Kärntner Kasnudeln

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Veronika, 04.01.05.

  1. 04.01.05
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Hallo!

    Dieses Rezept stammt aus dem schönen Kärnten/Österreich und ist dort eine Spezialität!

    Zutaten für 4 Personen:
    Teig:
    500g Mehl
    1 EL Öl
    2 1/2 MB warmes Wasser

    Füllung:
    250g mehlige Kartoffeln gekocht
    1 Zwiebel
    250g Magertopfen
    3 EL Kräuter (mit Minze!!)
    2 EL Mehl
    Salz

    Zubereitung:
    Die Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und ca. 1 1/2 min Brotstufe kneten. Danach noch kurz mit der Hand durchkneten, damit ein schöner glatter Teig entsteht. Danach für 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

    Die gekochten Kartoffeln und den Zwiebel in den Mixtopf geben und auf Turbo hochschalten (ca. 7 sec.), Topfen, Kräuter, Mehl und Salz hinzugeben und 1 1/2 min. / Stufe 2 verrühren.

    Teig ausrollen, aus der Fülle kleine Knödel formen und auf den Teig legen. Teig darüber schlagen, Ränder festdrücken (es darf keine Luft drinnen bleiben, sonst platzen die Nudeln beim Kochen) und die Nudeln mit einer Tasse oder einem Glas ausstechen. Die Teigenden werden nun "gekrendelt" = ein kleines Stück vom Teigrand umlegen und festdrücken, daneben umlegen und festdrücken,.... Die fertigen Nudeln in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Mit geschmolzener Butter übergossen servieren.

    So soll's am Ende aussehen
    Guten Appetit!
    Veronika :lol:
     
    #1
  2. 04.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Veronika!

    Das sieht verflixt lecker aus!!! *tropf* =D

    Ich glaube, das muß ich mal ausprobieren!!!! :rolleyes:

    Danke für das Rezept!
     
    #2
  3. 04.01.05
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hallo Veronika

    vor einigen Jahren waren wir mal im Zillertal (beim Schürzenjäger openair) dort haben wir auf einem Fest auch was gaaaaanz leckeres gegessen es war vermutlich ein Nudelteig der mit Käse, Kräuter, Kartoffel und ?? gefüllt war. Ich glaub die wurden im Fett ausgebacken boaa waren die lecker. Ist wohl so was ähnliches wie du hier schreibst.
    Die Hauswirtin wo wir wohnten meinte das wäre eine Spezialität dies meisten auf Festen gibt und wusste auch nicht genau wie mans macht
    aber vielleicht wollt Sie es auch nicht verraten.
    Weisst du was wir da gegessen haben??

    Gruss Evelyne
     
    #3
  4. 05.01.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    #4
  5. 05.01.05
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Hallo Evelyne!

    Nein, dieses Gericht kenne ich leider nicht. Ich werde mal meinen Schwievater fragen - der kommt aus Kärnten.

    Hi Benedicta!
    Danke für die Info! Da hab ich wieder was dazu gelernt!

    LG!
    Veronika
     
    #5
  6. 13.01.05
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Hi Evelyne!

    Habe gerade mit einer Ur-Kärntnerin gesprochen: Sie sagt, dass in manchen Gegenden die Kasnudeln in heißem Fett herausgebacken werden.

    Veronika
     
    #6
  7. 13.01.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Veronika!

    Diese Kasnudeln gibt´s auch als TK-Fertig-Gericht, oder? Ich hatte die mal irgendwann probiert - und weggeschmissen :cry: Die haben nur nach Minze geschmeckt. Gehört das so?

    Schmecken die auch ohne Minze? Naja, selbstgemacht isses ja sowieso was anderes als fertig...
     
    #7
  8. 13.01.05
    Veronika
    Offline

    Veronika

    Hallo Schwubbel!

    Nein, die sollten sicher nicht nur nach Minze schmecken. Natürlich kannst Du die Minze auch weglassen und stattdessen mit anderen Kräutern würzen (ich nehme auch Basilikum).
    Und ja, die gibt es auch als TK-Fertiggericht - selbstgemacht ist natürlich besser.

    Schöne Grüße!
    Veronika
     
    #8

Diese Seite empfehlen