Joghurt-Gemüseauflauf, kalorienarm

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 23.10.07.

  1. 23.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Zutaten für eine Auflaufform = 4 Portionen

    0,7 kg gemischtes Gemüse z. B. Möhren, Brokkoli, Kohlrabi, Paprika, Lauch,
    Blumenkohl, Tomaten etc.
    1 kleine Zwiebel
    1 EL TK-petersilie

    200 g Joghurt 0,1% = 1,5 P*
    2 Eier = 4,0 P*
    1 TL Olivenöl = 1,0 P*
    Salz
    schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    2,5 EL Mehl = 1,5 P*
    15 g Pinienkerne = 3,0 P* Gesamt: 11 P*


    Das Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stück zerteilen, beiseite stellen.

    Die Zwiebel auf Stufe 5, 2 sek. in grobe Stücke hacken mit dem Öl goldgelb auf Varomastufe, Linkslauf Stufe 1, 3 min. anbraten.

    Festes Gemüse mit langer Garzeit (wie Blumenkohl, Brokkolistiele, Möhren) dazugeben und kurz mit anbraten.

    Ganz wenig Wasser dazugießen, das Gemüse salzen, pfeffern und zugedeckt bei Varomastufe/ Stufe 1/ Linkslauf/ 8-10 min. schmoren.

    Dabei nach und nach, je nach benötigter Garzeit, das übrige Gemüse zugeben. Das Gemüse soll nur knapp gar werden. Eventuell noch etwas Wasser angießen. Nach Garzeitende das Gemüse in die Auflaufform füllen.

    Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

    Inzwischen die Eier trennen und die Eiweiße im fettfreien Mixtopf mit einer Prise Salz mit dem Schmetterling auf Stufe 3 zu Schnee schlagen. Beiseite stellen.

    Die Eigelbe mit dem Joghurt, dem Mehl und den Pinienkernen verrühren, mit Salz & Pfeffer würzen, Dann den Eischnee vorsichtig unterheben.

    Den Joghurtschnee über dem Gemüse verteilen. Wer nicht auf Kalorien achten muss, kann vorher noch etwas geriebenen Bergkäse auf dem Gemüse verteilen und dann erst den Schnee darauf geben.

    Den Auflauf im Ofen auf der zweiten Einschubschiene von unten etwa 25 Minuten backen.

    Dazu passt ein Salat mit Flusskrebsfleisch und der tollen http://www.wunderkessel.de/forum/salatsaucen/12145-salatsauce-extraklasse.html. Für diese habe ich aber nur 2 TL Öl verwendet und zusätzlich Aperitif-Erdbeer-Essig dazugegeben. Wer das nicht hat, sollte es mal mit etwas selbstgemachter Erdbeermarmelade versuchen. Das ist der Hit!

    Guten Appetit!

    Hier der noch "rohe" Auflauf:[​IMG]

    Hier der fertige: [​IMG]

    und so sah es auf dem Teller aus:
    [​IMG]
     
    #1
  2. 23.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Joghurt-Gemüseauflauf, kalorienarm

    Hallo Ravenna,

    da hast Du ja eine tolle Kreation eingestellt. DANKE, ich liebe Aufläufe. Den werde ich diese Woche in meinen Plan aufnehmen!!!

    Liebe Grüße
     
    #2
  3. 23.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Joghurt-Gemüseauflauf, kalorienarm

    Danke, boqueria!
    Ich dachte, meine Beiträge sieht gar niemand mehr *schluchz* [​IMG]

    ... wo ich in letzter Zeit soooo viele eingestellt habe...
     
    #3
  4. 24.10.07
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Joghurt-Gemüseauflauf, kalorienarm

    Hallo Ravenna,
    der Auflauf wird in Kürze ausprobiert. Vielen Dank fürs Rezept.
    Herzliche Grüße, Rose
     
    #4
  5. 07.01.08
    Impetus
    Offline

    Impetus

    AW: Joghurt-Gemüseauflauf, kalorienarm

    Ich habe den Auflauf auch nachgekocht
    [​IMG]
     
    #5
  6. 07.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Joghurt-Gemüseauflauf, kalorienarm

    @impetus: das sieht aber gut aus!!!! :p
     
    #6
  7. 21.01.08
    Bubenmama
    Offline

    Bubenmama

    AW: Joghurt-Gemüseauflauf, kalorienarm

    Klasse udn echt kalorienarm, ich mache auch gerade w w
     
    #7
  8. 08.04.10
    hanny29
    Offline

    hanny29

    Hmmmmmh,

    werde es mal nächte Woche ausprobieren

    danke

    hanny29
     
    #8

Diese Seite empfehlen