Jede Menge Likörideen

Dieses Thema im Forum "Kalt mit Alkohol" wurde erstellt von Zauberlehrling, 18.11.04.

  1. 18.11.04
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo ich hab beim surfen jede Menge Likörchen gefunden, allerdings noch nicht selbst probiert. :partyman:

    Cappucino - Likör

    Für 1/2 Liter Likör

    2 Tl Espresso Pulver ( Instant )
    10 Frische Eigelb und 1 Eiweiß
    Mark von 1 Vanilleschote
    100 gr. Zucker
    100 gr. Schlagsahne
    1/4 Liter weißer Rum
    Espresso und Cappucino Pulver und 3 Eßl. Kochendes Wasser glatt rühren dann abkühlen lassen. Eigelb, Eiweiß, Vanille und Zucker im heißen Wasserbad mindestens 12 Minuten mit dem Schneebesen des Mixers cremig aufschlagen. Flüssige Kaffemischung, Sahne und Rum unter rühren langsam zugießen. Likör in eine saubere Flasche füllen und verschließen. Im Kühlschrank hält sich der Likör 1 - 2 Wochen.

    Amaretto - Kirsch - Likör

    1 Glas Amarena Kirschen (212 ml )
    2 Zimtstangen
    150 ml Amaretto
    3 Eßl. Kirschwasser
    350 ml Weizenkorn
    4 Eßl. Grenadine Sirup
    Kirschen abtropfen lassen. Braunen Zucker, Kirschen und Zimtstangen erwärmen, bis der Zucker geschmolzen ist. Amaretto, Kirschwasser, Korn und Grenadine zugeben. Unter Rühren langsam aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Likör in eine saubere Flasche füllen und gut verschließen. Im Kühlschrank ca. 4 Wochen haltbar

    Weihnachtlicher Schoko - Sahne - Likör
    3 Eigelb (sehr frisch)
    100 g Zucker
    ½ Pck. Vanillezucker
    125 ml süße Sahne
    100 g Schokolade
    ½ TL Kaffee, (löslicher)
    350 ml Weinbrand
    jeweils eine Prise:
    Zimt, Zum Aromatisieren
    Nelken, gemahlen, zum Aromatisieren
    Lebkuchengewürz zum Aromatisieren

    Zubereitung:
    Eigelb, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die süße Sahne mit der Schokolade und dem Löskaffee erhitzen und so lange auf dem Herd lassen bis eine cremige Masse entsteht. In die Zuckermasse einrühren mit dem Weinbrand aufgießen und die Gewürze beimengen. In Flaschen füllen und ein paar Tage stehen lassen - so entfaltet sich das volle Aroma!


    Erdbeerlikör

    für 1 Liter

    600 g Sahne
    2 El. Zucker
    400 g Frische Erdbeeren (ersatzweise tiefgekühlte)
    1 Pkg. Vanillezucker
    125 ml Alkohol; 70%

    Sahne und Zucker unter Rühren aufkochen und 5 Min. bei geringer Hitze etwas einkochen lassen.

    Inzwischen die Erdbeeren vorsichtig waschen, trockentupfen und die Stiele herauszupfen. Die Beeren zusammen mit dem Vanillezucker fein pürieren und in die Sahne rühren. Weitere 5 Min. köcheln lassen.
    Den Topf vom Herd ziehen und die Erdbeer-Sahne abkühlen lassen.
    Den Alkohol unter die Sahne mischen. Den Likör in eine Flasche füllen, gut verschließen und kühl aufbewahren. Einige Tage durchziehen lassen.
    TIPP: Im Kühlschrank dickt der Likör etwas ein. Deshalb vor dem Servieren die Flasche in lauwarmes Wasser stellen und kräftig schütteln


    Himbeer-Vanille-Likör

    300 g Tiefkühl-Himbeeren Wichtig! Frische kommen nicht so gut
    150 g Kandiszucker; den zur Likörzubereitung
    2 Vanilleschoten kleinschnipseln
    700 ml Wodka; oder Korn
    Man werfe alle Zutaten in ein ausreichend großes, verschließbares Glas (Flasche) und lasse es vier Wochen stehen.
    Filtern und abfüllen.

