Johannisbeer-Nußkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Eule05, 17.06.05.

  1. 17.06.05
    Eule05
    Offline

    Eule05

    Ich habe am Wochenende einen leckeren Kuchen gebacken, dessen Rezept ich Euch nicht vorenthalten möchte:

    4 Eier
    100g Butter/ Margarine
    250g Zucker
    6 EL Milch
    150g gemahlene Haselnüsse
    175g Mehl
    2 TL Backpulver
    500g rote Johannisbeeren
    1 TL Zitronensaft
    2 EL Haselnussblättchen
    1 TL Puderzucker
    Fett und Paniermehl für die Form

    Zuerst die Nüsse im TM mahlen.
    jEier trennen, Fett und 125g Zucker schaumig rühren. Eigelb und restliche Eier nach und nach unterrühren. Milch zufügen, gemahlene Nüsse, Mehl und Backpulver mischen und alles glatt verrühren. Ich habe dabei leider nicht auf die Zeit geachtet, aber durch die Deckelöffnung konnte ich alles beobachten.
    Den Teig in eine gefettete mit Paniermehl ausgestreute Springform (26 cm) streichen.
    Die Johannisbeeren -bis auf einige Rispen zum Garnieren_darauf verteilen und leicht andrücken. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen E-Herd 175°, Umluft 150° 25-30 Minuten backen.

    TM spülen. Schmetterling einsetzen, Eiweiss steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Den Zitronensaft unterrühren. Baisermasse auf den heißen Kuchen verteilen und mit den Haselnußblättchen bestreuen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 15 Minuten backen.
    Kuchen aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestäuben und mit den restlichen Beeren verzieren.

    Ich habe tiefgefrorene Beeren genommen, die beim Backen sehr viel Saft gezogen haben. Ich habe den Kuchen dann 10 Minuten länger gebacken und ihn dann im Backofen auskühlen lassen.

    Ich hoffe, ich konnte Euch Appetit machen und wünsche Euch ein schönes Wochenende
    Ulla
     
    #1

Diese Seite empfehlen