Ischler Kaffee-Krapfen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Shjaris, 29.11.09.

  1. 29.11.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Dies sind unsere Standardplätzchen, die es jedes Jahr auf dem Weihnachtsplätzchenteller gibt. Heuer hab ich mit meiner Mutter das Rezept für euch mal TM-tauglich umgeschrieben.

    Das Rezept ist prima geeignet zur Eigelbverwertung, da 2 Eigelb benötigt werden.



    Ischler Kaffee-Krapfen


    (ergibt ca. 30-35 Doppel-Kekse)


    Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen !!


    Zubereitung:
    70 g Mandeln ................................ in den Mixtopf geben und ca. 15-20 sek. / Turbo ganz fein mahlen.
    140 g Margarine

    70 g Zucker
    1 Eigelb
    200 g Mehl
    ..................................... zugeben und in 45-50 Sek. / Stufe 5 zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig nun nicht zu dünn, ca. 4 mm dick, ausrollen (entweder dazu mit Mehl bestäuben, dann aber möglichst viel Teig auf einmal ausrollen, da der Teig mit der Zeit durch das Mehl bröselig wird, oder zwischen eine Klarsichtfolie oder Backfolie ausrollen) und runde Keksböden ausstecken (4-5 cm Durchmesser).
    Diese auf ein mit Backpapier oder Backfolie ausgelegtes Backblech legen und im Ofen ca. 10-13 min. backen. Die Zeit kann je nach Backofen variieren, also im Auge behalten. Nicht zu dunkel werden lassen !!
    Die Kekse 5 min. auf dem Backblech ruhen lassen, danach erst vorsichtig auf ein Kuchengitter setzen und erkalten lassen.



    Kaffee-Butter Creme:

    Rühraufsatz einsetzen !!
    100 g zimmerwarme Butter (!! keine Margarine !!)
    110 g Puderzucker
    1 Eigelb
    2 TL flüssigen Kaffee
    ................. in den Mixtopf geben und 1 min. / Stufe 3-4 aufschlagen. Eventuell nach der Hälfte der Zeit mit einem Teigschaber die Butter noch mal vom Rand nach unten schaben. Wenn euch die Creme noch zu wenig nach Kaffee schmecken sollte, einfach noch welchen zugeben und nochmal verrühren.
    Je zwei Plätzchen mit der Füllung zusammensetzen. ACHTUNG: Die Kekse sind sehr zerbrechlich, deshalb die Creme möglichst ebenmäßig mit einem Messer auf dem ersten Plätzchen verstreichen, bevor man das Zweite darauf legt. Denn wenn in der Mitte ein „Hügel“ ist, bricht das obere Plätzchen schon beim LEICHTEN (!) Andrücken in der Mitte. Die Butter sollte zimmerwarm sein, damit man sie auch möglichst gut verstreichen kann.



    Kaffee-Zuckerguss:

    3 TL flüssigen Kaffee
    1 TL Wasser
    ca. 50-70 g Puderzucker
    ............ zu einer zähflüssigen Zuckermasse verrühren. Die Masse sollte nicht zu dünnflüssig, aber trotzdem mit einem Pinsel streichfähig sein. Diese Zuckermasse sorgfältig auf die Oberseite der Doppeldecker-Kekse streichen und
    je 1 Mocca-Bohne ....................... aus Zartbitter- oder Vollmilch-Schokolade in die Mitte setzen. Die Kekse noch einmal kühl stellen, bis die Zuckermasse erstarrt ist.


    [​IMG] [​IMG]



    [​IMG]




    Grüßle und viel Spaß beim Nachbacken,
    Shjaris ^_^
     
    #1
  2. 29.11.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo, Shjaris,
    nun gib es doch endlich mal zu! Du bist Konditoren-Meisterin=D:rolleyes:! Anders kann nicht sein bei Deinen Köstlichkeiten, die schöner aussehen als beim Konditor.....
    Mmmhh, ich fange erst übernächste Woche mit meiner Weihnachtsbäckerei an, Ideen habe ich genug....
    Viele Grüße,
     
    #2
  3. 29.11.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Zimba !! :wave:

    Recht herzlichen Dank für das Lob :oops:, aber ich bin echt nur 'ne ganz normale 24-jährige, die nix lieber macht, als süße Sauereien aller Art herzustellen. :rolleyes:

    Wenn du nächste Woche anfängst, dann lohnt es sich vielleicht doch nochmal bei der Sammlung Links für Weihnachtsplätzchen vorbeizuschauen. Ich hab nämlich die Tage erst sämtliche existierende Themen bei "Backen: Süße Sachen" in stundenlanger Kleinarbeit durchgesehen und hoffentlich alle fehlenden Rezepte rausgesucht, aufgelistet, alphabetisch geordnet, verlinkt und an Ulli geschickt. Diese ist so nett und stellt sie nun nach und nach ein. Das waren noch viele, viele DUTZEND leckerer Rezepte, sag ich dir, unter denen der ein oder andere Schatz verborgen ist. ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #3
  4. 29.11.09
    hapejuli
    Offline

    hapejuli Inaktiv

    Hallo Shjaris,

    mit Sicherheit bist Du keine normale 24-jährige.:angel5: (Das meine ich im positiven Sinne......) Ich kann es echt nicht glauben, dass man in diesem Alter solche überirdischen Leckerchen zaubert. (Dein Mum hat´s aber gut.......;))
    Nein im Ernst, bin schwer begeistert und beeindruckt von Dir:thumbleft:, obwohl mir schon nur vom Lesen, meine Hosen schon wieder enger werden, grins.......:naka:
    Meine Mädl´s sind toll........... aber Dich würd ich glatt noch dazu adoptieren......:home:

    Mach weiter so

    Liebe Grüße

    Petra:salute::salute:
     
    #4
  5. 30.11.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Shjaris,

    mich würd ja mal interessieren, ob Du diese tollen *sabber*,mmhmhm - Rezepte selber kreirst ?

    Boah echt Hut ab :prayer::prayer::prayer:
     
    #5
  6. 30.11.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Claudia !! :wave:

    Teils - teils. Ich schreibe aber immer dazu, ob ich die Kekse oder Plätzchen oder Pralinen oder was auch immer selbst kreiert habe oder ob ich sie nur "TM-tauglich" gemacht habe. Allerdings sind die für den TM umgeschriebenen Rezepte zu 98% auch nochmal verändert. Hier beispielsweise bei den Kaffee-Plätzchen muss man mehr Butter-Kaffee-Creme machen, sonst reicht's für die ganzen Keksteile gar nicht. ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #6
  7. 30.11.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Shjaris,

    ich muß mich da Zimba's Meinung anschließen... bist du dir sicher, daß du die richtige Berufswahl getroffen hast?!?!!? ;)
    Dich "kauft" doch jede Confiserie vom Fleck weg :p

    Aber schön, daß du uns an deinen tollen Rezepten teilhaben läßt.

    Die Krapfen sehen super aus.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #7
  8. 17.11.11
    MüMa
    Offline

    MüMa

    Hallo Shjaris,

    ein megagroßes Lob für dieses Rezept, die hab ich gestern Nachmittag gezaubert.
    Der Teig hat sich toll verarbeiten und ausstechen lassen und dank deines Tipps, die Creme gut zu verstreichen ist mir auch nur ein Plätzchen beim Zusammenkleben zerbrochen.
    So schön wie deine sind sie zwar nicht geworden:rolleyes:, aber sie können sich trotzdem sehen lassen.
    Und der Geschmack ist superlecker!! 5***** für dich.

    P.S. ich versuche jetzt mal ein Bild hochzuladen, hoffe es klappt;)
     
    #8
  9. 17.11.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Müma !! :wave:

    Toll, dass du die Plätzchen ausprobiert hast. Ich hab mich grade total gefreut. =D
    Auf dein Bild bin ich schon gesoannt.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #9
  10. 17.11.11
    MüMa
    Offline

    MüMa

    Huhu Shjaris,

    zumindest bis in die Galerie hat es mein Foto schon geschafft;), wenn ich alles richtig gemacht habe, müsste es auch bald oben in der Rezeptleiste auftauchen *malganzfesthoff*
     
    #10
  11. 10.11.12
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Auf meinem Plätzchenteller dürfen diese Kekse nie fehlen - auch wenn ich eigentlich keinen Kaffee mag.
    ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #11

Diese Seite empfehlen