Käse Gebäck

Dieses Thema im Forum "Snacks: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Tigerente, 23.07.02.

  1. 23.07.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    jetzt wird es Zeit Rezepte einzugeben, oder?

    Käse-Wein-Gebäck

    400 g Mehl, 3/4 Würfel Hefe, 1 Pr. Zucker, 1 TL Salz, 1/2 MB Öl, 2 MB Wasser, 1 EL Pizzagewürz, 100 g gerieb. Emmentaler in den Mixtopf geben, auf der Brotstufe 1 1/2 Min. verarbeiten. Auf ein gefettetes Blech ausrollen und in Streifen schneiden. Bei 220°, ca. 15 Min. backen.

    Viel Spaß beim Ausprobieren!

    LG Kerstin :wink:
     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 23.07.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo
    ich habe auch noch ein Käsegebäck gefunden

    300 g Käse ....kurz im TM auf Turba fein mahlen
    300 g Mehl
    300 g Quark
    300 g Margarine...mit ger.Käse 21/2 Min auf Brotstufe
    kneten, kühl stellen, auswellen

    mit Ausstecherformen ausstechen mit Eigelb
    bestreichen, mit Paprika,Pfeffer, Sesam oder
    schwarzem Kümmel bestreuen

    180° ca. 20 Min backen

    in Gebäckdosen aufbewahren

    Viel Spass beim probieren!!!!

    Mfg

    Petra :roll:
     
    #2
  3. 23.07.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Habe auch noch eines! :p

    250 g Mehl
    250 g geraspelter Käse (oder im James zerkleinern)
    250 g weiche Butter

    2 Minuten auf Brotstufe zu einem Teig vermischen und mindestens über Nacht (!) im Kühlschrank aufbewahren.

    Teig kalt rollen, in Scheiben schneiden und bei 180°C nach Bedarf backen. Dabei beobachten => Vorsicht, Kekse verbrennen schnell! :-O


    Ganz mürbe, ganz lecker und ganz fett. :p

    Gruß,
    Clara
     
    #3
  4. 03.12.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Habe eben mein Rezept (eins unter diesem Beitrag hier) ein wenig abgewandelt - es ergibt genau 1 Blech.

    170 g Gouda auf Stufe 5 zerkleinern
    170 g Mehl
    120 g weiche Butter
    1 TL Senf
    1/2 TL Salz hinzugeben ==> 1 Minute / Brotbackstufe.

    Plätzchen formen (ca. 25 Stück) und mit je einem Cashew-Kern belegen. Bei 190°C ca. 15-20 Minuten backen.

    Hm, warm schmecken die köstlich! :lol:
     
    #4
  5. 17.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    vorgestern habe ich ein Blech kleine Kaesefuesse (60St) gebacken:

    80g Dinkel
    20g Naturreis....................1 Min/Turbo
    50g ger. Ziegebkaese
    50g Butter
    4 TL Wasser.........................St.5

    zugedeckt 30 Min im Kuehlschrank ruhen lassen und Kaesfuesse (oder beliebige Formen) ausstechen, mit Wasser bestreichen, Mohn und Sesam daraufstreuen und bei ca 175* 10 Min backen.

    Heute schmecken sie perfekt durchgezogen.

    Gruss,
    Elli
     
    #5
  6. 18.11.05
    schnecke33w
    Offline

    schnecke33w

    Hallo,

    das Käse-Gebäck von Tigerente kenne ich auch zuuuu gut!!!

    Ich muss es immer machen, wenn mein Mann seine Kumpels zum "Schafkopf" einlädt. Da gehört das schon fast legendär dazu.

    Sehr zu empfehlen!
     
    #6
  7. 11.06.06
    ati
    Offline

    ati

    AW: Käse Gebäck

    Hallo,

    habe gestern für einen Sektempfang Käsefüße gebacken. Habe eine ganz tolle Erfahrung gemacht.

    Mein Rezept:

    200g Gouda > habe ich im TM klein gemacht
    200g Mehl
    200g Butter
    2 Eigelb > alles zusammen auf Stufe 4-5 zu einem Teig verarbeitet.

    Das Ergebnis war nicht nach meinen Vorstellungen, war noch sehr flüssig und somit auch nicht sofort zu verarbeiten. Habe den Teig ins Gefrierfach getan. Da ich gleich im Anschluss die Käsefüße backen wollte habe ich zu meinem Handrührgerät gegriffen.:-( Musste noch 4 mal das Rezept machen. Das Ergebnis bei dem Handrührgerät war dann so dass ich gleich mit dem ausstechen anfangen konnte, im Teig aber jedoch noch relativ grobe Käsestücke waren. Hat mich zuerst gar nicht gestört! ;) Als dann alles verarbeitet war habe ich mein Teig aus dem Gefrierfach geholt und er hatte jetzt eine super Beschaffenheit zum ausstechen und vor allem waren keine groben Käsestücke mehr im Tei!=D

    Ihr könnt euch ja vorstellen, wie ich mich geärgert habe,dass ich nicht alle Teige im TM gemacht habe. Hätte mir viel Zeit erspart.
    Doch das nächste Mal weiß ich Bescheid.
    Die Käsefüße sind trotzdem total lecker, aber die aus dem TM Teig sehen schöner aus!:p

    Liebe Grüße Ati
    :flower:
     
    #7
  8. 11.06.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Käse Gebäck

    Hallo Ati,

    mir scheint in Deinem Teig etwas wenig Mehl zu sein...???

    Das Verhältnis stört mich etwas..:confused:
    LG
     
    #8
  9. 11.06.06
    ati
    Offline

    ati

    AW: Käse Gebäck

    Hallo Frisco,

    wie gesagt habe die schon öfter gemacht vor der TM Zeit. Da ging es immer total gut. Ist auch so eine Art Blätterteig, sehen aus als wären es mehrere Schichten. Werde die Mengen so beibehalten aber in Zukunft ein Tag zuvor den Teig machen.;)
    Habe die Angst das sich der Geschmack zu sehr verändert mit mehr Mehl. Aber Danke für die Aufmerksamkeit!:p

    Liebe Grüße
    Ati
     
    #9
  10. 15.04.07
    Grüffelo
    Offline

    Grüffelo

    AW: Käse Gebäck

    Hallo,
    könnt ihr mir sagen, wie lange sich das Gebäck aufbewahren lässt? Ich bräuchte etwas in dieser Art für einen Sektempfang, kann das aber in der geplanten Menge nicht am selben Tag herstellen.
    Grüffelo
     
    #10
  11. 31.12.14
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo,

    werde heute das Käsegebäck von Petra für unser Silvester Buffet ausprobieren.
    Ich habe noch Quark im Kühlschrank, das ich verarbeiten muss.

    Wünsche Euch einen schönen Tag und einen guten Start ins neue Jahr!
     
    #11
    sansi gefällt das.

Diese Seite empfehlen