Je länger je lieber

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Prudence, 20.10.09.

  1. 20.10.09
    Prudence
    Offline

    Prudence

    Hallo
    Bin auf der Suche nach dem Rezept für die Plätzchen je länger je lieber
    kann mir bitte jemand helfen:confused:
     
    #1
  2. 20.10.09
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Sonja
    Das Rezept hab ich für dich.

    125g Butter
    125g Schmalz
    125g Zucker
    3 Eidotter
    375g Mehl

    Eiweiß
    Marmelade

    Butter mit Schmalz und Zucker schaumig rühren, dann Eidotter und Mehl dazugeben.
    Kleine Kugeln formen, die man zuerst in Eiweiß und dann in Zucker wendet.
    Dann in die Mitte eine Vertiefung drücken, Marmelade einfüllen.
    Bei Mittelhitze goldbraun backen.

    Ich hab's Rezept noch nicht ausprobiert, hoffe aber, dass es das von dir Gesuchte ist.

    Liebe Grüße
    papillon
     
    #2
  3. 21.10.09
    Prudence
    Offline

    Prudence

    [​IMG]

    Danke dir wenn es das ist solltest du es mal unbedingt ausprobieren ser Name macht alle Ehre je länger man die liegen lässt desto besser schmecken die,leider hat das bei uns nicht so gut geklappt denn die schmecken auch frisch schon Klasse=D
     
    #3
  4. 21.10.09
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Sonja

    Du machst mich ja ganz neugierig. Sag mir doch bitte wenn du sie gebacken hast, wie sie geworden sind. Ich müsste dann nur das Schmalz gegen Butterschmalz austauschen, wir sind Vegetarier.

    Bis dann
    papillon
     
    #4
  5. 21.10.09
    Bine77
    Offline

    Bine77

    Hallo! =D

    Also ich kenn "Je länger, je lieber" seit meiner Kindheit, und mach das Rezept nach einem uralten, überlieferten Rezept meiner Oma (die hatte es übrigens schon von ihrer Oma) jedes Jahr folgendermaßen: :)

    (die Menge ergibt für uns nie genug Plätzchen, ich mache meist die 6-8fache Menge... ;))


    80 g Butter
    2 Dotter
    40 g Vanillezucker
    2 Löffel Milch
    100 g Mehl

    [​IMG]


    "Je länger je lieber" heißen sie deshalb, weil sie einfach immer besser werden, je länger man sie mit dem Mixer knetet (früher natürlich mit der Hand... ;))

    Also ich mix den Teig jedes Mal ca. 10 Min. - werde das heuer den TM übernehmen lassen! =D

    Dann ganz einfach Kügelchen formen (die müssen nicht schön sein, weil der Teig zerrinnt sowieso)
    - mit dem (nassen) Finger eindrücken, Marmelade rein,
    und viel Platz auf dem Blech dazwischen lassen.

    Dann bei ca. 180 Grad im Backrohr auf Sicht backen (ich glaub, es waren immer so um die 10 min, wenn sie leicht goldgelb werden, dann raus mit ihnen!)

    Die schmecken einfach himmlisch!!!!

    Übrigens: Früher waren diese Plätzchen echte Luxus-Kekse, weil man ja nur Vanillezucker dafür nimmt, aber das gibt halt den ganz besonderen Geschmack.
    Heute mach ich mir den Vanillezucker mit dem TM ja selber, dadurch ist das eigenlich egal.... :)

    Ich freu mich schon auf die erste Ladung!!!!!

    :wave: Ganz liebe Grüße aus Wien!
    Bine
     
    #5
  6. 21.10.09
    Prudence
    Offline

    Prudence

    wie lange lässt du denn den TM laufen und auf was für eine Stufe

    :confused:@papillon Ich hab die früher immer gebacken nur irgendwann war dann Rezept verschwunden brauch ich also nicht testen die sind voll legger=D
    Ich nehme auch Butterschmalz aus dem gleichen Grund;)
    Probier sie doch einfach mal aus
     
    #6
  7. 21.10.09
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo Bine,

    habe gerade ganz fix deine Plätzchen gebacken. Sehr lecker!
    Das ganze Haus duftet danach........:p Himmlisch.....

    Einen netten Abend wünscht dir

    Kerstin
     
    #7
  8. 21.10.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo zusammen,
    jetzt habt ihr mich ja echt neugierig gemacht. Und dann noch das tolle Bild von Biene ..... fängt man ja schon richtig an zu sabbern ;)
    Langsam frage ich mich, wozu ich die ganzen Plätzchenhefte hier liegen habe, wenn ein tolles Rezept nach dem anderen hier "hochpoppt".
    Das wird ein Backmarathon ;)

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #8
  9. 21.10.09
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi nach Wien!

    sag mal, könnte ich die Plätzchen auch ohne Marmelade backen und diese erst nach dem Backen einfüllen?
    Ich finde sie sieht dann einfach schöner, glänzender aus, wenn sie nicht mitgebacken wird??
     
    #9
  10. 21.10.09
    Bine77
    Offline

    Bine77

    Hallo! :)

    @ Texasfan: Na klar, ich hab´s schon auf beide Arten gemacht, einmal vorher die Marmelade, dann nachher, wird beides lecker! =D
    (Darfst Dich aber nicht wundern, das "Loch" verschwindet fast beim Backen, also dann einfach einen Klecks Marmelade oben drauf! :))

    Viel Spaß beim Backen!!!

    :wave: Bine
     
    #10
  11. 21.10.09
    mokimaus
    Offline

    mokimaus Schnauzerfan

    Hallo Bine,
    wenn ich das Gelee mitgebacken habe, wurde es ja auch fest.

    Wird es denn auch fest, wenn ich es nach dem Backen erst einfülle ?
    :angel8:
     
    #11
  12. 21.10.09
    mokimaus
    Offline

    mokimaus Schnauzerfan

    ;) an der Supermarktkasse ein Heft mit Plätzchenrezepten -> Männe fragt, ob ich das haben möchte -> ich nein, denn in den Thermomixforen finde ich sooooo viele Rezepte mit als lecker getesteten Plätzchen :angel8:
     
    #12
  13. 21.10.09
    Bine77
    Offline

    Bine77

    Hallo! :)

    Also ich nehm immer eine ziemlich feste Erdbeermarmelade, und wenn man die gleich auf die noch heißen Kekse gibt, dann wird sie zwar nicht ganz so fest wie wenn sie mitgebacken wird, aber doch fest genug um die Kekse gut aufbewahren zu können.

    :wave: Bine
     
    #13

Diese Seite empfehlen