Kabeljau (Fischfilet) in Limonensaft mit Reis

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 10.01.08.

  1. 10.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    und hier kommt mein zweites Rezept aus dem letzten Bretagneaufenthalt:

    Kabeljau in Limonensaft mit Reis


    Zutaten:
    4 Stücke Kabeljau à 200-250 g
    4 Limonen (alternativ Zitronen)
    je 1 rote, grüne und gelbe Paprika
    1 dicke Stange Porree
    1 kleine Dose geschälte Tomaten
    Pfeffer und Salz
    250 g Reis

    Zubereitung:
    3 Limonen auspressen und den Saft auffangen.
    Den Kabeljau waschen, trocken tupfen und in einen Suppenteller legen. Mit etwas Limonensaft besprengen, abdecken und 2 Stunden ziehen lassen. Zwischendurch mal umdrehen.

    In der Zwischenzeit den Porree waschen und in Ringe schneiden (ca. 0,5-1 cm dick).
    Die Paprikaschoten entkernen und eben abwaschen. Trocknen und in Streifen schneiden.

    1 l heißes Wasser mit etwas Salz in den Mixtopf gießen und den Reis in das Garkörbchen geben. Den TM einschalten: 30 Min/Varoma/Stufe 1 und den Reis garen lassen.

    Etwas Öl in einem Topf erhitzen und den Porree und die Paprikaschoten anschwitzen. Die Dosentomaten zerkleinern und mit dem Limonensaft dazu geben. Den Fisch auf das Gemüse legen und bei milder Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch den Fisch mal umdrehen und pfeffern und salzen.

    Die übrig gebliebene Limone heiß abwaschen und dann in dünne Scheiben schneiden.

    Den Reis auf 4 Teller verteilen und platt drücken, in die Mitte das Gemüse geben und darauf den Fisch setzen. Auf den Kabeljau die Limonenscheiben verteilen.
    Wer mag, kann noch etwas Petersilie darüber streuen.

    Viel Spaß beim Probieren! Und damit Ihr sehen könnt, wie lecker es aussieht, ist hier der Link zu einem Foto: Foto von Riesberghex
    Martina, vielen Dank für dieses wunderschöne Bild!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #1
    Marmeladenköchin gefällt das.
  2. 10.01.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Kabeljau (Fischfilet) in Limonensaft mit Reis

    Hallo Sigrid

    da laüft mir das Wasser im Mund zusammen so lecker hört sich das Rezept an ,wir essen sehr gerne Fisch das Rezept hab ich mir schon abgespeichert und wir bald probiert .
    Vielen Dank fürs Rezept .
     
    #2
  3. 10.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kabeljau (Fischfilet) in Limonensaft mit Reis

    Hallöchen Sigrid,

    das liest sich sooooo lecker. Werde morgen die fehlenden Zutaten einkaufen und am Samstag oder Sonntag Dein Rezept ausprobieren.

    Leider bekomme ich hier bei uns keine Bio-Limonen, aber Bio-Zitronen. Unser Bio-Laden hat die leider auch nicht.
     
    #3
  4. 11.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kabeljau (Fischfilet) in Limonensaft mit Reis

    Hallo Ihr Lieben,

    das schmeckt auch gut. Ich habe es mehrere Male getestet. Es schmeckt auch super, wenn man noch ein paar Muscheln mitkochen läßt...(wir hatten noch ein paar Austern über;)).

    @Riesberghex: Es schmeckt auch super mit Zitronen!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #4
  5. 11.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kabeljau (Fischfilet) in Limonensaft mit Reis

    Hallo Sigrid,

    rate mal, was gerade bei mir köchelt und herrlich duftet.....

    Na, Du kommst nicht drauf, gell?

    Sabbernde und
     
    #5
  6. 12.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kabeljau (Fischfilet) in Limonensaft mit Reis

    Hallo Sigrid,

    was haben wir gestern geschlemmt....musste ganz schnell sein mit dem Foto. Meine Bande stand schon mit dem Besteck hinter mir und wollte essen. Deshalb gabs auch keine weitere Deko mehr....

    [​IMG]


    So schnell hab ich selten gekocht. Während mein Jacques den Reis kochte, hab ich Gemüse geschnippelt, in die Pfanne, kurz gedünstet, den Fisch (vorher schön in Limettensaft mariniert) obendrauf, nach 10 Min. umgedreht.

    Sehr, sehr lecker.

