehr an... :wink:
     
    #10
  11. 28.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Eben, bei dem Ding ganz gewiss nicht.
    Danke!
    Wenn ich ein bisschen zeit habe, werde ich das probieren!
     
    #11
  12. 14.02.06
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo zusammen ;)

    ich habe heute aus verwaisten Schoko-Nikoläusen / Schokokugeln und ähnlichen Schokoresten das o.g. Rezept ausprobiert. Dazu noch selbstgemachten Dooleys reingekippt und..............

    ............Booaahhh, ist das lecker :finga:

    Und das Beste ist - ich habe gar keine Kalorien reingegeben 8-) :rolleyes: (standen doch auch gar nicht im Rezept :lol: )

    LG
    Pebbels
     
    #12
  13. 10.07.06
    Morwenna
    Offline

    Morwenna Inaktiv

    AW: Irish-Cream-Fudge

    Hallo Ihr Lieben,

    mein erstes Posting --!!

    Ich habe das Rezept heute für eine Betriebsfeier gemacht. War super und die Kollegen total begeistert.

    Da ich keine Baileys o.ä. hatte, habe ich den Sahne-Ratschlag befolgt und noch einen Schuss Whisky hinzugegeben. Hat wunderbar geklappt.

    Danke und Grüße
    Wenna
     
    #13
  14. 10.09.07
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    AW: Irish-Cream-Fudge

    Hallo Camilla,

    oder die die es schon ausprobiert haben. Wieviel ist denn in dem Fall eine große Tasse? Nicht dass es zu flüssig wird bzw. nicht einigermaßen fest wird.

    Vielen Dank schon mal für die Antwort.
     
    #14
  15. 01.03.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo.....

    ich weiss ja nicht, ob hier noch jemand reinguckt....

    Ich hab das Rezept heute zubereitet und irgendwie ist es sehr seltsam.... Erst hat es ewig gedauert, bis die Schokolade (Milka) aufgelöst und zerkleinert war. Als ich dann den Puderzucker u. den Muhleys/Dooleys dazugegeben hatte, hat sich das nicht vermischt. Ich habe ewig rühren lassen und auch die Temperatur erhöht, aber die flüssige Butter ist noch immer getrennt, auch jetzt in der Auflaufform. Ich hab schon 2 mal flüssige Butter abgegossen. Ob das noch was wird???!!!

    Was kann da falsch gelaufen sein?

    LG
    Mixeline :wave:
     
    #15

Diese Seite empfehlen