Johannes' Zimt-Parfait

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Eis" wurde erstellt von SAMBI, 12.10.06.

  1. 12.10.06
    SAMBI
    Offline

    SAMBI

    Hallo,
    angesichts der noch recht "sommmerlichen" Temperaturen :p gelüstet es mich nach einem leckeren Eis und ich habe eins in meiner Sammlung gefunden, das ich sehr gerne machen würde. Es ist noch nicht TM-tauglich geschrieben. Wenn ein(e) Hexe(r) so lieb wäre....Bitte! Es schreit förmlich danach, im TM gezaubert zu werden!! Ich habe es vor Jahren von einem österreichischen Patissier (wie schreibt man das bloß??) bekommen, der für sein Zimt-Parfait berühmt ist. Ihm zu Ehren nenne ich es auch immer so. Hier nun das Rezept:
    Johannes' Zimt-Parfait
    8 Eier
    4 Eigelb
    400g Zucker
    20 g Vanillezucker
    --> alles im Wasserbad warm schlagen und anschließend kalt schlagen
    --> mit ca. 20 g Zimt abschmecken
    --> dann 1 Liter geschlagene Sahne "einmelieren" (?)
    --> in Formen füllen und gefrieren lassen
    --> mit einer Heidelbeer- oder Himbeersoße servieren.

    Es ist soooo lecker!
    Viele Grüße von :bear: :bear: :bear: Sambi :bear:
     
    #1
  2. 05.03.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Johannes' Zimt-Parfait umschreibung

    mein versuch ich weiss wirklich Nicht ob das so geht

    Johannes' Zimt-Parfait

    8 Eier
    4 Eigelb
    400g Zucker
    20 g Vanillezucker
    --> alles im Wasserbad warm schlagen und anschließend kalt schlagen

    koennte das so gehen

    Knetstufe 5 Minuten 50 Grad
    abkuehlen
    Knetstufe 5 Minuten
    --> mit ca. 20 g Zimt abschmecken
    rausnehmen

    --> dann 1 Liter Sahne schlagen
    gibt es hier im Forum


    "einmelieren" (?)
    Sahne unterheben

    --> in Formen füllen und gefrieren lassen
    --> mit einer Heidelbeer- oder Himbeersoße servieren.
     
    #2
  3. 05.03.07
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Hallo Gregor,

    ich kann mir nicht vorstellen, dass man die Eier auf der Knetstufe schlagen kann:-O ! Mit der Knetstufe verrührt man das Ganze nur, ohne die Masse schaumig zu kriegen.
    Ich würde eher den Schmetterling einsetzen und auf Stufe 3-4/70°/7min die Eiermasse schaumig schlagen. So funktioniert das ja auch bei Biskuitteigen.

    Gruß

    Ute
     
    #3
  4. 05.03.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    yes habe vergessen das reinzuschreiben

    wie auch das mein versuch ich weiss wirklich ob das so geht
    da hatte ich das Nicht vergessen
    sollte so heissen

    mein versuch ich weiss wirklich Nicht ob das so geht

    THanks Ute
    Cheers
    Gregor

     
    #4
  5. 30.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Hallöchen,

    ich habe das Zimt - Parfait getestet, mit der Hälfte der Zutaten.

    TM - Schmetterling einsetzen:

    4 Eier
    100 bis 150 g Zucker, je nachdem wie süß "man" isst...;)
    20 g Vanillezucker
    1 TL Zimt..................Stufe 4, 10 Minuten, 50°, die Masse umfüllen.

    Mixtopf säubern, mit kalten Wasser ausspülen, abtrocknen.
    Jetzt den (gesäuberten) Schmetterling einsetzten,

    500 g Sahne (Weihens....) .......... 4 Minuten, Stufe 3. Schmetterling nicht entfernen.
    Nun die Zimtmasse zufügen...........3 Sekunden Linkslauf, Stufe 3.
    Liest sich merkwürdig - hab ich aber genauso gemacht.

    Diese Masse passt in eine Kastenform - ich habe die Welle von Tupper genommen.

    Ins Gefrierfach geben und fest werden lassen.

    Es schmeckt himmlisch lecker...........


