Joghurt-Kirschtorte "Amarettini"

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Hilke, 17.11.04.

  1. 17.11.04
    Hilke
    Offline

    Hilke Inaktiv

    Hallo! :p

    Joghurt-Kirschtorte "Amarettini"

    16 Stücke:

    Für den Amarettiniboden:

    175 g Amarettinikekse
    125 g weiche Butter

    Für den Belag und die Verzierung:

    200 g Frischkäse
    100 g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    3 El Zitronensaft
    250 ml Sahne
    1 P. Sahnesteif
    650 g Sauerkirschen (Glas)
    250 ml Kirschsaft
    2 P. Tortengusspulver
    3 El weiße Schokolade (geraspelt)

    So wird`s gemacht:

    1. Einen Tortenring (Durchmesser 26 cm) auf eine Tortenplatte stellen, mit Folie auslegen. Die Amarettinikekse in einen Frischhaltebeutel geben, mit einem Nudelholz fein zerdrücken und mit der weichen Butter verkneten. Keksmasse in den Tortenring geben, glatt streichen und gut andrücken.
    2. Für die Füllung Frischkäse mit 60 g Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Frischkäsemasse heben. Die Masse auf dem Amarettiniboden geben und glatt streichen, anschließend kalt stellen.
    3. Kirschen abtropfen lassen, den Saft auffangen. Die Kirschen auf der Käsemasse verteilen. Nach Packungsanleitung einen Tortenguss aus Kirschsaft, 250 ml Abtropf-Kirschsaft, restlichem Zucker und Tortengusspulver zubereiten. Den Tortenguss etwas abkühlen lassen und auf den Kirschen verteilen, anschließend ca. 4 Std. kalt stellen.
    4. Ein dünnes Messer kurz in heißes Wasser tauchen, den Tortenring damit von der Torte lösen und entfernen. Den oberen Tortenrand mit geraspelter Schokolade verzieren.

    Vorbereitungszeit: ca. 45 Min.
    Kühlzeit: ca. 4 Std.
    Preis/Stück: ca. 0,35 Euro
    Kcal 395, E 5 g, F 26 g, KH 35 g

    Ich habe die Torte selbst noch nicht gemacht aber sie schon gegessen.
    Ich kann nur sagen, das sie super lecker schmeckt.

    Guten Appetit

    Hilke :thumbleft:
     
    #1
  2. 25.11.04
    Margit Hil
    Offline

    Margit Hil

    Hallo,
    gestern habe ich deinen Kuchen probiert. Schön daß man den Backofen für weitere Kuchen frei hat. Dank des Bodens schmeckt der Kuchen schon ein bischen weihnachtlich.
    Aber wieso heißt er Joghurt-Kirschtorte ???
    Liebe Grüße
    Margit
     
    #2

Diese Seite empfehlen