Kabeljaufilet unter Pesto-Käsehaube

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von casiotanzen, 20.02.10.

  1. 20.02.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo zusammen,

    gestern gabs bei uns leckeres Kabeljaufilet

    2- 3 Portionen:

    2-4 Stck. Kabeljaufilet (aufgetaut)
    3-4 EL Bärlauchpesto selbstgemacht
    etwas Zitronensaft
    Pfeffer
    60 g Käse in kl.Scheiben oder auch gerieben
    500g geschälte Kartoffeln (ich hatte vorw. festkochende)
    230 g Milch 1,5%
    1 Stich Butter, etwas Muskatnus

    Das Kabeljaufilet abwaschen und mit etwas Pfeffer und Zitronensaft würzen.
    In den Varomaboden ein in Wasser getränktes, ausgedrücktes Backpapier legen, so dass noch ein paar Luftschlitze frei sind.
    Den Fisch auf das Backpapier geben und mit dem Pesto einstreichen.
    Darüber den Käse in Scheiben (oder vorher geriebenen) verteilen.

    [​IMG]

    In den Mixtopf die geschälten Kartoffeln (größere Kartoffeln halbieren) und die Milch geben. 1 TL Salz dazugeben. Mixtopf verschließen, Garaufsatz darauf und alles auf Varomastufe/ 23 Minuten garen.

    [​IMG]

    Den gegarten Fisch evtl. abgießen und kurz warmstellen. Die gegarten Kartoffeln auf Stufe 8-9 zu Kartoffelbrei verrühren. Muskatnus und einen Klecks Butter dazu, evtl noch etwas Salz und nochmal kurz verrühren.
    Den Fisch zusammen mit dem Kartoffelbrei servieren.

    [​IMG] Der Fisch ist superzart und saftig


    Mein Mann war hellauf begeistert :p
     
    #1
  2. 24.02.10
    Linaloenneberga
    Offline

    Linaloenneberga

    Liebe Claudia,

    bin ganz neu hier in Eurem Forum und sofort an Deinem Rezept kleben geblieben. Dein Rezept hört sich super lecker an.

    Ist es richtig, dass die Kartoffeln direkt im Mixtopf mit Milch gegart werden? Kommen die Kartoffeln nicht in den Garkorb und in den Mixtopf Wasser oder Brühe?

    Entschuldigung, dass ich so doof frage, aber in allen Rezepten, die ich bisher kenne, werden Fisch und Beilagen im Varoma oder Garkorb immer mit Wasser oder Brühe gegart.

    Liebe Grüße
    Lina
     
    #2
  3. 24.02.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Lina,

    Du kannst hier im Forum jederzeit jeden Fragen =D es gibt keine doofen Fragen

    Es stimmt, ich geb die Kartoffeln direkt in den Mixtopf nicht in den Garkorb. Klappt bei mir wunderbar - ich nehm aber immer vorw. festkochende Kartoffeln.

    [​IMG]
     
    #3
  4. 26.02.10
    gabiko
    Offline

    gabiko

    Hallodri,
    ich war bei einem Kochtreff, da wurde sogar der Schmetterling gleich eingesetzt. So einen leckeren Kartoffelbrei hab ich schon lange nicht mehr gegessen. Echt klasse und wieder ein Arbeitsgang weniger.:rolleyes:
     
    #4
  5. 08.03.10
    Linaloenneberga
    Offline

    Linaloenneberga

    Hallo Claudia,

    ich habe gerade diesen Superfanta-Fisch gemacht. Total lecker!!!!!!!!!

    Ich habe Zanderfilet genommen, und weil ich keine Zeit zum Auftauen hatte, alles 10 Minuten länger garen lassen. In den Varoma habe ich noch eine in Scheiben geschnittene Zuccini mit Salz und gewürztem Pfeffer geworfen.

    Der Kartoffelbrei war die totale Überraschung! Ich war eher skeptisch, als ich las, dass die Kartoffeln direkt in der Milch gegart werden. Aber er ist total klasse geworden: richtige Konstistenz und auch nicht kleistrig. Ich werde meinen Kartoffelbrei nur noch so machen.

    Für dieses Rezept von mir alle Sterne!!!! Danke und liebe Grüße
    Lina
     
    #5
  6. 09.03.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Lina,

    danke für das Feedback und für die Bewertung. Freut mich dass es Euch geschmeckt hat. [​IMG]
     
    #6
  7. 07.04.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    #7
  8. 16.04.10
    MüMa
    Offline

    MüMa

    Hallo Claudia,

    heute Mittag gabs bei uns dein Rezept, der Fisch ist super gelungen, total saftig und hat unglaublich gut geschmeckt. Mit dem Kartoffelbrei hatte ich allerdings so meine Probleme, hatte nicht gelesen, daß du 1,5%ige Milch nimmst und hab normale Vollmilch genommen:dum_big:. Die kam dann nach ca. 5 Minuten aus allen Ritzen meines Mixis raus:eek:. Dann hab ich die Kartoffeln ins Gärkörbchen und normal mit Wasser gekocht. Naja, wer lesen kann ist schwer im Vorteil:cool:!
    Danke fürs Rezepteinstellen, von mir gibts 5 Sterne!!
     
    #8
  9. 19.04.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Martina,

    danke für die Rückmeldung und natürlich für die Sternderl :p:p
    Ich wusste auch nicht , dass unser Mixi einen Unterschied beim Fettgehalt der Milch macht....:rolleyes::rolleyes:
     
    #9
  10. 23.01.11
    Munira
    Offline

    Munira

    Ich bin gerade dabei, dieses Rezept mal wieder zu kochen...anstatt Bärlauchpesto nehm ich ne schnelle Variante, Bärlauch bekommt man ja nicht immer....aber ganz dickes "Daumen hoch" für dieses Rezept.
     
    #10
  11. 04.11.11
    hexie81
    Offline

    hexie81 Inaktiv

    Hallo habe heute dein Rezept aus probiert war echt lecker, nur der Kartoffelbrei war kein Brei sondern ehr ne Suppe, kann mir vielleicht jemand sagen was ich evtl. falsch gemacht habe;-(
     
    #11
  12. 07.11.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen


    Hallo Hexie,

    welche Kartoffelsorte hast Du denn genommen ? Da es verschiedene "Stärkegrade" gibt, ist es manchmal schwierig Kartoffelbrei zu machen.
    Wenn ich 500g Kartoffeln habe, die vorwiegend festkochend sind, dann fang ich erst mal mit 200g Milch an- denn nachschütten kann man immer noch .....
     
    #12

Diese Seite empfehlen