Italien:Pesto alla genovese (Basilikumpesto)

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von yoyobubu, 08.08.08.

  1. 08.08.08
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    Hallo
    jetzt geht mein Computer wieder, habe auch die Fotoshochgeladen:

    Pesto alla genovese

    100 gr Basilikum
    100 gr Parmisan (oder 50 Parmisan + 50 Pecorino)
    50 gr Pinienkerne
    2 Knoblauchzehen
    150 gr Olivenoel
    Salz nach Bedarf
    2-3 Eiswuerfel


    Parmisan 30 sec. Stufe Turbo

    Pinoli, Knoblauch, Basilikum, Oel und Salz dazugeben + 2 Eiswuerfel (Grund= der Pesto bleibt hellgruen) 30 Sek von Stufe 5 auf Turbo.
    Nach Bedarf und wenn die Masse zu grob nochmals 20 Sek Stufe 8
    In Glaeser abfuellen, evtl. noch Oel daruebergiessen, kuehl lagern fuer den taeglichen Gebrauch oder einfrieren.
    [​IMG] [​IMG]

    Liebe Gruesse
     
    #1
  2. 17.08.08
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    AW: Italien:pesto alla genovese (Basilikumpesto)

    Hallo Bubu,

    wir hatten heute Dein köstliches Pesto zu unserem Vollkorn-Spaghetti, einfach herrlich! :rolleyes:

    Sag mal, was meinst Du, wie lange sich das im Glas dunkel und kühl lagern läßt? Wäre ja dann auch eine nette Geschenkidee.

    Danke fürs Rezept!

    LG Manuela =D
     
    #2
  3. 17.08.08
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    AW: Italien:pesto alla genovese (Basilikumpesto)

    Hallo Manuela

    Ich habe den Pesto im Kuehlschrank gut mit Oel bedeckt fuer max. 10-15 Tage.
    Nimm raus was du brauchst, fuelle den Rest im Glas wieder gut mit Oel auf und wisch den Rand ab. (Ohne Oel wird der Pesto sofort schwarz)
    Ich mach viel fuer den Winter eingefroren.
    Die Geschenksidee ist gut, aber mit Gebrauchsanweisung fuer die Lagerung

    * vergiss den Eiswuerfel nicht

    Liebe Gruesse
     
    #3
  4. 22.10.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo Bubu!

    Ich habe heute Deine Pesto gemacht. Die Pinienkerne habe ich durch Sonnenblumenkerne ersetzt. Sie war super lecker!!! Gibt 5*. ;) Demnächst mache ich sie auf jeden Fall auf Vorrat, habe es nämlich heute erst mal mit dem halben Rezept probiert.

    LG
    Birgit
     
    #4
  5. 28.03.09
    Corsarellina
    Offline

    Corsarellina

    DAnke fürs Rezepet, bin grad auf der Suche nach Pesto-Rezepten. HÄlst sich das Pesto wirklich nicht länger.

    Eine Bekannte macht das immer "ohne TM" und hat es oft 1/2 Jahr und länger im Glas mit Olivenöl im Kühlschrank. Das Glas ist aber angebrochen.
     
    #5
  6. 28.03.09
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Hallo,
    kann man denn Pesto auch einfrieren?. Behält es denn dann beim Auftauen seine Konsistenz? Ich habe mich das bisher nie getraut. Wäre schön, wenn das Einfrieren von Pesto klappen würde. Könnt ihr mit mal eure Erfahrungen berichten?
    Viele liebe Grüße
     
    #6
  7. 28.03.09
    gurke
    Offline

    gurke

    Hallo Daisy,

    ich friere Pesto immer ein.
    Wenn im Garten die Kräuterschwemme herrscht, mache ich meine Mischungen auf Vorrat, fülle sie in kleine Gläschen und friere diese ein.

    Viele Grüße
    Renate
     
    #7
  8. 28.03.09
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    Hallo Daisy

    natuerlich einfrieren, der Winter ist lange, und im Sommer werfen sie uns Basilikum nach. Nur gut mit Oel bedecken.
    Da wird massenweise Pesto vorbereitet.
     
    #8
  9. 10.04.09
    Zotty
    Offline

    Zotty

    Hallo Bubu,

    ich habe heute Dein köstliches Pesto gemacht, es wurde einfach genial. Nie mehr anderes Pesto,
    vielen Dank fürs Rezept einstellen.


     
    #9
  10. 21.05.09
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    Hallo

    gestern habe ich nochmals Pesto produziert. Diesmal aber leicht abgewandelt. Da im Garten viel Rucola waechst, die fuer meinen Geschmack zu bitter ist fuer Pesto, habe ich mal Rucola mit Basilikum gemischt und der Geschmack hat sich verfeinert.
    (2/3 Rucola 1/3 Basilikum)
    Die Masse ist mehr dunkelgruen durch die Rucola.
    Eiswuerfel nicht vergessen.
    [​IMG]


    [​IMG]
    TIP:
    wenn man mal nur Rucola zuhause hat als Pesto fuer den Sofortgebrauch, einfach 2 Loeffel Ricotta oder Quark dazumischen.
    Das nimmt sofort den zu bitteren Geschmack.
     
