Italienisches Kräutersalz

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Gewürze / Gewürzmischungen" wurde erstellt von Lany84, 23.07.11.

  1. 23.07.11
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Heute habe ich ein leckeres italienisches Kräutersalz gezaubert.
    An sich ja keine neue Erfindung, aber vielleicht eine Anregung für den ein oder anderen...

    Im TM
    3 Päckchen (je 75g) ital. TK-Kräuter (Aldi) etwas angetaut
    550g grobes Salz............................................. 10Sek/St8

    Dann hab ich es im Dörri ca. 2-3 Std. getrocknet und im TM auf die gewünschte Konsitenz pulverisiert. (geht auch im Backofen)

    Zutaten der TK-Kräuter: rote Zwieblen, Petersilie, Basilikum, grüner Knoblauch, Thymian und Oregano. Man kann natürlich auch frische Kräuter nehmen, aber so gehts ratz fatz...

    Schmeckt supi zu Tomate-Mozarella und in allen italienischen Gerichten. Und natürlich ist es ein schönes Geschenk, was es nicht überall gibt :)

    Vielleicht probiert es ja mal einer aus...
     
    #1
  2. 24.07.11
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    danke für dieses Rezept. Noch schneller geht es , wenn man getrocknete Kräuter nimmt, dann muss man es auch nicht mehr trocknen.
     
    #2
  3. 24.07.11
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo Andrea,

    ja, das ist auch eine gute Idee. Ich finde es aber auch immer besonders schön, wenn das Salz auch grün gefärbt ist und Anfangs ist die Farbe so intensiv im Vergleich zu schon getrockneten Kräutern. Aber wenn es schnell gehen soll ist das eine tolle Alternative. Danke.
     
    #3
  4. 25.07.11
    herzdame
    Offline

    herzdame Inaktiv

    Liebe Andrea,

    das hört sich ja supi an. Weißt Du bei wieviel Grad und wie lange man die Masse im Backofen trocken muss. Habe leider keine Erfahrung.

    Liebe Grüße
    Ute
     
    #4
  5. 25.07.11
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo Ute,

    ich hab es auch schon im Backofen gemacht. Auf ein od besser zwei Blechen verteilt bei 80 Grad ca 2 Stunden und dann hab ich den Ofen ausgemacht und das Salz im Ofen gelassen, bis dieser abgekühlt war. Es reichen aber auch 60-70 Grad...nur mein Ofen geht nicht unter 80 Grad! Viel Spaß beim ausprobieren! Berichte doch mal wie du es gemacht hast und wie es dir schmeckt. :)
     
    #5
  6. 27.07.11
    herzdame
    Offline

    herzdame Inaktiv

    Hallo Kerstin,

    habe heute das Kräutersalz gemacht, ca. 2 Stunden bei ca. 80 Grad. Einfach genial. Noch mal danke schöööööööööööööön

    LG Ute
     
    #6

Diese Seite empfehlen