Joghurtkuchen mit Roten Johannisbeeren

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von katjuscha, 13.07.12.

  1. 13.07.12
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Hallo, Ihr Lieben,
    durch den Holunderblütensirup erinnerte ich mich an mein altes Rezept, das ich von einer lieben Kollegin habe: Joghurtkuchen mit Roten Johannisbeeren. Dazu benötigt man: 1 Biskuitboden von 2 Eiern
    2 Becher Sahne
    3 Becher Naturjoghurt (200g)
    2 Päckchen Vanillezucker
    4 Blätter Gelatine
    50g Holunderblütensirup
    knapp 1 Pfund Johannisbeeren

    für den Guss:
    roten Tortenguss gekocht in verdünntem Holunderblütensirup

    Den ausgekühlten Tortenboden auf eine Tortenplatte geben und den Tortenring befestigen.
    Die Gelatine einweichen (5 Minuten) , ausdrücken und mit dem Sirup in den TM geben, 5Min/37°/ St. 4
    In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen in einem größeren Gefäß- nachdem ich einige Male Butter unfreiwillig produzierte, mache ich das per Hand.Die Klugen unter euch können ja als 1. Arbeitsgang die Sahne im TM schlagen, umfüllen...;)
    Nun den Joghurt und den Zucker zu der Masse im TM geben und 1Min/St. 4 umrühren.
    Die Masse zu der Sahne geben, vorsichtig verrühren, dann die Beeren unterrühren.
    Das Ganze auf den Tortenboden geben und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
    Am nächsten Tag den Tortenguss nach der Anweisung kochen, dazu den Sirup, leicht verdünnt, verwenden. Den Guss etwas abkühlen lassen, dabei immer rühren, damit er nicht zu fest wird, so etwa 5 Minuten. Dann auf dem Kuchen verteilen, wieder den Kuchen für ein paar Stunden im Kühlschrank auf seinen großen Auftritt warten lassen.
    Er schmeckt lecker, leicht und sieht auch schön aus.
    Gruß,
    Katjuscha:p
     
    #1

Diese Seite empfehlen