Ist der Crockpot in USA billiger???

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Engel11, 25.07.05.

  1. 25.07.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Eine Frage habe ich da, vielleicht kann mir SUSI aus Amiland die beantworten, oder auch jemand anderes, der es weiß.
    Da mein Mann im Herbst in die USA fliegt, hätte ich gerne gewußt, ob der Crockpot dort billiger ist, als wenn ich ihn hier übers Internet bestellen würde? Kriegt man den dort so im Geschäft zu kaufen? Kämen da noch Zollgebühren bei der Aus-/bzw. Einfuhr dazu?
    Ich überlege mir wirklich jetzt ernsthaft, mir einen zuzulegen... :lol:
     
    #1
  2. 25.07.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Nicole,
    schau mal, hier die Amerikanische Seite von Rival Crock-Pots.
    http://www.rivalproducts.com/eStore/category.aspx?CategoryId=1214
    Da kannst du Die Preise mal vergleichen.
    Vergiss aber bitte nicht, dass in Amerika nur eine Stromspannung von 110 Volt existiert, also bräuchtest Du für Deutschland wohl ein Reduktionszwischenstück (oder wie das auch immer heisst)

    Aber Susi kann dazu sicherlich noch ein paar Worte mehr sagen....
     
    #2
  3. 25.07.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Nicole,

    Slowcooker sind hier sehr günstig. Aber wie Elke schon sagte, Du brauchst einen Transformator dazu und der ist ziemlich teuer.

    Kauf' Dir besser einen Crocky in Deutschland. Da hast Du auch Garantie!! :wink:
     
    #3
  4. 25.07.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Danke Susi!

    Habe nicht bedacht, daß Ihr in USA ja "anderen" Strom habt...
    Ich denke wohl, daß ich auch bald so ein Teil in der Küche stehen habe. Mein Mann hat eh nur noch mit dem Kopf geschüttelt. Und so richtig was drunter vorstellen, kann er sich sowieso nicht. Konnte er beim TM aber auch nicht :wink: Wenn er dann das erste (hoffentlich) gelungene Essen auf dem Teller hat, wird er wohl nicht mehr drüber nachdenken...
     
    #4
  5. 25.07.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Nicole,

    wenn Dein Mann die ersten Rouladen oder ein Goulasch aus dem Slowcooker probiert, dann fragt er weshalb Du das tolle Teil nicht schon lange vorher gekauft hast!! :p :lol: :p
     
    #5
  6. 25.07.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo Susi!

    Ich hab´s getan, eben habe ich mir über Internet den 6,5 Liter Crock-Pot bestellt. Jetzt kann ich nur hoffen, daß das Ding ankommt, bevor ich im Krankenhaus bin, damit ich ihn vorher wenigstens mal ausprobieren kann...
    Ich habe dann also quasi demnächst 2 neue "Babies" :wink:, wobei das eine wohl nicht soviel Aufmerksamkeit und Pampers brauchen wird... :binky: :binky:
     
    #6
  7. 25.07.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Nicole,

    herzlichen Glückwunsch!! :p :lol: :p

    Bei Beautycase sind die normalerweise sehr schnell. Ich drücke die Daumen, daß dieses Baby vor dem richtigen Baby kommt!! :wink:
     
    #7
  8. 03.08.07
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Ist der Crockpot in USA billiger???

    Da es z.Zt. hier in Deutschland ja keine RIVAL Crockies gibt, greife ich dieses Thema noch einmal auf.

    :confused:Ich habe mir mal aus den USA einen Transformator mitgebracht um US Geräte hier zu nutzen. Jetzt frage ich mal in die Runde, was sollte auf diesem Teil an Angaben sein um einen US Crocky damit zu nutzen???????

    Benutze z.B. einen Fön mit 1200W damit, allerdings nur ca 20 Min.

    Wer weiß, vielleicht könnte ich mir ja so ein Teil aus den USA schicken lassen?
     
    #8
  9. 03.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #9
  10. 05.08.07
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Ist der Crockpot in USA billiger???

