Jägertopf

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Kleine Hexe, 11.04.07.

  1. 11.04.07
    Kleine Hexe
    Offline

    Kleine Hexe Wupperhexe

    Guten Morgen meine Lieben,

    ich habe Ostermontag einen Jägertopf im Crocky gemacht. Kann ich nur empfehlen und deshalb wollte ich ihn Euch nicht vorenthalten.

    Für 10 - 12 Personen im 6,5 ltr. Crocky

    2 kg Putenbrustfilet
    15 Scheiben Chester Scheibletten
    2 St. Lauch
    500 gr Champignons
    2 gr. Gemüsezwiebeln
    100 gr. geräucherten Speck
    4 Beutel M*ggi Meisterkl. Jäger-Sauce
    800 gr. R*ma Cremef. z. Kochen

    Zwiebeln und Lauch unten in den Crocky, darauf das gewürfelte Filet in 2 Schichten mit dem Käse. Auf den Käse die Champignons mit dem Speck.
    Jäger-Sauce mit der Sahne verrühren und über die Champgnons. Ca. 8 Stunden auf Low köcheln lassen. Ich habe es nach ca. 4 Stunden einmal umgerührt.

    Ich hatte dazu Spätzle und frischgebackenes Stangenweißbrot

    Für die WWler unter uns. Eine Portion ohne Spätzle oder Brot hat ca. 9 p*ints

    Viel Spaß beim Nachkochen
     
    #1
  2. 11.04.07
    Waldfee
    Offline

    Waldfee vormals a.j.

    AW: Jägertopf

    Hallo Ulrike,

    das Rezept klingt so richtig lecker zum Nachkochen.
    Aber hast du vielleicht eine Idee was für eine Tüten-Soße ich nehmen kann wenn ich die Pilze weglasse? Göga mag leider keine.
     
    #2
  3. 11.04.07
    Kleine Hexe
    Offline

    Kleine Hexe Wupperhexe

    AW: Jägertopf

    Hallo Anja,

    vielleicht könntest Du ja Rahmsauce versuchen. Oder wie wäre es mit Spargel und entsprechender Sauce.

    Kann ich mir zu Putenbrust auch gut vorstellen
     
    #3
  4. 11.04.07
    Waldfee
    Offline

    Waldfee vormals a.j.

    AW: Jägertopf

    Hallo Ulrike,

    geniale Idee mit dem Spargel und der passenden Soße. Das wird bestimmt wunderbar mit Geflügel schmecken.
    Danke für den Tipp!!!
     
    #4
  5. 12.04.07
    Kleine Hexe
    Offline

    Kleine Hexe Wupperhexe

    AW: Jägertopf

    Guten Morgen Anja,

    wenn Du es ausprobiert hast, berichte mal bitte.

    Bei uns wird Spargel nämlich auch gerne gegessen.
     
    #5
  6. 12.04.07
    Waldfee
    Offline

    Waldfee vormals a.j.

    AW: Jägertopf

    Hallo Ulrike,

    mach ich, aber wunder dich nicht wenn es etwas dauert, es gibt noch sooooo viele Rezepte die ich ausprobieren will....
     
    #6
  7. 24.04.07
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Jägertopf

    Hallo!

    Ich habe das Rezept heute abgewandelt und WW-verträglich(er) gemacht:

    Für 6 Personen - pro Person 6,5 *

    1 kg Putenbrustfilet (16,5*)
    100 g ger. Käse 16% (6*)
    1 Stange Lauch
    250 g frische Champignon
    1 Zwiebel
    50 g fettarmer Speck (1,5*)
    2 Beutel M*ggi Meisterkl. Edelpilz-Sauce fettarm (5*)
    400 g DuD*rfst Kochen mit Finesse (9*)

    Zwiebeln würfeln, Lauch in Ringe schneiden, unten in den Crocky geben. Darauf das gewürfelte Filet, in 2 Schichten abwechselnd mit dem Käse geschichtet. Auf dem Käse die Champignons (in Achtel geschnitten) und den Speck verteilen. Edelpilz-Sauce mit dem Finesse verrühren und über den Champignons verteilen.
    Kochzeiten: 1 Std. High, 4 Std. Low.
     
    #7
  8. 24.04.07
    racing
    Offline

    racing

    AW: Jägertopf

    Hallo Brigitte hast du noch mehr WW verträgliche Rezepte für den Crocky?



    LG Tina
     
    #8
  9. 25.04.07
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Jägertopf

    Hallo Tina!

    Ich versuche eigentlich einfach, alle Rezepte WW-tauglich umzuwandeln. Klappt soweit auch ganz gut. Ich kann gerne die Rezepte, die ich Dienstags und Donnerstags im Crocky koche, hier einstellen - mit den jeweiligen P*-Angaben.
     
    #9
  10. 25.04.07
    racing
    Offline

    racing

    AW: Jägertopf

    Hallo Brigitte ja das wäre lieb von dir, wenn du das machst.
    LG tina
     
    #10
  11. 07.10.11
    airline
    Offline

    airline

    Mir ist was eingefallen wegen den Tütensoßen.

    Zwiebeln, Lauch, Fleisch und Käse in den Pott wie angegeben. Und dann kochen wir uns eine Jägersoße.
    Speck anbraten, feinblättrig geschnittene Champis dazu (statt in den Pott zu schichten). Mit Milch ablöschen (oder Brühe etc.), aufkochen, Sahne mit Mehl verquirlen und einrühren. Vom Herd runter und in den Crocky schütten.
    Wer nen TM hat kanns ja auch da drinn machen, vermut ich mal. Ich krieg ja nich so ein Teil, obwohl ichs mir sooooooooooooo wünsche.
     
    #11

Diese Seite empfehlen