Jägerfrikadellen

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Lissie, 19.02.10.

  1. 19.02.10
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Jägerfrikadellen:

    1 Packung frische Champignons
    2 Eßl. Öl, Salz und Pfeffer

    Die Pilze in Scheiben schneiden und mit dem Öl im Murphy anbraten. Deckel zu, ab und zu kontrollieren. Hab sie schmurgeln lassen bis die Flüssigkeit verdampft war.
    Aus dem Murphy nehmen.

    500 g Hackleisch
    1 Zwiebel
    1/5 Packung Iglo 8 Kräuter
    Salz, Pfeffer, Senf und etwas Harissa (scharf)
    ca. 50 g Paniermehl und etwas Öl

    Aus dieser Masse Hackbällchen machen und anbraten.
    Deckel zu, ab und zu kontrollieren.

    Das Programm anbraten stoppen.
    Die Pilze wieder in den Topf geben, mit Wasser (je nach Saucenlust) auffüllen. Die entprechende Menge Soßengrund dazugeben.
    Ich habe dann noch Knoblauchgrundstock dazugeben.

    1 Stunde auf Programm Schmoren.

    Dazu gabs Reis, ich kann mir aber auch Kartoffelpürree dazu gut vorstellen.

    Lieben Gruß Lissie
     
    #1
    kitty79 gefällt das.
  2. 19.02.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Lissie,

    danke - das ging ja schnell!=D

    Das hört sich sehr lecker an - vielleicht mach ich das gleich am Wochenende!
     
    #2
  3. 20.02.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Lissie,

    ... habe gerade deine Jägerfikadellen verspeist - die waren super-lecker!!:thumbup:

    Danke für das Rezept und 5 Sterne für dich:p
     
    #3
  4. 12.04.10
    Confix
    Offline

    Confix

    Hallo Lissie,

    deine Jägerfrikadellen waren prima!
    Volle Sternezahl!=D

    LG Andreas
     
    #4
  5. 21.04.10
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    Hallöle,

    die gab es bei mir heute Mittag.

    Hackbällen gebraten, entnommen, warm gehalten. Champignons angebraten (gleich MEAT) 1/2 l Wasser drauf und pssssst :rolleyes:: 2 Tüten Ma*Fi* für Champignongesmüse drüber. Fleischbällchen wieder dazu, 1 Stunde "SCHMOREN" nach einer 1/2 Stunde auf "Warmhalten.

    Ich war nicht zu faul, mein Gemüse zu machen, aber die Sachen müssen ja auch mal aufgebraucht werden. Habe heute schon mindest 10 Tüten wegeworfen, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen war.

    Man ist das "Fertiggewürz" nicht mehr gewohnt. Es schmeckte, aber doch sehr nach dem Namen: Magg*.
    Mein Mann war begeistert, zumal er seine geliebten Salzkartoffeln dazu hatte. Allein von ihm bekommst Du 5 Sterndle.
     
    #5
  6. 28.04.10
    Armarylis
    Offline

    Armarylis

    Hallo Lissie,

    hab gestern deine Jägerfrikadellen gemacht, aber ohne Champignons die mag bei uns keiner dafür mit Paprika.
    Hat uns total gut geschmeckt.
     
    #6
  7. 07.02.13
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Lissie,

    habe heute viel zuviel Hackfleisch durchgewolft und deine Jägerfrikadellen entdeckt und gleich als kleinen Imbiss zwischendurch für meinen Nachwuchs gemacht,ist wirklich sehr lecker,alle haben sich gefreut,das es was Leckeres außer der Reihe gibt.Vielen Dank und Sternchen sind unterwegs!
     
    #7

Diese Seite empfehlen