Jugoslawische Fleischbällchen in Tomatensauce... Ćufte u paradajz sosu

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von farfalla1, 11.08.14.

  1. 11.08.14
    farfalla1
    Offline

    farfalla1

    Für die Fleischbällchen werden 1 Scheibe Brot, 5 EL Semmelbrösel,
    1 Ei, 6oog Rinder-Hack, 2 geriebene Knoblauchzehen,
    1 Stange geriebenen Lauch, 2 geriebene Karotten,
    2 TL Vegeta, 1 TL Oregano, 1 EL Cayennepfeffer miteinander verknetet
    Diese Hackfleisch-Mischung ruht nun etwa 30min im Kühlschrank.
    ...anschliessend in Bällchen formen und in einer gefetteten Pfanne kräftig anbraten.
    Die Fleischbällchen in den Crocky legen. Für die Sauce werden 1 EL Cayennepfeffer und 1 EL Mehl im Bratfett angeschwitzt
    und mit 7oo ml gewürzten Tomatensaft und 2oo ml Wasser oder Brühe ablöschen
    und kurz aufköcheln lassen.

    Die Sauce über die Fleischbällchen giessen,
    so dass die Fleischbällchen bedeckt sind.
    Ich habe noch 2 getrocknete Chilischoten raufgelegt.
    3 Std High und 2 Std Low köcheln lassen.
    Dazu passen gebratene Kartoffelspalten, Nudeln, aber auch Kartoffelpüree.
     
    #1
  2. 14.08.14
    Spook
    Offline

    Spook

    Moin Moin,

    klingt ja lecker, aber was ist gewürzter Tomatensaft? Wo kann man sowas kaufen?

    Gruß von der Insel

    Spook
     
    #2
  3. 15.08.14
    mousdeer
    Offline

    mousdeer Sponsor

    Moin Spook !
    Ich weiß es zwar nicht genau, könnte mir aber so etwas wie Sangrita vorstellen.
    Lasse mich aber gerne auch aufklären da ich das Rezept demnächst auch mal ausprobieren möchte !
     
    #3
  4. 15.08.14
    farfalla1
    Offline

    farfalla1

    "Gewürzter Tomatensaft"... so steht es beispielsweise auf dem Tetra-Pack ... in der Getränkeabteilung bei Netto. Ich glaube, Sagrita ist so richtig scharf... dieser Tomatensaft hier, ist nur mit Pfeffer gewürzt. Viele Grüße, Jana
     
    #4
  5. 17.08.14
    mousdeer
    Offline

    mousdeer Sponsor

    Hallo, farfalle1,
    da muss ich dann mal drauf achten.
    Aber Sangrita gibt es in zwei Varianten , mild und scharf.
    Werde es nächste Woche mal testen.
     
    #5

Diese Seite empfehlen