Johannisbeersirup

Dieses Thema im Forum "Kalt ohne Alkohol" wurde erstellt von Milchreis, 09.07.11.

  1. 09.07.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo,
    habe heute ein Rezept aus dem Wochenblatt Thermomix tauglich umgesetzt.

    Zutaten:
    800 gr. Johannisbeeren rot (ohne Stiel)
    1 Bio Zitrone
    25 gr. Zitronensäure
    750 gr. Zucker
    750 ml. Wasser

    Zubereitung:
    Zitrone in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. (Ich hatte eine 7,5 ltr. Schüssel von Tupper, reicht aber auch eine mit 4 ltr. Inhalt) Früchte, Zucker und Zitronensäure hinzufügen. Wasser zum Kochen bringen und über die Mischung geben. (Ich machs immer im Wasserkocher) Gut verrühren. Zugedeckt an einem kühlen Ort drei Tage ziehen lassen. Jeden Tag umrühren.

    Johannisbeeren abseihen. Saft im Thermomix erhitzen.
    - 1 ltr.- 100 Grad - 8-10 Min -bei St. 2, Saft in Flaschen füllen, ergibt ca. 1,5 ltr. Sirup.

    Die abgesiehen Johannisbeeren, ca. 600 gr. werde ich mit 400 gr. Erdbeeren zu Marmelade kochen, natürlich ohne der Zitronenscheiben. Mal schauen wie´s schmeckt.

    Den Sirup kann man mit Mineralwaser, Sekt oder Apfelsaft verdünnen. Nach diesem Rezept kann man auch Sirup aus anderen Früchten zaubern, z.B. Himbeeren. Werd ich nächste Woche einmal probieren.
     
    #1
    fuchs gefällt das.
  2. 09.07.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Ingrid,

    das hört sich gut an.
    Wie Kühl stellst Du den Ansatz - Keller, Kühlschrank?

    Und erzähl mal wie es geworden ist, vorallem Deine Marmelade.
     
    #2
  3. 09.07.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Gele,
    ich habe einen zweiten Kühlschrank im Keller, also wurde er dort gelagert. Mache aber auch den Holundersirup und da würde der Eimer nicht in den Kühlschrank passen also wird er auch in der Speisekammer bzw. Keller gestellt. Also wenn du Platz hast ab in den Kühlschrank ansonsten Keller.

    Die Marmelade ist schon fertig. Hat eine tolle rote Farbe und ist nicht zu süß (wegen 750gr. Zucker) und auch nicht zu sauer (wegen Zitronensäure). Schmeckt eigentlich wie immer.
     
    #3
  4. 09.07.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Ingrid,

    Rezept ist schon gespeichert.

    Kann man das auch mit TK-Beeren machen? Hab gerade vor einigen Tagen Johannisbeeren eingefroren, waren genau 800 g, das würde ja passen!


    Auftauen lassen und dann das Wasser drübber?
     
    #4
  5. 09.07.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Gele,
    ich würde sie auftauen lassen aber nicht abseihen und dann das Wasser darüber.

    Die Marmelade hab ich schon noch mit Gelierzucker 1:2 eingekocht. Nicht das du meinst das ist nicht´s mehr dran gekommen.
     
    #5
  6. 09.07.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Ingrid,

    vielen Dank. Genauso hatte ich auch gedacht!!!!
     
    #6
  7. 09.07.11
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Ingrid,
    kurze Frage noch: Wenn ich die Johannisbeeren nachher nicht weiterverwenden will, könnte ich die Stiele doch einfach dranlassen. Macht man beim Entsaften ja auch oder was meinst Du? Vielen Dank für Deine Antwort.
     
    #7
  8. 10.07.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Ulrike,
    du musst die Johannisbeeren nicht weiterverarbeiten. Mir waren sie halt zu schade zum wegschmeißen.

    Das mit den Stielen? Lässt man die nicht extra dran beim Entsaften wegen dem ..... keine Ahnung was da drin ist.
    Aber ein Versuch ist es wert.

    Ich hatte vor zwei Jahren mal einen Johannisbeerlikör angesetzt und der ist ziehmlich dick geworden. Aber geschmeckt hat er trotzdem.
     
    #8
  9. 24.08.11
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Milchreis,
    gerade als ich Deinen leckeren Johannisbeersirup in Buttermilch - bei den heißen Temperaturen ein Genuss - trinke, merke ich, dass ich noch gar keine Rückmeldung gegeben habe. Lecker und einfach herzustellen. Diese Woche stelle ich noch Sirup aus Brombeeren her - die wachsen dieses Jahr in Unmengen bei mir -. Ich muss nachher noch zum Einkaufen und bring dann Zitronensäure und Biozitronen mit. Für den Sirup erhältst Du die volle Punktzahl.
     
    #9
  10. 24.08.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Mei Danke, das freut mich.
    Brombeeren habe ich keine im Garten. Aber ein alter Holunderbusch hat nochmals 10 Dolden angesetzt. Vielleicht wird noch mal ein Sirup oder doch Gelee.
     
    #10
  11. 02.09.11
    Mikamaus+
    Offline

    Mikamaus+

    Wie lange ist der Sirup denn haltbar? Habe nämlich gerade Brombeeren geschenkt bekommen und am überlegen, was ich mit denen anstelle ;)
     
    #11
  12. 02.09.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Mikamaus+,
    mein Johannisbeersirup steht seit Juli im Kühlschrank im Keller. Bisher habe ich noch keinen Schimmel entdeckt. Ich denke bei kühler Lagerung fehlt eine ganze Weile nix und er wird ja auch erhitzt.

    Bin gespannt wie er Dir schmeckt. Habe leider keine Brombeeren.
     
    #12
  13. 25.07.12
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo
    wieder mal Schups hoch! Ist genau die richtige Zeit dafür. Könnte man auch für "Hugo" verwenden.

    Muß ich mal probieren.
     
    #13
  14. 08.07.13
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo,
    alle Jahre wieder!!!!
     
    #14
  15. 28.06.14
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo,
    habe heute meinen Johannisbeerstrauch geplündert, muss nur noch schnell Zitrone kaufen, dann kann losgehen!
     
    #15
  16. 30.06.14
    kaffeepaula
    Offline

    kaffeepaula

    Hallo Ingrid,
    Habe deinen Sirup gemacht.
    Einfach und lecker!
    Mit Johannisbeeren und Himbeeren.

    Lg kaffeepaula
     
    #16
  17. 30.06.14
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Dankeschön, freut mich!
     
    #17
  18. 22.07.15
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo,
    momentan stehen schwarze Johannisbeeren im Kühlschrank! Da ich ja sparsam bin werden ich evtl. aus den Johannisbeeren noch einen Essig machen, ein Rezept ist im Thermomix Kalender 2015! Mal kucken ob es noch was wird!
     
    #18

Diese Seite empfehlen