Joghurtbrot - super lecker

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Barbara70, 09.03.03.

  1. 09.03.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Ich muß Euch mal eben schnell ein super leckeres Rezept geben, was ich vorhin ausprobeirt hab.

    450 g Weizenmehl
    150 g Roggenmehl
    150 g Joghurt
    1 Würfel Hefe (frisch)
    1 gehäufter TL Salz
    evt. etwas Brotgewürz
    220 g Wasser (lauwarm)

    Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Minuten auf der Brotstufe verkneten.
    Den Teig dann 40 Minuten im Topf gehen lassen.
    Anschließend mit dem Spatel etwas runterdrücken (sonst läuft das Messer leer!!!) und nochmals 3 Minuten auf der Brotstufe kneten.
    Als Zwirbelbrot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 60 Minuten bei 200 bis 220 Grad backen (direkt in den kalten Backofen geben).


    Ich glaub das war bis jetzt das leckerste Brot, was mir gelungen ist!
    Nächste Tage probier ich es mal mit einem größeren Roggenanteil.

    Ich würd mich freuen, wenn Ihr mal berichtet, wie es Euch geschmeckt hat!
     
    #1
  2. 09.03.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Barbara,

    das klingt ja lecker!!!

    Ich habe ja noch nie das Zwirbelbrot ausprobiert. Werde morgen Backpapier kaufen gehen (nehme nomalerweise immer nur Dauerbackfolie).
    Werde berichten wie es geworden ist.
     
    #2
  3. 09.03.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Paß nur auf, daß Dir der Backofen nicht abbrennt!!!!!!!!!!!
    Wenn sich die 'Zwirbel nämlich lösen, nähern sie sich gefährlich nah den Heizstäben an der Backofen-Decke. Bei mir hat schon mal ein kleines Eckchen Feuer gefangen!!!!! Ich stand aber zum Glück dabei.
    Seitdem schieb ich das Backblech immer möglichst weit unten ein, da kann nichts passieren.
     
    #3
  4. 10.03.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Barbara,

    danke für den Tipp!

    Habe ja noch nie gezwirbelt.

    Also das Brot ist schon aus dem Ofen - sieht gut aus - bin schon gespannt wie es schmeckt.

    Danke für das Rezept! =D
     
    #4
  5. 10.03.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Bin mal gespannt, wie es Dir schmeckt. :-?

    Ich werde auf jeden Fall heute noch eins machen. :lol:
    Ratz-fatz, war es aufgefuttert! :lol:
     
    #5
  6. 10.03.03
    beatefee
    Offline

    beatefee

    Hallole!!

    Wie immer hätte ich nochmal ne gaaaaaaaaaaanz dumme Frage. Wo bitte kauft man Brotgewürz??

    Grüssle
     
    #6
  7. 10.03.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Beate, =D
    Brotgewürz findest Du mittlerweile in jedem Supermarkt, meistens in der Bio-Ecke oder im Reformhaus oder im Naturladen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #7
  8. 10.03.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Bei uns steht einmal die Woche eine "Kräuterkiste" vor dem Supermarkt, da kann man es kaufen.
    Wenn Du es nirgends bekommen kannst, kann ich Dir auch gern etwas zuschicken - wär auch kein Problem.

    Ich find mit Brotgewürz ist das Brot nicht so fad - halt würziger!
     
    #8
  9. 10.03.03
    beatefee
    Offline

    beatefee

    Hallole!!

    Danke für die rasche Antwort.............und liebe Barbara, sollte ich es nicht finden, würde ich gerne auf Dein Angebot zurückgreifen, ja???!!

    Grüssle und nochmals Danke

    Beate
     
    #9
  10. 10.03.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo Beate

    Auch der DM hat es bei seinen Alnatura Produkten.
     
    #10
  11. 11.03.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo,
    Brotgewürz kann man sich auch prima selbst mischen, die Bestandteile sind:
    Kümmel
    Fenchel
    Anis
    Koriander
    Man kann dies in gleichen Anteilen mischen oder auch etwas weglassen, wenn man ein Gewürz davon nicht mag. Ausserdem kann man die Gewürze schon zugeben, wenn man die Körner (Weizen, Roggen...) malt oder auch erst zum Kneten dazugeben, wenn man lieber die Gewürze ganz im Brot hat. Man kann sich natürlich auch die Gewürze separat malen und so hineingeben, aber der Geschmack ist intensiver, wenn sie erst kurz vor dem Backen gemalen werden. Ich hoffe, ich konnte Euch weiterhelfen.
     