    Karamellsoße:
    250 Gramm Sahne
    125 Gramm Ur - Zucker
    20 Gramm Butter ...
    .............20 Minuten/Va*oma/ohne Messbecher/mit Wisch&WegTuch abdecken/Stufe 3


    Pflaumensoße:
    1000 Gramm Pflaumen
    2 Eßl. Rohrohrzucker ...
    ..............10 Minuten/Va*oma/ohne Messbecher/mit Wisch&WegTuch abdecken/Stufe 2



    Morgen beim Treffen wird noch ein Foto eingestellt mit Pflaumensauce...


    Liebe Grüße Andrea
     
    #5
  6. 30.03.07
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Siamkatze,
    ich faß es nicht. Das sieht genau so aus, wie ich mal ein Zimtparfait genießen durfte. Mega lecker.:p Danke Sambi fürs Rezept an sich, danke Dir fürs TM-tauglich machen. Nun steht dem Dessert zu Ostern nix mehr entgegen.:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
    Schade, daß ich morgen bei Dir nicht beim hexen dabei sein kann....:mad:
    Sonnigen Gruß,
     
    #6
  7. 30.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Hallöchen Zimba,

    freu mich, dass Dir das Zimt - Parfait gefällt ;)

    Schade, dass Du nicht zum Treffen kommen kannst - hätte mich gefreut ...

    Liebe Grüße Andrea
     
    #7
  8. 30.03.07
    SAMBI
    Offline

    SAMBI

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Wauh, liebe Andrea!
    Sieht sehr gut gelungen aus. Ich habe mal eben mit dem Finger ein Pröbchen genommen. Hmm, Super! Da werde ich wohl Platz im Gefrie rschrank schaffen müssen, wenn es Ostern ernst wird! - Dankeschön und liebe Grüße von . . .
     
    #8
  9. 30.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Hallo ihr Lieben,

    ich hab auch ein super leckeres (ähnliches) Rezept für Zimtparfait. Aber deshalb schreib ich nicht das habt ihr ja nun selber. Ich mach immer Burgunderpflaumen dazu, das schmeckt sooo gigantisch, dass ich es kaum beschreiben kann. Außerdem hat es noch einen großen Vorteil, gerade wenn man Besuch erwartet. Man soll die Pflaumen - damit sie gut durchziehen können - gut 2 Tage vor dem Verzehr zubereiten. Allerdings sollte man die Plastikschüssel gut verstecken, sonst erleben die Pflaumen den Besuch nicht.


    Burgunderpflaumen für’s Zimtparfait

    Pro Portion ca. 6 Dörrpflaumen
    ½ Liter Wasser
    4 EL Honig
    1 Flasche fruchtiger Rotwein (Burgunder)
    1 Esslöffel bittere Orangenmarmelade

    Das Wasser mit dem Honig aufkochen, den Burgunder und die Orangenmarmelade dazugeben und über die Pflaumen gießen. Wie oben schon geschrieben, sollte das ganze 2 Tage gut durchziehen.

    LG Dana
     
    #9
  10. 01.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Hallöchen,

    @ Sambi - schaff besser noch mehr Platz ;) - die Vanillevariante ist ebenso köstlich :rolleyes:

    @ Dana - Deine Burgunderpflaumen werde ich ganz sicher ausprobieren - es liest sich total lecker...


    Liebe Grüße Andrea
     
    #10
  11. 01.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Huhu Ihr Parfait-Liebhaber... :hello2:

    hmmmm .... jetzt hätte ich doch glatt wieder Platz.... für so ein leckeres Parfait....:rolleyes:

    ich selbst kann mich nicht entscheiden... welches mir besser schmeckt...

    Lieber die Vanill-Karamell-Creation .... oder doch
    Lieber die Zimt - Pflaumen - Creation.... :confused: ... ;) ... =D

    beide sind .... geeeenial... oooberlecker...

    Lieben Gruß Gaby :sunny:

     
    #11
  12. 13.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    @Siamkatze: Hallo, liebe Andrea! Ich habe zu Ostern das Vanille-Parfait nach Deiner Version zubereitet und wollte doch immer noch vom durchschlagenden Erfolg berichten:

    Schon das Aussehen (in der Welle von T**per) war sehr ansprechend, der Geschmack dann ein wahres Gedicht und zusammen mit der Karamellsauce eine Offenbarung!

    Entsprechend groß war die Begeisterung und das Lob der Familie. Und das gebe ich wie immer gerne an Dich weiter.