    Ich hatte keinen Kabeljau, sondern Zander. Den hab ich zuerst mit der Seite ohne Haut aufs Gemüse gelegt und dann umgedreht. Meine Männer sind jetzt keine so großen Fischfreunde, aber hier waren sie begeistert.

    Das gibts öfters, mit Kabeljau. Danke fürs Einstellen.
     
    #6
  7. 13.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kabeljau (Fischfilet) in Limonensaft mit Reis

    Hallo Martina,

    das ist ja ein tolles Foto. Ich habe direkt einen Link dazu oben in das Rezept gesetzt!

    Schön, dass Du dieses Gericht so schnell probiert hast. Und dass es Dir (Euch) geschmeckt hat!!!

    Liebe Grüßa aus dem Rheinland
     
    #7
  8. 20.02.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Kabeljau (Fischfilet) in Limonensaft mit Reis

    Hallo Sigrid,
    ein wunderbares Rezept. :rolleyes: Wir waren alle begeistert und es wird mit zu unseren Favoriten abgeheftet. Das war bei uns nicht das letzte Mal auf dem Tisch, da es zudem auch noch WW tauglich ist. Wir hatten etwas viel Soße. Deshalb nehme ich in Zukunft weniger Tomaten.
    Das wird es sogar im Urlaub geben, wenn Go*ch Pause hat.
     
    #8
  9. 23.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kabeljau (Fischfilet) in Limonensaft mit Reis

    Hallo Solveigh,

    ich schließe daraus, dass Du Deinen TM auch immer mit in Urlaub nimmst...!
    Schön, dass es Euch geschmeckt hat. mir kann es ja nie genug Soße sein. ich bin eine absolute Matschtante:eek:=D.

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #9
  10. 23.02.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Kabeljau (Fischfilet) in Limonensaft mit Reis

    Hallo Sigrid,
    du hast richtig erkannt, dass ich den TM immer mit in den Urlaub nehme. Warum soll ich es mir im Urlaub unnötig schwer machen. Ich möchte dann genauso gut essen wie zu Hause. Deine Rezepte sind übrigens gut "Urlaustauglich".
    Nimmst Du Deinen TM denn mit, wenn Du verreist? Ich habe vor kurzem einen französischen Schüler im Haus gehabt, der den TM 31 auch kannte. Es gibt ihn in Frankreih wohl sehr häufig.
     
    #10
  11. 04.03.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Kabeljau (Fischfilet) in Zitronensaft mit Reis

    Hallo,

    hier nun meine Version mit Frühlingszwiebeln


    Zutaten:
    4 Stücke Kabeljau à 200-250 g
    4 Zitronen
    je 1 rote, grüne und gelbe Paprika
    1 - 2 Bund Frühlingszwiebeln
    1 kleine Dose geschälte Tomaten
    Salz
    250 g Reis

    Zubereitung:
    3 Zitronen auspressen und den Saft auffangen.
    Den Kabeljau waschen, trocken tupfen und in einen Suppenteller legen. Mit etwas Limonensaft besprengen, abdecken und 2 Stunden ziehen lassen. Zwischendurch mal umdrehen.

    In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden
    Die Paprikaschoten entkernen und eben abwaschen. Trocknen und in Streifen schneiden. Ich häute sie immer noch mit dem Sparschäler (der Neue von TuppA)

    1 l heißes Wasser mit etwas Salz in den Mixtopf gießen und den Reis in das Garkörbchen geben.
    30 Min/Varoma/Stufe 1 und den Reis garen lassen.

    Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Frühlingszwiebeln und die Paprikaschoten anschwitzen. Die Dosentomaten zerkleinern und mit dem Zitronensaft dazu geben. Den Fisch auf das Gemüse legen und bei milder Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch den Fisch mal umdrehen und salzen.

    Die übrig gebliebene Zitrone heiß abwaschen, halbieren und dann in dünne Scheiben schneiden.

    Den Reis auf Teller verteilen und platt drücken, in die Mitte das Gemüse geben und darauf den Fisch setzen.
    Auf den Kabeljau die Zitronenscheiben verteilen.


    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #11
  12. 08.11.12
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Guten Morgen bittersweet.

    Gestern gab es deine Variante ,sehr lecker alle waren zufrieden .;)
    Werde ich öfter machen.
    Die Fischsorten lassen sich bestimmt austauschen ,so kann man auf das was im Gefrierschrank liegt zurückgreifen.
    Danke für ein schönes Rezept.
     
    #12
: französisch, fisch, gemüse

Diese Seite empfehlen