    Nougatlikör

    150 g Nougat
    6 Eigelb
    50 g Zucker
    150 g Süße Sahne
    350 ml Rum (40 Vol.-%)
    1/2 Vanilleschote
    Nougat in sehr feine Würfel schneiden, zusammen mit den Eigelben und Zucker im Mixer zu einer cremigen Masse rühren. Sahne langsam, in dünnem Strahl unter die Nougatmasse rühren. Zuletzt Rum langsam unterrühren.
    In eine Karaffe füllen. Vanilleschote längs aufschlitzen und als Aroma in den Likör geben. Kühl servieren.

    Joghurtlikör

    Man nehme:
    2 Becher Bauer-Joghurt (ich habe es mit Kirsch probiert )
    1/4 l Fruchtsaft (passend zum Joghurt)
    1/4 l Korn
    3 Schnapsgläser Rum
    150 ml Sahne
    150 Gramm Zucker
    2 Päckchen Vanillezucker
    Alles gut vermischen und über Nacht kalt stellen (zwischendurch immer mal schütteln).

    Buttermilchschnaps

    Man nehme:
    100 Gramm Zucker
    1 Tüte Vanillinzucker
    250 ml Baccardi
    750 ml Maracujasaft
    250 ml Pfirsichlikör
    1 Becher Multivitamin-Buttermilch
    300 ml süße Sahne
    alles miteinander vermischen und kühl stellen.
    Ergibt 2 Liter, also ein ensprechend großes Gefäß verwenden.
    Nachteil:
    hat nur eine begrenzte Haltbarkeit.


    Likör aus Holunderblüten

    Man nehme:
    10 Blütendolden
    1 unbehandelte Zirone und Orange
    400 Gramm Würfelzucker
    ( ich persönlich nehme nur 250g Zücker - wird dann nicht so süß)
    1 Liter Korn
    In ein Gefäß geben, Orange und Zitrone in Scheiben schneiden.
    In einen sonnigen Platz stellen ab und zu umrühren.
    ca. 8 - 10 Wochen stehen lassen!!
    Schmeckt super!!

    Selbstgemachter Hagebuttenlikör

    Zutaten:
    100 g Hagebutten
    200 ml 38 Vol. % Alkohol
    1 Blatt Zitronenverbene
    1 Zimtstange
    2 EL Honig oder Zucker

    Zubereitung

    Hagebutten waschen, Kopf und Stiel der Früchte abschneiden sowie die Kerne und die feinen Härchen in der Hagebutte entfernen.
    Den Boden einer Flasche gut mit den Früchten bedecken. Zum Verfeinern des Likörs ein Blatt Zitronenverbene und eine Zimtstange dazugeben.
    Die Flasche mit Alkohol auffüllen. Am besten Korn, Apfel- oder Birnenobstler verwenden.
    Nach vier Wochen Ruhezeit, wenn die Früchte ihre Farbe und das Vitamin C an den Alkohol abgegeben haben, etwas Zucker oder Honig für die richtige Süße hinzugeben.
    Dann zum Umfüllen in eine dekorative Flasche, am besten einen Teefilter zuschneiden und die Flüssigkeit durchlaufen lassen. Mit einer ganzen Hagebutte dekorieren.
    Nach weiteren zwei Wochen Ruhezeit ist der Hagebuttenlikör fertig.