    #10
  11. 01.06.09
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo!
    Ich habe gerade dein Pesto gemacht - und es ist leider irgendwie bitter geworden. Ich hab aber auch ein paar Stängel Basilikum genommen - liegt das daran? Nimmst Du nur die Blätter?
    Meinst du, ich kriege das jetzt auch mit Quark weg? Oder eher nicht?

    Danke und liebe Grüße
    Katja
     
    #11
  12. 01.06.09
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    Hallo Katja

    Tut mir leid dass es bitter ist. Ich habe im Garten eine ziemlich starkbittere Rucola, aber zusammen mit Basilikum (nur Blaetter) ist es mir immer gelungen einen Pesto ohne bitteren Geschmack zu produzieren.
    Wir geben manchmal 2 Loeffel Ricotta dazu . Ich denke das muesste mit Quark auch gehen.
     
    #12
  13. 02.06.09
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo Bubu!
    Dann versuche ich das mal - vielleicht waren aber eher die Stängel das Problem. Das nächste Mal einfach ohne Stängel und dann berichte ich wieder.
    Katja
     
    #13
  14. 06.06.09
    blonder-engel
    Offline

    blonder-engel think pink :-)

    Auf der Suche nach Pestorezepten bin ich auf dieses Rezept gestoßen.. das hört sich superlecker an..
    vielen Dank.. ich habs mir abgespeichert und melde mich wieder sobald ich das Peso gemacht habe.
     
    #14
  15. 08.06.09
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    Hallo,

    hab dieses Pesto gestern gemacht. Lecker! Auch wenn es nur die halbe Menge war ;) (hatte nicht so viel Basilikum :rolleyes:)
     
    #15
  16. 18.08.09
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Pesto aus dem Mittelmeer-Kochbuch

    Hallo,
    habe gestern bei der Gartenarbeit auch endlich mal den Riesen-Strauch Basilikum gestutzt und abends kräftig Blätter gezupft. 250 Gramm Basilikum-Blätter kamen dabei raus und so habe ich heute die Zutaten für Pesto besorgt und nach Querlesen hier im Forum letztendlich das Pesto nach dem Rezept im Mittelmeer-Kochbuch gemacht (weil ich das im Gegensatz zum Computer einfach in der Küche neben den Jaques legen kann)
    Die Mengenangaben weichen tlw. ganz schön ab von diesem Rezept hier und die Vorgehensweise ist auch eine andere (man läßt z.B. zum Schluß das Öl auf Stufe 4 durch den geschlossenen Deckel reintropfen), ich habe aber den Tipp mit den Eiswürfeln von hier übernommen.
    Das Pesto ist trotz der 2,5-fachen Menge echt gut und lecker geworden.
    Danke für die Tipps hier im Beitrag!
    LG Amrei.
     
    #16
  17. 21.01.10
    green-violet
    Offline

    green-violet

    Hallo,
    habe das Pesto heute mit TK-Basilikum gemacht. Es wurde ein ganzes Marmeladenglas voll. Es schmeckt köstlich. Herzlichen Dank für das tolle Rezept,

    Liebe Grüße

    green-violet
     
    #17
  18. 21.01.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo

    vielen Dank fürs hoch schubsen, :p

    ich hab mich nämlich noch nicht für das Rezept bedankt.
    Von mir gibt es natürlich
    5 :toothy4::toothy4::toothy4::toothy4::toothy4: für dieses tolle Rezept.

    vor Kurzem hab ich von einer Bekannten eine riesen Menge Basilikum bekommen. Daraus entstand dieses wunderbare Pesto.
    Ich habe es in kleinen Portionsgläschen im TK, dort behält es seine tolle hellgrüne Farbe =D
     
    #18
  19. 21.01.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    das Rezept probiere ich morgen gleich aus...bei mir lässt ein Basilikumstock seine Blätter so hängen, dass ich ihn nicht länger stehen lassen kann...Peccorino und Parmesan habe ich da....nur an den Eiswürfeln hapert es....da muss ich nachher gleich meine Eisstangenform von Ikea einweihen...und morgen wird gemixt....
     
    #19
  20. 17.04.10
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Bubu,

    wir hatten heute Dein Pesto zum Abendessen. War super in der Konsistenz und hat klasse geschmeckt.

    Daher 5 Sterne von uns!!

    Danke für das Rezept und den Tipp mit den Eiswürfeln.
     
    #20

Diese Seite empfehlen