Johannisbeer-Auflauf

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Obst" wurde erstellt von Brunhild, 17.07.08.

  1. 17.07.08
    Brunhild
    Offline

    Brunhild

    Hallo an Alle,

    ich möchte Euch heute mein erstes Rezept im Wunderkessel vorstellen:

    Johannisbeer-Auflauf

    4 Eier
    100 g Zucker - 3 Min./50°/Stufe 4
    250 g Ricotta - und
    80 g Mehl - kurz 3 x Stufe 4, dann
    500 g Johannisbeeren - untermengen
    50 g Mandelblättchen - auf den Boden der gefetteten Auflaufform streuen
    Masse aus dem Mixtopf - in die Form geben


    30-40 Min. bei 170° Ober-Unterhitze backen

    Ihr könnt natürlich wahlweise auch statt Ricotta einen im TM selbst gemachten Frischkäse nehmen oder auch die Mandelblättchen oben drauf streuen. Ich hatte rote Johannisbeeren verwendet, geht auch mit weißen.

    Viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Gelingen - uns hat es sehr gut geschmeckt als Nachtisch.

    Liebe Grüße
    Brunhild:)
     
    #1
  2. 17.07.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Johannisbeer-Auflauf

    Hallo Brunhild,=D=D=D

    das hört sich ja lecker an.

    Da ich einige Beeren in der Gefriere hab, bin ich im Moment auf der Suche nach gefrorenen Früchten.
    Kann ich die gefrorenen Johannisbeeren dazu nehmen, oder ist das für das Rezept nicht so geeignet?
     
    #2
  3. 17.07.08
    Brunhild
    Offline

    Brunhild

    AW: Johannisbeer-Auflauf

    Hallo Siggi,
    ich würde die Beeren einfach schon etwas früher aus dem Gefrierschrank nehmen und es dann einfach mal ausprobieren und evtl. die Backzeit verlängern. Wäre schön, wenn du mir dein Ergebnis mitteilst. Gutes Gelingen!!

    Liebe Grüße:)
    Brunhild
     
    #3
  4. 20.08.08
    kargu56
    Offline

    kargu56

    AW: Johannisbeer-Auflauf

    Hallo zusammen,
    habe heute den Auflauf gemacht mit gefrorenen Johannisbeeren.
    Hatte sie allerdings im Siebservierer aufgetaut und gleich ein wenig gezuckert.
    Ich hatte nicht mehr soviel Ricotta da und hab dafür zur Hälfte Schmand genommen.
    War sehr lecker.=D
    Da ich dann wieder einen angefangenen Becher Schmand im Kühlschrank gehabt hätte hab ich den Topf gar nicht gespült und den Rest Schmand mit dem Saft der Beeren und etwas Mineralwasser gemixt.
    War ein supererfrischender Vitaminstoss.=D

     
    #4

Diese Seite empfehlen