It`s Teatime: Scones - ruck zuck gebacken und superlecker!

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Holla_die_Waldfee, 02.09.11.

  1. 02.09.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo zusammen,

    heute gabs für mich eine tolle Überraschung: mein Schatz hatte frische Scones gebacken (zum ersten Mal!) und wir haben auf dem Balkon leckere ofenwarme Scones genossen, ganz classisch mit Clotted Cream und Marmelade, dazu gabs schwarzen Tee. Das war so lecker, mjam!!

    Den Teig hatte er im TM gemacht:


    It's Teatime – Scones


    250 g Mehl
    ½ TL Salz
    1 EL Zucker
    2 gestr. TL Backpulver
    ½ TL Natron
    30 g Butterschmalz oder Butter
    140 g Milch


    • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 5 Sekunden, Stufe 4 vermischen.
    • Teig aus dem Topf nehmen, einen Kloß formen und 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
    • Arbeitsfläche bemehlen, Teig mit den Händen auf gut 2 cm Dicke auseinander drücken (nicht dünner!) und mit einem Glas von 6 cm Durchmesser Scones ausstechen (waren bei uns acht Stück).
    • Auf mit Backpapier belegtes Backblech setzen und 5 Minuten ruhen lassen.
    • Mit Milch bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 240 ° 10 Minuten backen lassen.
    • Ofenwarm genießen

    Fotos habe ich auch gemacht. =D
     
    #1
  2. 02.09.11
    green-violet
    Offline

    green-violet

    Hallo Waldfee,

    hhmmh....... sieht das lecker aus. So richtig schön british. Die werde ich bestimmt mal nachmachen. Sag mal, wo hast Du denn die clotted cream her? Kriegt man die hier irgendwo in Deutschland? Das wäre wunderbar!
     
    #2
  3. 03.09.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Gabi,
    das mit der Clotted Cream würde mich auch interessieren. Ich habe sie zwar schon nach dieser Art nachgekocht - aber so ein Becherchen aufmachen und genießen wäre auch nicht schlecht.
     
    #3
  4. 03.09.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo violet,

    die Clotted Cream habe ich hier bestellt: A Taste of Britain.
    Teuer, aber günstiger hatte ich die Clotted Cream nicht gefunden.

    @ Susasan
    Ich hatte irgendwo ein Rezept gefunden, da wird die Clotted Cream aus unbehandelter Milch gemacht. Wir haben hier son Hofladen, da gibts auch Milch. Aber ich weiß nicht, wie unbehandelt die verkaufsfertige Milch ist, auch wenn sie direkt vom Bauern kommt. Ich glaube, ich versuche es mal einfach.
     
    #4
  5. 03.09.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Ihr Lieben,

    könnte man alternativ eine Schokosahne (= Sahne erwärmen und die Lieblingsschokolade darin schmelzen lassen, über Nacht kalt stellen und am nächsten Tag mit Sahnesteif steif schlagen) herstellen und die Scnoes damit füllen bzw. wenn man einfach nur den Sahnegeschmack wünscht 1 B. Sahne steif schlagen und 1 Pk. Creme double bzw. Mascarpone unterziehen, dass dan auf die Scones streichen und mit Marmelade servieren???

    Das ist mir einfach so spontan in den Kopf geschossen und ich dachte, ich teile es euch einfach mal mit. Wobei ich keine Vorstellung habe, wie die clotted creme aussieht bzw. schmeckt.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #5
  6. 03.09.11
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Gabi,
    da komm ich doch gleich wieder ins Schwärmen und werde an meinem Wanderurlaub in Cornwall im Juni erinnert. Dort durfte ich die Scones genießen... die werde ich ganz gestimmt nachmachen. Vielen Dank für das tolle Rezept.
     
    #6
  7. 03.09.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ Prinzesschen
    Du kannst die Scones mit allem bestreichen, wonach dir ist, ob Schokosahne oder Mascarpone, das ist ganz dem persönlichen Geschmack überlassen.
    Clotted Cream ist von der Konsistenz her ähnlich wie Creme fraiche oder Creme doublé, hat dabei dabei aber den milden Geschmack von Sahne und ist nicht säuerlich.
    Clotted Cream ist nicht schaumig oder leicht (weder im Geschmack noch im Aussehen).

    @ Rose
    Ich wünsche dir gutes Gelingen mit diesem einfachen und schnellen Rezept! =D
     
    #7
  8. 03.09.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Gabi,

    meinst du man könnte auch die doppelte Menge im Mixi machen?
    Meinen Anhängsel reichen 8 Stück nie im Leben, die sind so verfressen
    *duckundweg* :biggrin_big:
     
    #8
  9. 03.09.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Christine,

    klar kannst du auch die doppelte Menge machen, das wären dann ja nur 500 g Mehl und die sind ja normal für den TM. Vielleicht musst du den Teig dann etwas länger verrühren, aber das siehst du ja. :)
     
    #9
  10. 03.09.11
    sandera
    Offline

    sandera

    Hallo Gabi,
    hab grad die doppelte Menge gemacht und als Clotted Cream Ersatz einfach 250g Quark mit 125ml geschlagener Sahne vermischt. War total lecker, meine Familie war begeistert.=D Nur nach 2 Stück war dann Schluss, sie sättigen ganz schön. Hätte also auch die einfache Menge gereicht, aber ich denke, die können wir auch noch morgen zum Frühstück essen.
    DANKE fürs tolle Rezept,
    LG Sandra
     
    #10
  11. 03.09.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ Sandra
    Freut mich, dass es euch geschmeckt hat! Berichte doch mal, wie die Scones am nächsten Tag schmecken. Ich hatte heute noch einen Scone zum Frühstück, aber der war nicht mehr so lecker. Allerdings lag er die ganze Nacht auch unverpackt auf einem Teller.
     