    Lieben Gruß,
    Brigitte
     
    #12
  13. 13.04.07
    TinaT
    Offline

    TinaT

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Hier gab es zu Ostern auch Zimt-Parfait mit Karamelsauce. Das schmeckte so lecker und wird sicherlich noch oft gemacht. Danke für das tolle Rezept!
     
    #13
  14. 15.04.07
    Bibi
    Offline

    Bibi *

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Hallo Siamkatze,

    gestern habe ich Dein Zimt-Parfait bei unserem Schlemmertreff gemacht, leider ist die Sahne nach den 4 Min. schon fast eher zu Butter geworden. :-( Entsprechend sah das Parfait auch nicht ganz so toll aus, aber vom Geschmack her war es dennoch sehr lecker. Vor allem auch die Karamellsoße.

    Das nächste Mal werde ich bei der Sahne besser aufpassen, dann wird das Ergebnis bestimmt noch besser. =D

    Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #14
  15. 15.04.07
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Hallo,
    danke schön an Sambi, die das Rezept hier überhaupt erst hineingestellt :rolleyes: =D :p :goodman: hat! Ist sooo lecker! Und danke an Siamkatze fürs umschreiben.:p
    Schönen Gruß,
     
    #15
  16. 16.04.07
    Delfine
    Offline

    Delfine

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Hallo,
    ich habe von diesem Zimt-Parfait ein Orangenparfait gezaubert.

    Anstelle von Zimt oder Vanille habe ich selbstgemachten Orangenzucker genommen.
    Menge? Nach Augenmaß ca.2 Eßl.

    Hat himlisch geschmeckt.

    Danke für das tolle Rezept. Demnächst kommt dann eine Zitronenvariante dran.

    Grüß
    Bärbel
     
    #16
  17. 22.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Erdbeer-Parfait

    :hello2:

    heute sind die Rosen-Muffin-Formen angekommen... [​IMG]
    und letzte Woche habe ich im neuen Schrot&Korn dieses tolle Erbeer-Parfait gefunden... :rolleyes: ... abgewandelt, bearbeitet möchte ich es Euch nicht vorenthalten.... ;)

    Erbeer-Parfait

    1 Ei
    100 Gramm Rohrohrzucker
    1 Btl./8 Gramm Bourbon-Vanille .......... 10 Minuten/50°C/Schmetterling/Stufe 4
    raus aus Topf, Schmetterling entfernen

    500 Gramm Erdbeeren ............................ 5 Sekunden/Stufe 5
    vorher ein paar Erdbeeren zur Garnitur rausnehmen
    raus aus Topf.... zur Ei-Zuckermasse geben...
    Mixtopf säubern, mit kalten Wasser ausspülen, abtrocknen.
    Jetzt den (gesäuberten) Schmetterling einsetzten,

    250 Gramm Sahne/Bioland ..................... 30 Sekunden/Schmetterling/Sufe 4
    Nun die Erdbeermasse zufügen.................3 Sekunden/Linkslauf/Schmetterling/Stufe 3.

    vor dem Essen ca. 15 Minuten in Zimmertemperatur stehen lassen


    Wunderbar.... =D
    [​IMG]

    Schönen Sonntach... :cool: Grüßle Gaby :sunny:
     
    #17
  18. 22.04.07
    marmorata
    Offline

    marmorata

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    Hallo Gaby ;
    Das liest sich sehr lecker. Wird mit Sicherheit nächste Woche ausprobiert.
    Die Formen--sind die von W*stfalia ?
     
    #18
  19. 22.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    jepp ... hast es richtig erkannt marmorata.... :)

    hier in diesem Fred haben wir uns über diese Formen unterhalten...
    Viel Spaß beim ausprobieren....

    Grüßle Gaby :sunny:
     
    #19
  20. 22.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Johannes' Zimt-Parfait

    @Kegala: Hallo Gaby, das liest sich nicht nur sehr lecker, ich ergänze, das sieht ja auch sooo klasse aus!

    Meine bestellten Rosenformen warten bei unserem Postamt auf die Abholung, was ich sogleich morgen früh machen werde.

    Und somit steht dann dank Dir die Nachtischidee für das Freundinnen-Essen am Mittwoch. Das Vanilleparfait hatte ich ja bereits Ostern gemacht, und nun werde ich Dein Erdbeerparfait ausprobieren.

    Danke für die prima Idee!

    Lieben Gruß,
    Brigitte
     
    #20

Diese Seite empfehlen