    Orangen - Sahne - Likör

    200 ml süße Sahne
    250 ml Orangensaft
    2 EL Puderzucker
    50 ml Cointreau oder Cognac

    Alle gut gekühlten Zutaten kräftig miteinander verschütteln, so dass es schön cremig ist. Sofort genießen.
    Haltbar ca 1-2 Wochen im Kühlschrank



    Viel Spaß beim Ausprobieren, hicks

    wünscht der Zauberlehrling

    :rolleyes:
     
    #1
  2. 18.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    WOW :-O

    Das ist ja mal ein "Schluck aus der Pulle"! =D

    Das hast Du aber tolle Rezepte aufgegriffen - und mit James/Jacques sind die allermeisten ja total simpel herzustellen =D

    Ganz lieben Dank!! :wink:
     
    #2
  3. 18.06.07
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Jede Menge Likörideen

    den muß ich mal wieder schubsen, jetzt ist ja wieder die Grillzeit da kommen diese Rezepte immer richtig :rolleyes:
     
    #3
  4. 24.09.07
    Bonny
    Offline

    Bonny

    AW: Jede Menge Likörideen

    Hallo Zauberlehrling,
    wie groß ist denn deine Flasche und
    wie hoch bedeckst du den Boden
    mit Hagebutten?
    Viele Grüße Bonny :hello2:
     
    #4
  5. 24.09.07
    madi1811
    Offline

    madi1811

    AW: Jede Menge Likörideen

    Hagebuttenlikör - das habe ich noch nie gehört. Kann mal einer sagen, nach was der schmeckt ??? Süßlich? herb?
    Marion
     
    #5
  6. 25.09.07
    Bonny
    Offline

    Bonny

    AW: Jede Menge Likörideen

    Hallo Marion,
    wenn Zauberlehrling sich gemeldet hat werde ich ihn sofort
    ansetzen.Melde mich dann wie er schmeckt.
    Viele Grüße Bonny :hello2:
     
    #6
  7. 25.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Jede Menge Likörideen

    Hallöchen Ihr Likörhexen,

    habe gerade den Hagebutten-Likör entdeckt. Nehmt Ihr die länglichen kleinen oder die dicken runden Hagebutten. Dicke runde Hagebutten hätte ich nämlich.

    Und wie viele von den Dingern brauche ich?

    War schon ganz traurig. Vor längerer Zeit hatte ich ein Rezeptzettelchen für Hagebutten-Likör ausgeschnitten. Irgendwie ist mir der Zettel abhanden gekommen. Und jetzt finde ich das im Kessel =D freufreufreu. Ist schon klasse der Kessel. Geht nicht, gibts hier einfach nicht. Und das finde ich so schön hier im WK :thumbright:.

    Vielen Dank schon mal für die Ideen an Zauberlehrling. Die anderen Likörchen hören sich auch sooooo lecker an. Wer soll das alles noch trinken? Probieren möchte ich eigentlich alle.... :rolleyes:.
     
    #7
  8. 26.09.07
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Jede Menge Likörideen

    Hallöchen
    da habt ihr aber tief gegraben das war ein Beitrag von 2004 :rolleyes:
    hab ggrad mal die mengen ins Rezept kopiert. Hab ihn leider auch auch nicht getestet :cool:
     
    #8
  9. 26.09.07
    Tiger
    Offline

    Tiger

    AW: Jede Menge Likörideen

    WOW -
    da kann man ja allmählich schon an die Weihnachtsproduktion denken.
    Danke für die tollen Rezepte
    Tiger
     
    #9
  10. 30.09.07
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Jede Menge Likörideen

    Hallo!
    Wenn man das so liest, läuft einem ja schon das Wasser im Mund zusammen...
    Ich freu mich schon richtig aufs probieren....
     
    #10
  11. 30.09.07
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Jede Menge Likörideen

    Hallo,

    super noch mehr leckere Liköre die komme gerade recht da hat Frau gleich rechtzeitig einige Weihnachtsgeschenke:)
    Ausgedruckt sind sie schon nun muss ich mich nur noch durchprobieren hicks;)
     
    #11
  12. 26.08.08
    steffie_hexe
    Offline

    steffie_hexe

    AW: Jede Menge Likörideen

    Hi ihr!

    Jetzt muss ich mich ganz schnell eintragen, damit ich diese tollen Rezepte nicht wieder verzweifelt suchen muss. Ich bin wirklich am Stock gegangen, weil ich das Cappuccino-Likör Rezept nicht wieder gefunden habe! :-S Und nur, weil ich es imme rmit "cc" geschrieben habe...

