Italien: Gefuellte Hartweizengriessrolle - rotolo di semolino ripieno

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von yoyobubu, 04.04.11.

  1. 04.04.11
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    Hallo

    Eigentlich wollte ich gestern "Gnocchi alla Romana" machen, aber als die aufgestrichene Masse zum Auskuehlen vor mir lag habe ich mit Resten aus dem Kuehlschrank diese Rolle gefuellt.

    Fuer die Gnocchimasse:

    1 Liter Milch
    250 Hartweizengriess
    70 ger. Parmisan oder aehnliches
    2 Dotter
    30 Butter
    1 TL Salz
    Muskatnuss

    Fuer die Fuelle:
    Gekochter Spinat (es waren 6 gefrorene Wuerfel)
    100 Emmentaler
    100-150 gek. Schinken oder Mortadella/Salame Piccante/Schinkenwurst

    Milch, Salz, Butter 100° 10 Min. St. 3,
    Zeit auf 7 Min. 90° St. 2-3 einstellen, Hartweizengriess langsam dazurieseln lassen, Parmisan, Muskatnuss und Dotter dazugeben.
    Nach Ablauf der Zeit habe ich ein grosses Stueck Backpapier genommen, die Masse ungef. 1 cm hoch aufgestrichen und erkalten lassen.
    Inzwischen habe ich den Kuehlschrank ausgeraeumt: duenne Emmentalscheiben (Lidl)
    gekochter Spinat, da ich keinen gekochten Schinken oder Mortadella hatte, habe ich einfach 7-8 Scheiben Schinkenwurst verwendet. Fuer eine vegetarische Rolle einfach die Wurst weglassen.
    Ofen 200° vorheizen (O/U hitze)
    Mit Hilfe des Backpapiers gut aufrollen, in 1,5-2 cm dicke Scheiben schneiden.
    Auf Backblech (mit Backpapier) legen, ein wenig Parmisan drueberstreuen, 2 Butterflocken darauf und bei 200° fuer 15-20 Minuten in den Ofen schieben.
     
    #1
  2. 04.04.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Bubu,

    schmeckt bestimmt auch lecker mit Bärlauch, den man jetzt hier überall findet. Danke
     
    #2
  3. 04.04.11
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    Hallo Conny

    mit Baerlauch? :confused: mit Spinat bleibt die Rolle viel, viel saftiger als mit Baerlauchpesto oder Paste. Wenn du aber Baerlauch benutzen willst, koenntest du die Feuchtigkeit des Spinats, die die Rolle braucht, mit weiteren Mozzarellascheiben ausgleichen.
     
    #3
  4. 04.04.11
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hi Bubu,
    das lese ich und weiss, das ist etwas für meinen Sohn.

    Habe alle Zutaten zu Hause und werde mich sofort ans Werk machen - ihm hängt sicher der Magen gleich wieder in den Kniekehlen =D
     
    #4

Diese Seite empfehlen