    #11
  12. 11.03.03
    beatefee
    Offline

    beatefee

    oh jeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee, zuerst mal vielen dank für eure Antworten.
    Aber Kümmel anis und Fenchel stehen nicht so weit oben auf meiner Geschmackshitliste. Um es genauer zu definieren, Kümmel anis und Fenchel finde ich sogar ziemlich eklig.
    Also ist das eher mal nichts für mich.
    Aber vielen Dank nochmal.

    Grüssle
     
    #12
  13. 11.03.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    @ Beatefee,

    Du kannst es ja auch mal mit einem Schuß Essig probieren. Gibt dem Brot auch einen viel würzigeren Geschmack.

    Übrigens schmeckt das Brot mit Brotgewürz nicht nach Kümmel, Anis oder Fenchel. Es kommt ja nur ein TL rein. Es schmeckt halt nur würziger!
     
    #13
  14. 11.03.03
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    @ Beatefee

    Ich kannn Barbara nur zustimmen.
    Kümmel ist nämlich auch absolut nicht mein Fall, aber das Brot mit dem Brotgewürz schmeckt nicht nach Kümmel, aber eben würziger.
     
    #14
  15. 11.03.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    also unser Brot war ziemlich locker. Es glich schon bald einem Hefezopf. Also zum Bestreichen fast zu luftig flockig.
    Ich habe es ohne Brotgewürz gemacht und finde man könnte ruhig etwas zutun.
    Die Kruste war toll und die Technik des Zwirbelns hat mich begeistert.

    Heute haben wir es in den Toaster gegeben, mit Kräuterbutter bestrichen und zum Salat gegessen. Schmeckte schon bald wie vom Grill. (oh-hoffentlich kann man bald wieder grillen! :lol: )
     
    #15
  16. 11.03.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :-? Bitte seid mir nicht Böse wenn ich hier auch meinen Senf dazu gebe. Aber ich bin auch so ein Anis, Fenchel, Kümmel Gegner.
    Wir hatten dieses Thema hier schon einmal und da sagten glaub auch gleich mehrere Hexen, den Tl. schmeckt man nicht so arg raus...nur etwas würziger..
    Ich habs mir extra gekauft.Pfui Deiwel.... Ich habs raus geschmeckt u. diesen Beigeschmack von diesen Gewürzen schmeckt man einfach...schüttel..
    Es ist wirklich reine Geschmackssache... :wink:
     
    #16
  17. 11.03.03
    eifelhexe5
    Offline

    eifelhexe5

    brotgewürz

    hallo,

    ich kann biwi nur zustimmen. Auch ich mag die im Brotgewürz enthaltenen Zutaten absolut nicht. Habe es mir aber gekauft und nur einen winzigen TL ins Brot gegeben. Hat nach gar nichts geschmeckt.
    Werde aber bestimmt eher den Tip mit dem Essig ausprobieren.

    Grüsse Gabi
     
    #17
  18. 12.03.03
    beatefee
    Offline

    beatefee

    So, ihr Lieben,

    habe das Brotgewürz erstanden...........und jetzt warte ich auf einen guten Tag von mir, um das auszuprobieren.

    Dem Mutigen gehört die Welt.

    Grüssle
     
    #18
  19. 13.03.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Barbara,

    ich werde jetzt dein Joghurtbrot backen und morgen davon berichten.

    Gruß Regina
     
    #19
  20. 13.03.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallöchen,

    also, ich habe ds Joghurtbrot gebacken, zugegeben mit 150g Vollkorn von den 450g Weizenmehl. Aber leider ist es ziemlich bröselig geworden. Der Teig war auch ziemlich fest, obwohl ich nach und nach noch mehr Wasser rein habe. Geschmeckt hat es aber prima! Kann es an fettarmem Joghurt liegen???

    Ratlose Grüße,
    Nicole
     
    #20

Diese Seite empfehlen