Käsecreme-Kräcker mit scharfer Cashewnuss (Buffet)

Dieses Thema im Forum "Snacks: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Shjaris, 07.11.10.

  1. 07.11.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Gestern habe ich das versprochene Geburtstagsbuffet
    für meine Mutter zubereitet. Mit vielen neuen Rezepten, tollen Deko-Ideen und großem Erfolg. Die Gäste kamen aus dem Staunen kaum heraus und nachdem sie über den ersten "Ahhhh"-Effekt hinaus waren, ließen sie es sich auch kräftig schmecken. ;)

    Eines der dargereichten Rezepte waren diese Käsecreme-Kräcker. Mit der scharfen Cashewnuss sieht dieses kleine Fingerfood nicht nur zum Anbeißen aus, sondern die Schärfe harmoniert auch super mit dem Käse und tritt im Mund gar nicht mehr so extrem zu Tage. :rolleyes:


    Käsecreme-Kräcker mit scharfer Cashewnuss
    Menge reicht für ca. 15-20 Kräcker

    Zubereitungszeit:
    15 min. Ei hart kochen.
    3 min. Creme zubereiten
    5 min. Masse auf die Kräcker geben und garnieren




    Zubereitung:
    1 Ei ..................................... hart kochen und abkühlen lassen, danach pellen und halbieren.
    1/2 hart gekochtes Ei
    90 g Frischkäse
    20 g Zwiebel
    80 g Gauda
    Schnittlauchröllchen
    Salz
    Pfeffer
    Brühpulver
    Curry
    ................................. in den Mixtopf geben und alles 10 sek. / Stufe 5 zerkleinern. Masse sollte möglichst nicht eher als eine Stunde vor Partybeginn zubereitet werden und sie vor allem NICHT in den Kühlschrank stellen !! Sonst wird sie zu hart und man kann sie nur noch schlecht auf die Kräcker schmieren.
    Kurz vor dem Servieren die Kräcker so auf die Platte legen, wie man sie haben möchte. Ich mache das immer, bevor ich die Kräcker bestreiche, da man die "nackten" Kräcker noch einfacher auf der Platte hin und her schieben kann.
    Je ca. 1 TL Käsecreme mit einem TL auf die runden Kräcker setzen. Alle Kräcker zuerst mit der Käsecreme bestreichen, auf die Platte legen und danach
    1 P. scharfe Nüsse ................ (von ALDI) öffnen und in eine Schüssel füllen. Je nachdem, wie viele Kräcker man hat, 15-20 schöne, ganze Cashewnüsse heraussuchen und auf die Kräcker setzen. Den Rest der Nüsse kann dann den Gästen zum Wein gereicht werden. ;)



    Grüßle und viel Spaß beim Zubereiten,
    Shjaris ^_^
     
    #1
  2. 08.11.10
    feuerdrache
    Offline

    feuerdrache Chaosbändigerin

    Hallo Sharis,

    manno, ich wollte eigentlich keine große Geburtstagsfeier machen, aber bei den tollen Rezepten bleibt einem ja garnichts anderes übrig. Und ich glaube deine Rezepteflut reißt noch nicht ab :rolleyes:.
    Gut dass noch etwas Zeit zu meinem Geburtstag ist.

    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #2
  3. 09.11.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Claudia !! :wave:

    Tjaaaaa ... leider war's das im Moment mit meinen Buffet-Rezepten. Weitere kommen nicht mehr. Das waren alle, die ich für das Buffet meiner Mutter gezaubert habe. Aber ich überlege schon, zu Silvester wieder ein solches Buffet zuzubereiten. Dann folgen auch sicherlich wieder neue Rezepte. Das wird für deinen Geburtstag dann bestimmt zu spät sein, aber vielleicht dann für den Nächsten. ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #3
  4. 09.11.10
    feuerdrache
    Offline

    feuerdrache Chaosbändigerin

    Hallo Shjaris,

    jaaaaaa, Silvesterparty hört sich gut an. Mach nur. Da springen sicher wieder ganz tolle Rezepte für uns ab.
    Du brauchst um meinen Geburtstag keine Angst haben, er ist erst im Frühjahr :).

    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #4
  5. 01.01.11
    feuerdrache
    Offline

    feuerdrache Chaosbändigerin

    Hallo Shjaris,

    gestern war es so weit =D. Ich habe deine Kräcker mit auf das Silvesterbuffet mitgenommen habe. Sie sind total gut angekommen. Alle, auch die Kinder, waren sehr begeistert.
    Deshalb soll und darf ich dir 5***** überreichen.