    Aber nun habe ich es ja! *phuuuu*

    DANKE!
     
    #12
  13. 26.08.08
    steffie_hexe
    Offline

    steffie_hexe

    AW: Jede Menge Likörideen


    Hallo Zauberlehrling,

    in der Zutatenliste steht nichts von Cappuccino, aber im Rezept schreibst du, man soll ihn mit dem Espresso glatt rühren... Wie viel Cappupulver muss ich denn da nehmen? Oder war das ein Fehler in dem Rezept? :confused:
    Und wo bekomme ich den Instand Espressopulver her????

    Wäre toll, wenn ich schnell eine Antwort bekomme, ich will den Likör nämlich verschenken! :p
    DANKE!
     
    #13
  14. 04.09.08
    steffie_hexe
    Offline

    steffie_hexe

    AW: Jede Menge Likörideen

    Hallöle!

    Gestern habe ich den Cappuccinolikör gemacht. Und schon als ich ihn nett verpackt habe, kam das Erstaunen! Da ist ja gar nicht mehr so viel drin, wie ich rein geschüttet habe...
    Also, mein Tipp: Zu dem Likör erklären, dass er sich in der Flasche erst "setzt". Oder alternativ im TM ruhen lassen und dann in die Flasche füllen.

    Ich habe übrigens einfach Cappu-Pulver frei Schnauze rein getan. ;)

    Hier noch das Bildchen:
    [​IMG]

    Rückmeldung bekomme ich dann hoffentlich bald!

    Danke schon mal für das Rezept!
     
    #14
  15. 27.12.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Zauberlehrling,
    -
    Weißt Du zufälligerweise noch, wieviel Cappu-Pulver in den Cappu-Likör reinkommt? In der Zutatenliste steht nichts vom Cappu-Pulver.

    Übrigens, vielen Dank für die leckeren Likörrezepte. Eins besser als das Andere. Kommt auf meine Ausprobier-Liste.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #15
  16. 13.09.11
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Zauberlehrling,

    ich hab mir jetzt einen kleinen Vorrat an selbstgemachten Likören hergestellt. So hab ich immer ne Kleinigkeit da, wenn ich was zum Verschenken suche. Und vor allen Dingen Likörchen, die man nicht überall zu kaufen kriegt.

    Likörrezepte

    Likör aus Muttersaft


    330 ml 100%igen Saft, z. B. Cranberry, Heidelbeer & Co. (hol ich aus dem DM-Markt)
    330 ml Zuckersirup
    135 ml. Weingeist

    Zuaten Stufe 4 mischen und schon ist der Likör fertig.


    Zuckersirup mach ich so.

    1000 ml Wasser
    500 gr. Zucker
    10 gr. Zitronensäure

    30 Minuten / Varoma / Stufe 3 - ohne Deckel - einreduzieren.
     
    #16
  17. 13.09.11
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo Gaby,

    wird der Likör nicht sehr dickflüssig, wenn du die Früchte nur pürierst und dann den Likör gleich in Flaschen füllst?
    Ich seihe meine Liköre erst durch ein Sieb und dann nochmal durch ein Geschirrtuch, damit nicht so viel Fruchtfleisch in den Flaschen ist.
     
    #17
  18. 14.09.11
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Texasfan,

    nein die Liköre sind nicht zu dickflüssig. Wenn man das Obst richtig püriert - daher die 30 Sekunden - ist es sehr fein. Gerade die Nektarinen, Pfirsiche und Pflaumen sind sind feinfasrige Früchte. Bei Himbeeren oder Brombeeren würde ich die auch erst noch durch ein Sieb geben.
     
    #18
  19. 02.10.14
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    :confounded:Ich habe mal eine Frage zum Amaretto-Kirsch-Likör.
    In der Zubereitung steht etwas von braunem Zucker, aber in der Zutatenliste ist keiner auf geführt
     
    #19
: likör

Diese Seite empfehlen