Käse + Feigen gratiniert

Dieses Thema im Forum "Rezepte Snacks: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von lilo&stitch, 13.12.08.

  1. 13.12.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Eins meiner Essen wenn mein Mann Nachtschicht hat!

    Käse + Feigen gratiniert

    Backofen auf 200° vorheizen

    200gr. Weichkäse (ich nehme am liebsten Géramont cremig-würzig), in 8 Scheiben schneiden u. in eine Auflaufform oder jede Scheibe für sich in ein Souffléförmchen legen.

    mit einem 1 TL getrocknete Rosmarinnadeln würzen

    2 Feigen, vierteln und auf dem Käse oder in jedes Souffléförmchen legen

    mit Honig, je nach Geschmack beträufeln (ich nehme Waldhonig, Pinienhonig u. auch Orangenhonig)

    [​IMG]

    10min, mittlere Schiene in den Ofen!

    [​IMG]

    Mit Baguette, lecker!

    Man kann auch die einzelnen Käsescheiben, nach dem gratinieren, gleich auf eine Baguettescheibe legen und mit einer Feige toppen! (wäre dann ja z.b. auch ne Vorspeise:rolleyes:!)

     
    #1
  2. 13.12.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    wie immer läuft mir doch das wasser im Mund zusammen..
    und ich hab keine Feigen da..
    danke fürs Rezept.. gruss uschi
     
    #2
  3. 14.12.08
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo Tani,

    eben ist mir das Wasser im Mund zusammengelaufen !!!!

    Zur Zeit ist mein absoluter Käsefavorit Feigenbergkäse. Dein Rezept werde ich in nächster Zeit abwandeln, denn im Moment sind frische Feigen Mangelware. Deshalb werde ich es dann mal mit Bergkäse und getrockneten Feigen probieren. Die sind ja auch auf dem Bergkäse drauf.

    Vielen Dank für diese tolle Inspiration.
     
    #3
  4. 14.12.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hallo,

    das hört sich ja gut an - und sieht auch klasse aus. Dein Rezept wäre eine tolle Vorspeise für Weihnachten!
     
    #4
  5. 14.12.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Hallo Anne,

    so geht´s mir auch, ich lieebe Bergkäse mit Feigen oben drauf.
    hier im Forum gibt es Rezepte von Feigensenf. Dieses habe ich schon probiert und für sensationell befunden, da der Senf, wenn man ihn auf Bergkäse drauf streicht, diesem sündteuen Feigenbergkäse sehr nahe kommt.
    Ich habe auch schon aus Ermangelung an frischen Feigen, die getrockneten mit Rotwein eingeweicht und daraus den Senf zubereitet. =D
     
    #5
  6. 14.12.08
    Taximama
    Offline

    Taximama


    Liebe Christine,

    vielen Dank für diesen tollen Tipp.
     
    #6
  7. 14.12.08
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Ich mache ein ähnliches Rezept immer zur Feigenzeit, allerdings lege ich zuerst die Feigenhälften in das Gratinschälchen, dann eine Scheibe von der Ziegenkäserolle darüber. Das kommt dann in den Backofen zum Gratinieren. Danach träufele ich etwas Akazienhonig und Balsamikoreduktion darüber. Bei uns ist es ein Dessert, auch für Gäste sehr gut geeignet.
    Viele Grüße, Salat-Daisy
     
    #7
  8. 14.12.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Freut mich, das es auch an eurem Gaumen kitzelt=D, egal mit welchem Käse oder Honig!
    Im Kaufland gabs die Feigen und bei Feigenmangel bin ich eingedeckt mit grünen Feigen aus der Dose, schmeckt auch lecker!!
    Der Feigensenf ist auch noch fällig, meiner ist nämlich leer!
     
    #8

Diese Seite empfehlen