Jura Impresse 70

Dieses Thema im Forum "Kaffeeautomaten" wurde erstellt von Monale, 18.05.12.

  1. 18.05.12
    Monale
    Offline

    Monale

    Seid heute bin ich stolze Besitzern einer Jura Impressa 70. Tolles Teil ;)....über ein paar Ecken bin ich günstig an sie gekommen, da hieß es zuschlagen, da wir schon lange auf der Suche nach einem Kaffeeautomaten sind. Ich habe mich heute Abend schon mit der Maschine auseinander gesetzt, alles super und einfach in der Bedienung.
    Meine Frage an Euch.... wie macht Ihr das mit der Milch... ich meine nach einer Tasse Latte oder Cappu? Den Milchbehälter stelle ich wieder in den Kühlschrank und dann hängt der Schlauch so herum. Nehmt ihr ein Behältnis mit Wasser wo der Schlauch rein kommt und eine extra Tasse wo das gespülte Wasser heraus kommt??? Es scheint mir etwas viel Aufwand zu sein....oder mache ich was falsch? Wie macht Ihr das ?????
     
    #1
  2. 18.05.12
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Simona,

    Herzlichen Glückwunsch, da hast du eine schöne Maschine. Wir haben eine Jura im Büro und diesen Kühlschrank Jura Milchk an unserer Maschine. Darin hält die Milch gut 2-3 Tage. Man muss ja den Kühli auch nicht voll machen, wenn man weiß, wann man nicht so viel Milch braucht.
     
    #2
  3. 19.05.12
    winni
    Offline

    winni

    Hallo Simona,

    Wir haben seit Jahren eine F 50 mit Easy-Auto-Cappucino-Düse. Da hängt auch so ein Milchschlauch dran. Da nur mein Mann den Kaffee mit Milch trinkt, wird sie nicht sooo oft benutzt. Wichtig ist, daß der Schlauch nach dem Bezug von Milchschaum frei von Resten ist. Das erreicht man ganz einfach indem man statt der Milch frisches Wasser nimmt und in eine extra-Tasse noch mal Wasser zieht. Einmal das Wasser wechseln. Anschließend den Dampf-Bezug ausstellen und noch einmal Wasser ziehen. Dann dampft es nochmal gewaltig und die Reste sollten weg sein. Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.

    Bei uns hängt der Schlauch immer an der Maschine. Ich lege immer ein kleines Schwammtuch drunter. Probleme mit Milchresten hatten wir selten. Und wenn, dann stand der Fehler vor der Maschine. Der Schaum war immer perfekt.

    Immer leckeren Kaffee wünscht Dir
    Sabine
     
    #3
  4. 19.05.12
    Monale
    Offline

    Monale

    Ich habe den gereinigten Schlauch....geht ja Automatisch..... in eine Tasse gehängt. :rolleyes:
    In welchen Verhältnis macht Ihr den Cappu ? Wieviel Milch, wieviel Espresso? Oder kommt bei Cappu kein Espresso rein? Bei Latte habe ich jetzt 170 ml Milch und 40 ml Espresso. Cappu muss ich noch testen=D
     
    #4
  5. 19.05.12
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Simona,

    wir haben eine "one Touch" da gibt es Latte und Cappu auf einen Druck. Ich mag aber am Liebsten in meiner McDonalds-Tasse eine "Milch Portion" mit 2 Espresso. Allerdings kann ja die ml für Espresso und die Stärke individuell eingestellt werden, auch die sek. der Milch-Zufuhr ist ja einstellbar, jedenfalls bei der Maschine bei uns im Büro.
    Du musst dir deine persönliche Einstellung am Besten selbst suchen, probiere aus, es kommt ja auch immer auf die Bohnen an, wir verwenden Espesso-Bohnen.
     
    #5
  6. 20.05.12
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Simona,

    ist echt schwer, dir zu dem Mischungsverhältnis einen Rat zu geben. Da hilft nur eines .... testen, bis zur Koffeinvergiftung =D
    Wir haben auch eine Weile gebraucht, bis wir das passende Mischverhältnis für uns gefunden haben, ist ja auch immer eine Frage der Größe der (Frühstücks-)Tassen (bei uns ca. 0,5 l :rolleyes:).
    Ich lasse nach Gebrauch mit dem Schlauch auch immer nochmal aus einem ausrangierten Mixbecher Wasser ziehen und dann bleibt der Schlauch dort gleich hängen. Wasser wird regelmäßig gewechselt und Behältnis gereinigt.

    Viel Spaß noch mit der tollen Maschine.

    Viele Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #6

Diese Seite empfehlen