    Hallo Sigi,

    danke für Deinen Tipp.
    Allerdings einfacher ist das für mich nicht, denn da gibt es das Problem mit dem bezahlen. Ausserdem kommen die ja auch nicht an die Gerätevielfalt heran.

    Zunächst gebe ich die Hoffnung auch noch nicht auf das man in Deutschland bald mal mehr solcher Geräte bekommt.
     
    #10
  11. 01.09.07
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Ist der Crockpot in USA billiger???

    Hallo Ihr!

    Gerade kommen wir aus unserem Urlaub in Amerika wieder. Dort ist ja das absolute Crockyparadies. Nur schade, daß so ein Crocky nicht in den Koffer paßt... Die sind dort sehr günstig. Ich habe sogar einen so süßen kleinen entdeckt für umgerechnet ca. 12 Euro. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie lange ich um diesen Crocky herumschlawänzelt bin... Aber der fehlende Platz im Koffer und die andere Voltspannung haben mich dann doch davon abgehalten.

    Dafür habe ich mir zwei Kochbücher gekauft. Wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich mich mal durchkochen. Wenn ich ein gutes Rezept entdecke, lasse ich es Euch wissen!
     
    #11
  12. 01.09.07
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Ist der Crockpot in USA billiger???

    Hi 4-Pünktchen,
    mein Urlaub steht noch bevor. Kannst du mir was spezielles an Büchern empfehlen? Wie ist es mit dem Umrechnen?
    Geht das leicht oder machst du es mehr "frei Schnauze"??
     
    #12
  13. 02.09.07
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Ist der Crockpot in USA billiger???

    Hallo Texasfan,

    wo geht denn Dein Urlaub hin? Oh, wie gerne würde ich gleich wieder losfliegen...

    Bei Barnes and Nobles, ein großes Buchgeschäfts, welches es wohl fast überall in USA gibt, habe ich meine Bücher im "sale" gekauft. Die haben eine große Auswahl an Crockpotkochbüchern. Viele arbeiten aber in den Rezepten mit Fertigsaucen oder Fertigsuppen, die es dann nur in USA gibt. Da wir einige Jahre in USA gelebt haben, besitze ich die Messure-Cups noch. Die gibts jedoch sehr billig im Supermarkt oder Walmart, Target etc.

    Meine beiden Bücher sind von RIVAL geschrieben. Ich bin mir sicher, daß Du ein interessantes Kochbuch findest bei der Auswahl.
     
    #13
  14. 30.09.07
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Ist der Crockpot in USA billiger???

    Hi 4-Pünktchen.
    Melde mich aus dem USA-Urlaub zurück.
    Ja, die Crockyvielfalt ist wirklich WAHNSINN!!!
    Mir ging es ähnlich wie den anderen, ach, sind da wirklich süße Teile dabei.
    Ich hab ein schönes Rezeptbuch in Texas gefunden mit "Homestyle Meals".
    Einen schönen Messbecher hab ich auch gefunden und mitgebracht.
    Einem Probekochen steht also nichts mehr im Wege.
     
    #14
  15. 01.10.07
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: Ist der Crockpot in USA billiger???

    Hi Texasfan,

    gestern hatte ich in einem anderen Thread gelesen, daß Du wieder aus dem Urlaub zurück bist und wollte diesen Thread hier heute "herauskramen" um Dich zu fragen, wie denn Dein Urlaub war. Doch da bist Du mir nun zuvorgekommen.

    Wie wars denn im Urlaub? Konntest Du den Crockpots erfolgreich widerstehen? Bin schon gespannt auf Deine neuen Kreationen aus dem neuen Kochbuch. Sobald es bei uns wieder etwas ruhiger zugeht, werde ich mein neues ausprobiertes Rezept hier einstellen.

    Wünsch Dir ein wieder gutes Einleben hier in good old Germany und gutes Überstehen des Jetlags...
     
    #15

Diese Seite empfehlen