Ist mein Crocky zu heiß?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Küwalda :-), 09.10.06.

  1. 09.10.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    Hi,
    ich brauche mal die Hilfe von den erfahrenen Crocky-Hexen =D.
    Hab' mir den 5,5l von Fluck bestellt -wurde auch prompt geliefert. Mein erstes Gericht war "überbackener" Blumenkohl. Einen ganzen großen Pott voll. Der war nach 2 Stunden auf "high" schon nahezu verkocht. O.K. - Anfängerpech.
    Gestern hab' ich dann meinen geliebten Afrikanischen Erdnußtopf im Crocky gemacht und dabei ist mir aufgefallen daß auf Stufe "high" es ganz schön blubbert und kocht im Pott! Ich hab ihn dann auf "Low" geschaltet, das Blubbern wurde etwas weniger. Erst nachdem ich das Gerät auf "keep warm" gestellt hatte hörte das Köcheln auf...
    Aber das kann doch nicht sein? Ich denke der Crocky hat eine Temperatur von 75-90 Grad? Wie kann es dann kochen?

    Ist das Gerät vielleicht nicht in Ordnung? Oder ist ein "Speisewärmer" vielleicht doch kein richtiger Crocky?

    Wie ist das denn bei Euren Pötten - blubbert es da auch?

    Fragende Grüße

    Küwalda
     
    #1
  2. 09.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ist mein Crocky zu heiß?

    Das hattten wir hier schon öfter.
    Ich habe meinen ersten CP zurückgeschickt, weil ich dachte, er ist kaputt.
    Mein Zweiter kocht aber auch.
    Auch bei low, erst recht bei high.
    Aber trotzdem geht es wesentlich langsamer und das Essen wird gut.
    Wie wir dank dieses Forums feststellen durften, kocht es bei einigen so ganz leicht vor sich hin.
     
    #2
  3. 09.10.06
    Kismet
    Offline

    Kismet

    AW: Ist mein Crocky zu heiß?

    Auch ich habe den Crocky von fluck - bei mir köchelt der so ganz leise vor sich hin, es wird alles prima lecker und gelingt super, allerdings auch in kürzerer Zeit.
     
    #3
  4. 09.10.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Ist mein Crocky zu heiß?

    Hallo Küwalda,

    ich habe den 3,5 ltr. Crocky von Rival. Darin blubbert auch alles vor sich hin, auf low etwas weniger als auf high. Das scheint also normal zu sein.
    Allerdings ist es mir auch schon passiert, dass das Essen fast verkocht war. :-O Ein wenig aufpassen sollte man also auf jeden Fall.
     
    #4
  5. 10.10.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Ist mein Crocky zu heiß?

    Hallo,

    und danke für Eu're Antworten.
    Also da es so richtig köcheln soll wie es das bei mir tut, kann ich mir kaum vorstellen. Also das ist schon richtig gekocht - und nicht geschmort wie ich angenommen hatte...
    Und daß soll dann "vitaminschonend" sein? (Das hab' ich zumindest mal in einem Thread gelesen)
    Die Vitamine sind dann ja doch alle totgekocht ...:-(

    Ich hatte jetzt schon vermutet daß es an dem "Speisewärmer" liegt der vielleicht doch kein richtiger Crocky ist. Mein Gerät hat nämlich auch 330 Watt, und soviel ich weiß liegen alle anderen Crockys deutlich darunter.

    Das hier hab ich auf crockpot.de gefunden:

    "Die Gerichte werden mit Temperaturen über 75°C bis etwa 95°C über einen langen Zeitraum gegart. Die Temperaturen liegen unter dem Siedepunkt, dadurch werden die Zutaten (Fleisch, Gemüse, Kartoffeln, usw.) langsam und schonend gegart. Die Gerichte können nicht anbrennen und schmurgeln so je nach Gericht zwischen 3 bis 12 Stunden bis zur Verzehrfertigkeit..."

