Johannisbeer-Gelee

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Andrea, 10.08.04.

  1. 10.08.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    wollte nur kurz berichten:
    es hat wirklich geklappt - genauso wie wir es beim Eichstätter-Treffen gemacht haben - Johannisbeeren im Gareinsatz entsaften (sogar mit Stielen, praktisch, spart Zeit) und dann gleich das Gelee kochen.
    Rezept findet ihr bei den Rezepten vom Treffen.
     
    #1
  2. 15.08.04
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    Hallo Andrea :)
    bin auch am Entsaften von Johannisbeeren, aber im Varoma, hab ich vorhin hier gelesen, mit 300g Wasser und 450g Johannisbeeren, habe mehr Obst genommen. Das hat alles gut geklappt, zum Schluss hab ich den Inhalt vom Varoma noch durch die flotte Lotte gedreht :roll: ,klasse und alles ohne Sauerei. Ich liebe James, er schaft und ich sitze am PC, so liebe ich das. :oops:

    Viele Grüße an alle

    bidi59
     
    #2
  3. 15.08.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    bei mir waren es 250 ml Wasser und fast 1000 g Beeren im Gareinsatz - da braucht man den VAROMA gar nicht, das passt alles in den Gareinsatz.
    Und zum Durchdrehen gab es bei mir gar nix mehr (ich habe auch gar keine Flotte Lotte :oops: )
     
    #3
  4. 18.08.04
    JO
    Offline

    JO

    ..und bei welcher Grad- und Stufeneinstellung???

    ich bin da immernoch am experimentieren :-O
     
    #4
  5. 19.08.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    bei VAROMA auf Stufe 1-2, ca. 30 Min.
     
    #5

Diese Seite empfehlen