    Da ich nicht genau wusste was Brühpulver ist, habe ich Gemüsebrühe hergenommen. Ist wahrscheinlich Fleischbrühe, oder?

    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #5
  6. 01.01.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Claudia !! :wave:

    Toll, das freut mich !! Und für die Sterne bedanke ich mich recht herzlich.
    Bei Brühpulver kannst du sowohl Fleisch- als auch Gemüsebrühe nehmen. Was grade da ist.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #6
  7. 01.05.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Habe gestern rausgefunden, dass, wenn ihr die Käsecreme einen Tag vorher macht, könnt ihr die Creme zwischen den Händen zu kleinen, schönen Käsekugeln rollen. (Sieht man im letztem Bild ganz rechts bei den Paprikastreifen.)
    Eigent sich dann auch ideal für Frühstücksbrunch !!

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #7
  8. 02.05.11
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Shjaris,

    morgen abend ist Skatabend bei uns, da werde ich deine Kräcker mal zubereiten :)
    Bin gespannt aus feedback der Gäste.

    Kann man die Creme auch auf den Tisch stellen und die Gäste könnten dippen, geht das auch ? Oder wird die Creme zu fest ? Ich würde sie dann nicht in den Kühlschrank packen.

    lg
    Andrea
     
    #8
  9. 02.05.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Andrea !! :wave:

    Zum Dippen wird die Creme nach dem Rezept oben zu fest. Sie sollte ja auf den Kräckern halten.
    Aber das ist kein Thema. Nimm einfach weniger Hartkäse, mehr Frischkäse und Milch zum Verdünnen, dann geht auch Dippen.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #9
  10. 03.05.11
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Shjaris,

    hm, dann versuch ichs einfach mal, mal sehen für welche Variante ich mich dann kurzfristig entscheide.. Danke für die Infos :)

    lg
    Andrea
     
    #10
  11. 03.05.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Drao !! :wave:

    Klar, kein Thema, gern geschehen.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #11
  12. 04.05.11
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Shjaris,

    deine Kräcker waren der Hit und suuuuperlecker, vielen Dank fürs Rezept. Hab es jetzt doch genauso wie du gemacht.
    Allerdings werde ich das nächste Mal das Ei, die Zwiebel, den Käse und den Schnittlauch erst kleinhäckseln und dann erst das andere miteinander vermischen, denn der Schnittlauch war nicht durchgestückelt.
    Habe irgendwie auch kleine Kräcker erwischt und so wurden es so an die 40 Stück, dennoch waren die schneller weg als aufm Teller :)

    5 Sternle lass ich dir da, die werden auf jeden Fall wieder gemacht aber in dreifacher Menge :).

    Bild ist in der Galerie hochgeladen :)

    lg
    Andrea
     
    #12
  13. 04.05.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Andrea!! :wave:

    Freut mich, dass es angekommen ist und die Sterne von dir sind natürlich kalsse !!
    Dass der Schnittlauch nix wurde, denke ich mir. Ich gebe immer gleich deswegen Schnittlauchröllchen mit dazu rein.
    Perfekt, wenn alles weggekommen ist. Dann hat's auch wirklich geschmeckt.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #13
  14. 04.05.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    reicht da wirklich 1/2 Ei für die Creme?
     
    #14
  15. 04.05.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Uschihexe !! :wave:

    Natürlich kannst du auch gerne mehr verwenden und das ganze Ei reinschmeißen. Das ist Geschmackssache. Es ist eher eine Käse- und keine Eiercreme. Aber sagen wir's doch lieber so: Die Creme "funktioniert" mit einem halben Ei, das heißt aber nicht, dass man sie nicht abwandeln könnte. Schmeiß ruhig das Ganze rein. Das ist auch praktischer, wenn du für die andere Hälfte keine Verwendung hast.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #15
  16. 05.05.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo und vielen Dank für die liebe und schnelle Antwort. Werde einen Versuch starten.
     
    #16
  17. 05.05.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Uschihexe !! :wave:

    Dann viel Erfolg und guten Hunger !!

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #17
  18. 25.07.11
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo,
    davon gab es bei uns gestern abend auch ein paar - sehr lecker. Vielen Dank fürs Rezept.
    Ich habe statt Zwiebeln Frühlingszwiebeln genommen, das gibt noch einen netten Farbtupfer.

    Grüße,
    Katja
     
    #18
  19. 25.07.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Katja !! :wave:

    Mensch, du warst ja fleißig. Diese Teilchen sind auch immer der Hit.
    Das mit den Frühlingszwiebeln werd ich nächstes Mal auch versuchen. Das gibt noch einen schönen grünen Farbtupfen. Danke für die Idee.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #19

Diese Seite empfehlen