Johannisbrotmehl selber machen?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Monita, 08.09.07.

  1. 08.09.07
    Monita
    Offline

    Monita

    Hallo ihr Lieben,

    kann man eigentlich Johannisbrotmehl selber machen und wenn wie???

    Vielen Dank

    LG
    Monita
     
    #1
  2. 08.09.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Johannisbrotmehl selber machen?

    Hallo Monita,
    man braucht wohl Johannisbrot - und dann fein mahlen! Wo man das bekommt weiß ich leider nicht.
     
    #2
  3. 09.09.07
    necki
    Offline

    necki

    AW: Johannisbrotmehl selber machen?

    Hallo Monita,

    Du sitzt doch an der Quelle. Ich denke mal mehr als trocknen und mahlen
    mußt Du nicht.

    LG
    Petra
     
    #3
  4. 09.09.07
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Johannisbrotmehl selber machen?

    Whow, das würde ich auch gern mal probieren!

    Ist das nicht zum Andicken aus den Kernen, also Johannisbrotkernmehl?

    Weiss jemand eine günstige Quelle?:sunny:
     
    #4
  5. 09.09.07
    Monita
    Offline

    Monita

    AW: Johannisbrotmehl selber machen?

    Hallo Petra,

    du hast recht wir haben 4 Bäume im Garten, deshalb auch meine Frage.

    An alle
    Ich habe allerdings auch letztens in Deutschland in einem Supermarkt die Johannisbrotfrüchte gesehen und mich gefragt was man damit so macht. Hier wird unter anderem Schnaps draus gemacht.

    Ich weiss nicht, ob ich für das Mehl alles mahlen muss oder nur die Kerne?:confused:

    LG
    Monita
     
    #5
  6. 09.09.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Johannisbrotmehl selber machen?

    Hallo monita,
    richtig heisst es ja "Johannisbrotkernmehl", also denke ich, dass es nur die Kerne sind. Vielleicht googelst du mal:-O
     
    #6
  7. 09.09.07
    Monita
    Offline

    Monita

    AW: Johannisbrotmehl selber machen?

    Hallo Andrea,

    vielen Dank, da hätte ich auch selber drauf kommen können:violent1: Werde man googeln gehen.

    LG
    Monita
     
    #7
  8. 09.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Johannisbrotmehl selber machen?

    Hallo,

    ja, für das Carobpulver und zum Naschen wird die Schote / das Fruchtfleisch genommen und für das Johannisbrotkernmehl die Samen.

    Johannisbrotbaum - Wikipedia
     
    #8
  9. 09.09.07
    Monita
    Offline

    Monita

    AW: Johannisbrotmehl selber machen?

    Hallo ihr lieben ,

    war gerade googeln und habe das z.B. gefunden.

    Bin sehr überrascht, wusste gar nicht, das man auch solche Sachen bei Google wiederfindet.
    ?? Balsamico Creme ??? - wunderkessel.de - die Thermomix®-Community

    [SIZE=-1]Was ist das, und kann ich das auch selber machen? Hm, war das lecker. ... Dazu würde ich Johannisbrotkernmehl nehmen oder Xanthan. ...
    www.wunderkessel.de/forum/saucen-dipps-brotaufstriche-fragen-hilfe/26198-balsamico-creme.html - 214k - Im Cache - Ähnliche Seiten[/SIZE]


    [SIZE=-1]LG[/SIZE]
    [SIZE=-1]Monita[/SIZE]
     
    #9
  10. 09.09.07
    Monita
    Offline

    Monita

    AW: Johannisbrotmehl selber machen?

    Hallo Inka

    du bist SPITZE

    Vielen dank für den Link

    LG
    Monita
     
    #10
  11. 11.02.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Monita... ich hab mir heute aus Johannisbrot Mehl gemacht.... es gibt ja beides...Johannisbrotmehl und Johannisbrotkernmehl... Das Mehl aus der kompletten Schote kann man sehr gut zu Kuchen backen verwenden, als Mehlersatz bei Glutenallergie zum Beispiel...
    Ich hab mir daraus Muffins gebacken, Zucker kann man halbieren, da das Johannisbrot ja schon sehr süss ist. Also geschmacklich sind die Muffins super, nur waren 1,5 Min. bei Turbo zu wenig...die Kerne sind sehr sehr hart, ich hab noch harte Teilchen drin (meinem Kind schmecken sie aber trotzdem ;))....er meint sie schmecken wie Brownies.... :)....

    Man muss halt laenger mixen, damit alles fein ist.

    Also kannst loslegen wenn es wieder soweit ist- auf in die Johannisbrotmahlerei :)....
     
    #11
  12. 11.02.12
    Muckla
    Offline

    Muckla

    Hallo, jetzt hat sich doch glatt mein Beitrag gelöscht, also nochmal: Weiß irgendwer ob diese so oder so ähnlich aussehenden Schoten an manchen Parkbäumen was anderes sind, oder sind das Karobbäume?
     
    #12
  13. 12.02.12
    Monita
    Offline

    Monita

    Hallo Pedi,

    Super! Du bist klasse! Ich hoffe ich denke an deinen Tipp, denn unsere Jahannisbrotbäume geben ihre Früchte erst im Herbst wieder an mich weiter. Gibt es jetzt bei euch schon die Schoten? GENIAL.
    @ Muckla, das weiß ich leider nicht, aber vielleicht kann dir eine andere Hexe weiterhelfen....

    Liebe Grüße
    Monita
     
    #13
  14. 12.02.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Monita,
    da du ja an einer Quelle dieser lecker schmeckenden (ich habe sie als Kind immer pur gegessen und bei uns haben die"Boxhörndl geheissen) "Dingern" bist, kannst Du sie Dir ja gut in Leinensäckchen das ganze Jahr über lagern. Bei uns bekommt man sie ja nur zur Weihnachtszeit angeboten. Die Kerne davon hat man als Gewichtsmaß für Gold genommen.
    Bewusst an den Bäumen habe ich sie 1990 Richtung Deia gesehen. Die waren im Oktober schön reif. Als wir nähmlich im Juni da waren, sind nur so grüne Dinger runtergehangen, da nahm ich sie nicht als Frucht war. Inzwischen seh ich sie ja überall, aber man achtet ja nicht immer auf alles =D.

    Liebe Grüße
    Zuckerpuppe
     
    #14
  15. 12.02.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Monita... Nein auch erst im Spaetsommer.... aber sie werden das ganze Jahr über getrocknet angeboten .... ;)
     
    #15

Diese Seite empfehlen