Käsefondue, wieviel Käse schafft unser Thermi?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von kathrin121, 04.01.13.

  1. 04.01.13
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    Hallo, Ihr Lieben,

    Ich habe morgen zum Kaesefondue eingeladen. Insgesamt sind wir sechs Erwachsene, und ich rechne mit 200 g Kaese pro Person.
    Hat vielleicht jemand ein Rezept für diese Menge parat, und schafft unser Schätzchen das, oder sollte man die Menge lieber teilen und auf zweimal rühren lassen?

    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!

    Viele liebe Gruesse,
    Kathrin121
     
    #1
  2. 04.01.13
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

  3. 04.01.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    #3
  4. 04.01.13
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    Hallo gelihexe,

    leider lässt sich die von dir angegebene Seite bei mir nicht öffnen, trotzdem Dankeschön ...!

    Hallo,Luna1960,

    mit wieviel Personen esst Ihr die angegebene Menge und isst 100 Grad nicht zu heiß?

    Dankeschön,
    Kathrin121
     
    #4
  5. 04.01.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Kathrin121,

    wir waren 4 Personen und ich habe die Menge auf 800 g erhöht. Also würde ich, wie du schon geschrieben hast, 1.200 g Käse nehmen. Da brennt nichts an.

    Viel Spaß.
     
    #5
  6. 04.01.13
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    Hallo Martina,

    leider bist du mich noch nicht nicht ganz los...!:p

    Das heißt ja eigentlich, dass ich das Rezept verdoppeln müsste....! Würdest du auch Wein, Schnaps und Speisestärke verdoppeln...? Und passt das alles rein? Hättest du bei 800 g noch genug Platz?

    Lieben Gruß,
    Kathrin
     
    #6
  7. 04.01.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Kathrin,

    also bei mir passte noch was rein, die 800 g passten gut in den Topf. Der Mixi hat ja ein Fassungsvermögen von 2 L, also passt alles zusammen.

    Bin gespannt wie es dir schmeckt.

    Wie gesagt, als wir vom Mixi noch nichts wussten, habe wir genau dieses Rezept aus dem Schwarzwald mitgebracht und freuen uns immer wieder, wenn wir es machen.
     
    #7
  8. 05.01.13
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Kathrin,

    wir hatten gestern Käsefondue. Dafür hatte ich ca. 900 g Käse (lieber zuviel als zu wenig ;) )
    Käse (kalt aus dem Kühlschrank) gewürfelt und in den Thermi. Das hat er Problemlos geschafft.
    Dann umfüllen und zuerst den Wein erhitzen (ca. 400 ml., 80 Grad), dann den Käse pö a pö durch den Deckel dazugeben (ca. Stufe 1,5 rühren).
    Dann Speisestärke (2 - 3 Teel.) mit Kirschwasser anrühren und ggf. Natron dazu (macht's bekömmlicher) und durch den Deckel dazugeben.
    Auf 100 Grad hochstellen und Käsekonsistenz prüfen. Ist die Masse zu dick, einfach noch Zitronensaft dazugeben bis es passt.

    Viele Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #8
  9. 05.01.13
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    Hallo Coffecat,

    supi, vielen Dank!
    Ich hatte auch an gut 1200 g Kaese gedacht! wuerdest Du auch die gesamte Masse nach deiner Methode im Thermi aufeinmal machen, und wieviel Wein müsste auf die Menge dazu?

    Vielen Dank schonmal,

    Kathrin
     
    #9
  10. 06.01.13
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Kathrin,

    ich hoffe, oh, sorry, hab' deine Frage erst jetzt gelesen.
    Wenn der Käse aus dem Kühlschrank kommt und du die Stücke grob würfelst, dann schafft das der Thermi auch auf "einen Sitz".
    Bei der Menge ca. 400 ml Weißwein. Wenn's zu dick ist, dann einfach nochmal ein bisserl Weißwein und Zitronensaft nachkippen.

    Gutes Gelingen und viel Spaß beim "Fäden ziehen" ;)

    ***CoffeeCat***
     
    #10

Diese Seite empfehlen