    Also ich bin sicher deutlich über den 95° - so wie das blubbert... Und am Rand ist mir das Gemüse auch etwas angebrannt (obwohl genug Wasser drin war)

    Hm, vielleicht versuche ich mal auf der "keep warm"-Einstellung zu kochen...

    Liebe Gruesse

    Küwalda
     
    #5
  6. 11.10.06
    Feenmama
    Offline

    Feenmama

    AW: Ist mein Crocky zu heiß?

    Hallo,
    ich habe den Crocky von Bartscher.Habe letztes Wochenende die Rouladen Toskana und das Malzbiergulasch ausprobiert.Da das mit dem köcheln auf high so lange dauerte habe ich ein Fleischthermometer in die Rouladen und auch Gulasch gesteckt.
    das mit den 95 Grad stimmt schon ,aber es dauert schon sehr lang bis diese erreicht wird.:rolleyes:
    LG
    Trudy
     
    #6
  7. 15.02.07
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Ist mein Crocky zu heiß?

    Hallo,

    ich habe den 3,5 von Rival und der ist etwas "durcheinander". Heute ist mir nämlich aufgefallen das er auf high nur schön heiß ist und auf low blubbelt er wie verrückt kocht fast schon.
    Seltsam seltsam oder?

    viele Grüße
    Nely
     
    #7
  8. 19.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Ist mein Crocky zu heiß?

    Hallo,

    ich habe einen neuen Crocky von Rival 3,5 L.

    Mir ist aufgefallen, dass über den Rand Wasser ´rausblubbert. Ist das normal?

    Ich hatte die Stufe High eingestellt. Der Topf war mit Siamskatze´s Riesenroulade gefüllt. (Lecker)

    Was mache ich falsch?

    Liebe Grüße
    Birgit
     
    #8
  9. 19.02.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Ist mein Crocky zu heiß?

    Also ich hab den 6,5 l von Apexa und den 3,5 l von Rival. Beide blubbern leicht Stufe LOW und etwas mehr auf Stufe HIGH. Natürlich kann ich nicht überprüfen, ob die Vitamine das überleben, aber ich halte mich an die angegebenen Garzeiten und alle Gerichte waren bisher perfekt gegart.
    Ich gehe also davon aus, daß die Temperatur schon richtig ist. Leider hab ich kein Speisentermometer, um es zu überprüfen.
     
    #9
  10. 12.02.09
    knobi
    Offline

    knobi

    Hallo,

    ich habe seit 4 Stunden eine Hühnersuppe im Crocky (ich habe einen 6,5 l Rival Crocky).

    Jetzt habe ich festgestellt, dass auf Stufe low die Suppe blubbert. Dann habe ich mit einem digitalen Thermometer 99,2 Grad gemessen.

    Ich denke, der ist viel zu heiß und ich wundere mich, warum mein Fleisch nach einigen Stunden verkocht und ausgelaugt schmeckt!:-(

    Was soll ich machen? Soll ich die Kochzeiten verkürzen? Ich würde mich über gute Ratschläge von euch freuen.

    LG Knobi
     
    #10
  11. 13.02.09
    Christale
    Offline

    Christale

    Guten morgen alle zusammen,

    ich habe einen 3,5l und einen 6.5l von Morphy Richards. Der eine hat die Automatik, den Kleinen kann ich verstellen. Low, Med und High. Also verkocht ist mir in beiden noch gar nichts. :p

    Habe schon alles mögliche darin gemacht, von gefüllten Paprikaschoten über einen dicken Braten, Bolognese etc. Die Garzeiten nehme ich als Richtwerte. Das Rindergulasch hatte ich gestern 3,5 Std auf High und dann 5 Std auf Low, da ich weg musste. Da ist nix verkocht. Ehrlich gesagt würde ich mich das mit einem Speisewärmer nicht trauen.
     
    #11

Diese Seite empfehlen