    #11
  12. 03.09.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Gabi,
    ich musste gerade grinsen, als ich den Wedding-Becher von Kate und Willi gesehen habe..*zwinker*...leider ist es kein Fehldruck mit dem falschen Prinzen. Wir könnten gemeinsam ein Fest schmeißen - mit deinem blauen Frieslandgeschirr und den Yves Rocher Blumenbesteckteilen...:p.....+ meinen identischen Teilen. Ist immer wieder lustig - "fremde" Tische mit heimischen Dingen zu entdecken.
     
    #12
  13. 03.09.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    *lach* Hallo Susasan!

    Der Wedding-Becher musste einfach sein! :rolleyes: Hast du auch einen? :cool: Meiner ist aber nicht aus der offiziellen Serie (die waren mit zu teuer), sondern ein Billigbecher. Passt doch hervorragend zur britischen Teatime. =D

    Von dem blauen Frieslandgeschirr gibts bei uns leider nur den Zuckertopf, die restlichen Sachen hat die Ex-Gattin meines Lebensgefährten. Sehr ärgerlich, denn ich finde das Geschirr ausgesprochen schön. Das du das Yves-Rocher-Blümchenbeteck erkannt hast... ich musste richtig lachen. Der Löffel im Zuckertopf ist letzte seiner Art. Die restlichen Teile sind so nach und nach zerbröselt. :-O
     
    #13
  14. 03.09.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Gaby,
    ich gestehe, nein...ich habe keinen Wedding-Becher. Wobei ich mich im nachhinein ärgere, dass ich den Becher mit dem falschen Bräutigam nicht bestellt habe. Die Teile werden/wurden zu guten Preisen auf einer bekannten Handelsplattform richtig gut gehandelt..*lach*. Mein Blümchenbesteck harrt noch im Keller auf seine Bestimmung - ich wollte es mal zu einer Gartenparty hernehmen...und vergesse es jedes Mal.:cool:...wenn dein Herz an diesen Teilen hängt, dann würde ich mich auch davon trennen und schicke es dir.;) Deine Scones werde ich zu unserem nächsten Mädelstreff backen und bis dahin muss ich mir noch ein ultimatives Clotted Cream Rezept suchen. Das bisherige ist nicht schlecht, aber eben nicht original. Ja, so eine englische Teestunde hat was - alleine die edlen kleinen Gurkensandwiches...da kann ich meine neu erstandene Etagere einsetzen.
     
    #14
  15. 03.09.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    *lach* Nimm sie zur nächsten Gartenparty! Vielleicht sind die ersten Teile danach schon kaputt. :rolleyes: Nicht sehr wiederstandsfähig, dafür aber ungeheuer biegsam... :cool:
     
    #15
  16. 05.09.11
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    Hallo Holla,

    die Scones sind tatsächlich klasse! Ich verspeise gerade einen mit Nutella. :p

    Es ist wirklich wichtig, die Dinger nicht dünner als 2 cm auszurollen, wie du ja oben auch schon geschrieben hast. Wer mehr als 6-8 aussticht, sollte noch mal von vorne anfangen. :rolleyes:

    Meinen Ofen hatte ich auf 220° vorgeheizt und es haben tatsächlich 10 Minuten ausgereicht! Konnte es zunächst nicht glauben, dass das ausreichend sein soll.

    Allerdings fehlt hier in Hamburg jetzt das von dir erwähnte Wetter: Es regnet nämlich die meiste Zeit! :-(

    Liebe Grüße,
    Schleckermäulchen
     
    #16
  17. 05.09.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    WOW, das klingt ja SUPER. :cheers: Da bekomme ich wieder Heimweh nach Cornwall....

    Danke für´s Rezept. Leider ist clotted cream zur Zeit vergriffen.... :-(
     
    #17
  18. 03.10.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo zusammen,

    heute haben wir noch einmal gemütlich auf dem Balkon gesessen und Sonnenschein und britische Scones mit Clotted Cream und Quittengelee genossen. Es war wieder sehr lecker und die Scones sahen aus wie aus dem Lehrbuch. :)
     
    #18
  19. 04.10.11
    sandera
    Offline

    sandera

    Hallo,
    auch am nächsten Tag sind sie noch gut, wir haben sie mit Butter und Marmelade zum Frühstück gegessen =D
    LG Sandra
     
    #19
  20. 30.10.11
    Rotkehlchen
    Offline

    Rotkehlchen

    Hallo,

    heute morgen haben wir auch dieses leckere Teegebäck genießen können. Es war sehr lecker mit Frischkäse und selbstgemachtem Quittengelee.
    Einfaches, schönes und vor allem gelingsicheres Rezept! Danke!

    LG, Rokehlchen
     
    #20

Diese Seite empfehlen