Känguru-Kekse

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Tigerente73, 05.11.13.

  1. 05.11.13
    Tigerente73
    Offline

    Tigerente73

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe heute ein ganz schnelles und leckeres Keksrezept von einer Freundin bekommen. Das letzte Blech ist grad aus dem Ofen raus und das erste schon fast alle ;).
    Ich hab`s hier im Forum nicht gefunden, also werde ich es euch mal aufschreiben.

    Känguru-Kekse ca.60 Stück

    250g Butter oder Magarine
    180g Zucker
    2 Eier
    1 Pck. Vanillezucker
    1/2 Pck. Backpulver
    350g Mehl
    160g Cornflakes
    100g gehackte zartbitter Schokolade
    125g Rosinen

    Die ersten 6 Zutaten zu einem Teig verrühren und die letzten 3 Zutaten unterheben. Walnußgrosse Häufchen auf´s Blech geben und bei 160° 15 Min backen.

    Guten Hunger :rolleyes:


    Nicky
     
    #1
  2. 06.11.13
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    #2
  3. 06.11.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Tigerente 73,

    ich glaube, ich werde beide Rezepte testen und vergleichen. Bin mal gespannt.
     
    #3
  4. 07.11.13
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Huhu,

    warum heißen die Känguruh-Plätzchen, hüpfen die etwa davon???? :eek:

    Ich denke, ohne Rosinen, wären das auch Kekse, die wir mögen. Ich werde es ausprobieren und sicherlich statt der Rosinen weiße Schoki nehmen ... :rolleyes:
     
    #4
  5. 07.11.13
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    #5
  6. 07.11.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo küchenfee123,

    war das Gedankenübertragung?
     
    #6
  7. 07.11.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    die werde ich bald mal ausprobieren -ich habe nämlich noch ganz viele ungesüßte Dinkelflakes daheim (fürs Attila-Müsli) und die werden ja auch schnell mal un-knusprig;)
     
    #7
  8. 07.11.13
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo miteinander!

    Danke Prinzesschen für den Link .. also heißen die Teile nur wegen "Australien-typisches Gebäck" so??? Hätte ja sein können, dass sie vom Blech hüpfen, stell ich mir lustig vor. Allerliebster Göga meinte sogar, "na wird Kanguruh drinnen sein" .... Ohne Worte oder??? oder einfach: Typisch Mann!!!

    Ok ich probier dieses Rezept und das andere mal aus und werde berichten!
     
    #8
  9. 08.11.13
    Chripro
    Offline

    Chripro

    Känguru Kekse? Das ist ja witzig :p Die hören sich alle Fälle interessant an!
     
    #9
  10. 08.11.13
    Tigerente73
    Offline

    Tigerente73

    Hi,

    ich hab auch erst gedacht, sie hüpfen ;). Meine sind schon wieder alle, :-(:-(
     
    #10
  11. 08.11.13
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo zusammen,
    Na, ist doch klar - die hüpfen ganz schnell und von alleine in den Mund... :p

    Albernes Grüßle,
    Katja
     
    #11
  12. 08.11.13
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,
    das klingt ja schnell und lecker, allerdings geht es mir wie Küchenfee - wir mögen keine Rosinen ;)
    allerdings auch keine weiße Schoki ;)
    habt ihr noch ne Idee was als Alternative herhalten kann?
     
    #12
  13. 08.11.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Susanne,

    nimm doch Vollmilchschokolade statt Rosinen und Edelbitter. Kann mir sehr gut vorstellen, dass das passt.
     
    #13
  14. 08.11.13
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hi Sansi,

    Zartbitter mag ich schon - nur keine Rosinen - evtl. probier ich es mal mit nem anderen Trockenobst ;)
     
    #14
  15. 09.11.13
    Tigerente73
    Offline

    Tigerente73

    Dann nimm doch einfach anstatt der Rosinen, Trockenpflaumen oder Cranberrys. Vielleicht schmeckts auch mit Nüssen.

    Gruß Nicky
     
    #15
  16. 09.11.13
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe ein ähnliches Rezept und es funktioniert auch ganz ohne Trockenfrüchte.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #16
  17. 10.11.13
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Nicky,
    hier das Ergebnis:
    http://www.wunderkessel.de/galerie/data/724/medium/K_nguru-Kekse_1_.jpg (ungebacken)
    http://www.wunderkessel.de/galerie/data/724/medium/K_nguru-Kekse_2_.jpg (gebacken)

    Nachdem Sohnemann auch keine Cranberries wollte, hab ich ca. 80g Mandelstifte genommen ;)
    und nur 100g Cornflakes.
    Hab die ersten 6 Zutaten auf Stufe 4-5 im TM vermengt, jedoch werd ich das nächste Mal wohl doch erst
    die Butter mit Zucker+V-Zucker und Eiern schaumig rühren - und dann das Mehl, Backpulver reintun ;)

    Die Cornflakes, Mandeln und (ich hatte Schokotropfen) Schoki hab ich dann in ner "großen" Schüssel untergerührt,
    was ganz schon anstrengend ist - Sohnemann (12) hat es nicht hinbekommen - ohne die Küche mit Mandeln ... auszustreuen ;)

    Zerkleinerst du die Cornflakes evtl, damit sie sich besser verteilen? Ich hätte nie im Leben 160g Cornflakes in den doch ziemlich
    festen Teig einarbeiten können (ohne die Hände zu nehmen!).
    Hatte schon überlegt ein Ei mehr reinzutun ;) - zum Glück hab ichs nicht getan, sonst wären die Kekse wohl nicht so mürb.

    Ach ja ich hab Sie bei 175° / 20 Min gebacken.

    Fazit: Geschmacklich supergut - 5 Sterne sind unterwegs.
     
    #17
  18. 11.11.13
    Tigerente73
    Offline

    Tigerente73

    Hallo Pimboli,

    das mit den Mandelstiften ist auch ne gute Idee. Ich gebe die ersten 6 Zutaten in meine KA und laß sie einen Teig rühren, dann gebe ich die Flakes, Schoki und Rosinen dazu und rühre nochmals kurz auf kleinster Stufe. Die Flakes zerkleinere ich nicht vorher.

    Gruß Nicky
     
    #18
  19. 12.11.13
    Küstenkind
    Offline

    Küstenkind

    Hallo,
    habe heute die Kekse probiert- sooo lecker! Ich habe in Ermangelung von Cornflakes einen Rest Cini-Minis genommen, einige Male mit dem Nudelholz über die Tüte gerollt, Schokostreusel dazu und keine Rosinen(meine Kinder mögen sie einfach nicht), alles zuammen gerührt und ab in den Ofen! Ich mu Euch sagen - ich hatte Mühe, die Kekse in die Keksdose zu bekommen, so schnell waren meine Kinder!
     
    #19
  20. 14.11.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich sitze hier und freue mich über die super-tollen-leckeren Kekse - die hüpfen geradezu in den Mund;)
    Ich habe 80%ige Bitter-Schokolade auf Turbo gehackt und Dinkel-Flakes (weniger süß) untergehoben, Rosinen sind drin und mein TM hat mit Hilfe des Spatels alles geschafft. Ich habe dann einige größere Häufchen aufs Blech (5 Min. länger gebacken) und dann noch ein paar kleinere - mal sehen, welche besser sind. 5 Sterne von mir!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen