Jam sugar in England, 3:1, 2:1 oder 1:1???

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von pluto, 17.09.08.

  1. 17.09.08
    pluto
    Offline

    pluto

    An alle in england lebenden TMler,

    wie muss ich denn den englischen Jam Sugar mit dem deutschen Gelierzucker vergleichen?
    3:1, 2:1 oder 1:1?
    Und dann gibt es noch Preserve Sugar? Mit was ist das zu vergleichen?

    Und dann gibt es da noch Certo, ein apple pectin extract?

    Bin ein kompletter Neuling in Sachen Marmelade und habe wirklich keine Ahnung. Ansonsten muss ich es einfach nach der Verpackung machen: Die geben 900g Fruechte zu 1kg Zucker. Ist das dann 1:1?
    Und wenn ich dann weniger nehme, ist sie dann trotzdem haltbar,oder funkts dann nicht?

    Waere ganz lieb wenn mir jemand helfen koennte.
    Daaanke schonmal
     
    #1
  2. 18.09.08
    nepolein
    Offline

    nepolein

    hallo pluto,
    ich hab es so gemacht wie es auf den Tueten steht.Wir hatten eine weisse Tuete mit roter Schrift aus dem Coop (vielleicht hilft dir das ja weiter). Und es hat super geklappt.
    lg nepolein
     
    #2
  3. 18.09.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Pluto,

    manche Dinge kann man nicht vergleichen. :) Die Relationen, die in Deutschland angegeben werden, beziehen sich auf den Fruchtanteil im Vergleich zum Gelierzuckeranteil. Also 3:1 bedeutet dann, dass Du auf drei Teile Frucht ein Teil Gelierzucker nehmen müsstest.

    Würde mich an Deiner Stelle an die Anleitung auf dem Zuckerpaket (Jam sugar) halten, dann kannst du sicher sein, dass die Konfitüre gelingt und auch lange hält.
     
    #3
  4. 22.09.08
    5gosses
    Offline

    5gosses Inaktiv

    Hallo Steffi,

    beim ersten Mal Marmelade kochen, habe ich mich genau an die Anleitung auf der Packung gehalten, beim zweiten Mal dachte ich, ich könnte weniger jam sugar nehmen...Ergebnis: recht flüssige Marmelade, die ich jetzt allein verspeisen darf, da die Kids sie nicht mögen:mad:

    Ansonsten hab ich noch mit einer Alternative experimentiert: Vege-Gel und Honig, da mein Veganer keinen Zucker mehr isst;) Die Marmelade ist auch ganz gut geworden.
    Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen und viel Spaß beim Ausprobieren!
     
    #4

Diese Seite empfehlen